+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 19

Thema: S51 VAPE läuft nur mit falschem ZZP (1,2 mm)


  1. #1
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    01.05.2015
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    15

    Standard S51 VAPE läuft nur mit falschem ZZP (1,2 mm)

    Hallo zusammen,

    meine Zündung steht auf etwa 1,2 mm, habe das Moped so gekauft. Wenn ich sie auf 1,8 mm stelle springt sie nicht mehr an. Mit 1,2 läuft sie sehr gut.

    Moped ist original mit 16N1-11, VAPE, Kurbelwellensimmeringe neu.

    Wie kann das sein?

  2. #2
    Kettenblattschleifer Avatar von Schwalben_BK
    Registriert seit
    28.11.2014
    Ort
    Wetterau
    Beiträge
    702

    Standard

    Wie hast du gemessen??? Hast du dich vermessen?
    Was ist der Grund warum du die Zündung verstellen willst, wenn sie sehr gut läuft, so wie sie eingestellt ist?

    Grüße Boris
    SR2E, Bj. 1960; Schwalbe KR 51/1 K, Bj. `80; S51B2-4, Bj.`88

  3. #3
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.245

    Standard

    Die 1,8mm stimmen nur dann, wenn das Polrad positionsgenau zur Kerbe in der KW montiert wurde.
    Ist z.B. keine Scheibenfeder montiert oder ist sie abgeschert, dann kann sich der Wert ändern.
    Dito bei verdreht montierter Grundplatte.
    Recht unwahrscheinlich wäre der Fall, dass das VAPE-Polrad fehlerhaft produziert wurde.

    Mach interessehalber mal selber eine Markierung und prüfe mit Stroboskop.

    Peter
    Geändert von Zschopower (29.05.2016 um 22:19 Uhr) Grund: Link repariert

  4. #4
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    01.05.2015
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    15

    Standard

    Hi,

    vielen Dank für die schnellen Antworten, Ihr seid super.

    @Schwalben_BK
    Ich dachte auch ich habe mich vermessen. Habe mir auf youtube aber 100 mal die Videos angeschaut. Habe die Markierung auf der Schwungscheibe und auf der Grundplatte in Einklang gebracht und eben die Messuhr im Kerzengewinde eingeschraubt. Totpunkt gesucht usw. usw. Hab dann meine Kfz-Mechatronikerin zu Hilfe gerufen, die meinte aber auch, dass wir im Prinzip richtig messen. Haben dann auf 1,8 gestellt und 27 mal gekickt ==> keine Reaktion. Wieder zurück auf 1,2 bis 1,3. Maschine läuft gut.
    Der Grund warum ich die Zündung kontrolliert habe war, dass ich Leerlauf und Tiefdrehzahl-Probleme habe. Aber das wäre ja genau die andere Richtung, mit 1,2 müsste ja der Leerlauf immer besser werden.

    @Zschopower
    Die Scheibenfeder, ist das kleine Ding auf der Welle, durch welches das Polrad zur Welle fixiert oder? Wie ne Passfeder? Das passt denke ich. Habe das Polrad heute mehrmals auf und ab gezogen.
    Verdrehte Grundplatte, da wäre der Kabelabgang anders oder? Der passt eigentlich.
    Habe kein Strobo. Eine neue Markierung würde ich gern machen, es gibt auch Anleitungen im Netz aber immer nur für die "alte" VAPE mit rotem Schwungrad. Ich habe die A70R-3 mit grauem Polrad. Ich finde da keine Pollücke oder ähnliches. Genauso wenig weiß ich auf der Grundplatte welche von den 1000 Spulen die ZZP-Geberspule ist.

    Dein Link funktioniert leider nicht.
    Geändert von shunt (29.05.2016 um 21:09 Uhr) Grund: Hinzufügung

  5. #5
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    01.05.2015
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    15

    Standard

    EDIT: die Grundplatte ist nicht verdreht. Es gibt doch da diese "Gabel" oben links, wo man mit dem Schraubenzieher rein kann um Grundplatte zu verdrehen. Die passt, ist oben links.

  6. #6
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.245

    Standard

    Zitat Zitat von shunt Beitrag anzeigen
    EDIT: die Grundplatte ist nicht verdreht. Es gibt doch da diese "Gabel" oben links, wo man mit dem Schraubenzieher rein kann um Grundplatte zu verdrehen. Die passt, ist oben links.
    Genau damit wird die Zündung eingestellt. Der Verdrehbereich liegt bei einigen Grad (~ +/- 5, nicht viel mehr. Aber wenn Du einen guten Motorlauf hast, dann ist doch alles ok. Never change a running system!

    Scheibenfeder, Passfeder oder auch Halbmondkeil.

    Der Link ist repariert.

    Pete

  7. #7
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    01.05.2015
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    15

    Standard

    Hi Zschopower,

    das mit 20 mm aus Deinem Beitrag probiere ich noch aus. Muss mir nur irgendwie ein Maßband besorgen.

    Was ich nicht ganz verstehe ist, warum der ZZP 20 mm RECHTS vom OT ist. Der Motor dreht doch rechts rum, also müsste er doch links sein?

  8. #8
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.245

    Standard

    Dass Maßband gibt es beim Baumarkt Deines Vertrauens, beim blaugelben Möbelhaus und in Omas Nähkästchen kostenlos. Aber bei Oma musst Du das schnell wieder zurückbringen, bevor sie's merkt. Es reicht auch ein Fitzelchen aus dem Matheheft. 20mm sind 4 Karos. Bei VAPE ist der Durchmesser vom Polrad etwas kleiner, da entsprechen die 20 Grad nur ~18mm.

    Da der ZZP vor OT liegt, muss die entsprechende Markierung vor der (nicht vorhandenen) OT-Markierung an der Gehäusemarkierung vorbeiflitzen.

    Peter

  9. #9
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    01.05.2015
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    15

    Standard

    Zitat Zitat von Zschopower Beitrag anzeigen
    Da der ZZP vor OT liegt, muss die entsprechende Markierung vor der (nicht vorhandenen) OT-Markierung an der Gehäusemarkierung vorbeiflitzen.
    Okay, die Markierung auf dem Polrad muss rechts vom OT liegen, da dass ja vorher vorbeiflitzt.
    Oder? Sorry, vielleicht kapier ichs einfach nicht.

  10. #10
    Museumsdirektor Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    6.815

    Standard

    Zitat Zitat von shunt Beitrag anzeigen
    Okay, die Markierung auf dem Polrad muss rechts vom OT liegen, da dass ja vorher vorbeiflitzt.
    Oder? Sorry, vielleicht kapier ichs einfach nicht.
    Stimmt schon. Wenn das Polrad rechtsrum dreht,
    muss eine Markierung vor OT auch rechts von diesem sein.


    LG Kai d:)
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  11. #11
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.855

    Standard

    Die 20mm am Umfang kannst du getrost vergessen, denn das VAPE-Polrad ist kleiner als das rote der alten Simson E-Zündung.

    Hier http://eshop.vape.cz/static/_dokumen...5/A-A70R-3.pdf ist eine Maßzeichnung, aus der ersichtlich ist, wo die Markierung sein sollte - 130° links von der Nut für die Passfeder.

    Die Markierung kann übrigens sein wo sie will, solange sich Rotor und Stator darin einig sind. Sinnigerweise ist sie in der Nähe des Verstellmechanismus, so dass man beim Einstellen direkt sieht, was man macht.

  12. #12
    Museumsdirektor Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    6.815

    Standard

    Wie Peter und Peter jetzt schon richtig festgestellt haben, ist das Polrad
    der Vape etwas kleiner, sodass die 20° nicht 20mm entsprechen.
    Das ist aber auch kein Problem - wenn Du das Maßband einmal in der Hand hast.
    Einfach den Umfang des Polrades (mm) messen, die Zahl durch 18 dividieren
    und raus kommt der neue Wert für 20° in Millimetern.


    LG Kai d:)
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  13. #13
    Chefkonstrukteur Avatar von Matthias1
    Registriert seit
    23.03.2007
    Ort
    im Landkreis Meißen
    Beiträge
    2.649

    Standard

    Immer wieder wird auf diese Markierungen verwiesen. Wer sagt denn, dass sie stimmen? Es gibt Vape-Zündungen mit deutlich ungenauen Markierungen, z.B. meine eigene. Wissen, wann es wirklich zündet, kann man nur, wenn man Messuhr und Stroboskop zum Einsatz bringt.

    MfG
    Die Dummen haben das Pulver nicht erfunden. Aber sie schießen damit.

  14. #14
    Flugschüler Avatar von Boxerpower
    Registriert seit
    14.09.2008
    Ort
    Wetzlar
    Beiträge
    474

    Standard

    Lief der Motor den schon mit der Vape?
    Ich habe letztes Jahr eine gebrauchte Vape verbaut, Zündfunke war super. Nur leider kam er unpassend...
    Es kam raus, dass Grundplatte und Rotor nicht zusammen gehörten.

  15. #15
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    01.05.2015
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    15

    Standard

    @Boxerpower
    Motor läuft mit der falschen Einstellung, naja ganz okay, sagen wir es mal so.
    VAPE hat der Vorbesitzer eingebaut.

    @Matthias1

    Wie meinst Du das? Mit dem Strobo blitzt Du doch auch nur die Markierungen ab.

  16. #16
    Flugschüler Avatar von Boxerpower
    Registriert seit
    14.09.2008
    Ort
    Wetzlar
    Beiträge
    474

    Standard

    Zitat Zitat von shunt Beitrag anzeigen


    Wie meinst Du das? Mit dem Strobo blitzt Du doch auch nur die Markierungen ab.
    Dann mach einfach mit Edding irgendwo einen Punkt aufs Polrad, mit der Tiefenlehre/Kolbenstopper etc. den Kolben auf 1,8mm vor OT einen entsprechenden Punkt am Motorgehäuse übertragen.
    Beim Abblitzen siehst du dann einen Unterschied.

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Vape Zündung mit falschem Kabelbaum?
    Von andreas.j1985 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 21.06.2015, 10:09
  2. KR51/2N mit falschem Motor gekauft
    Von RATM im Forum Recht
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 02.05.2014, 18:42
  3. KR 51 mit falschem Vergaser und falschem Motor?
    Von Exyhl im Forum Technik und Simson
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 04.12.2012, 13:00
  4. Star mit falschem Vergaser
    Von Berlinska im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.06.2009, 16:52

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.