+ Antworten
Ergebnis 1 bis 11 von 11

Thema: S51 Vergaser / Kr51/2 ????


  1. #1

    Registriert seit
    03.04.2005
    Beiträge
    3

    Standard

    Hallo Leute,

    habe mir vor ein paar Tagen eine Schwalbe KR51/2 Baujahr 1982 gekauft.
    Dort ist ein 16N3-1 Vergaser eingebaut, der meiner Meinung nicht richtig läuft. Bekomme Ihn allerdings auch nicht richtig eingestellt. Liegt vielleicht auch an mir, da ich außer der Leerlaufschraube keine andere finde.

    Jetzt habe ich bei ebay gesehen, dass man dort auch Bing Vergaser kaufen kann. Ein Angebot lautet allerdings für Typ S51.

    Kann mit dieser Bezeichnung nichts anfangen. Kann ich diesen Vergaser an meine Schwalbe anbauen?
    Die Schwalbe ist noch original mit 50cm³ Satz.

    Hier noch die genaue Bezeichnung vom verkäufer:
    SIMSON Vergaser Bing S51 (1103) bis 60 km/h NEU

    Besten Dank,
    Olli4

  2. #2
    Flugschüler Avatar von emkay
    Registriert seit
    24.05.2004
    Beiträge
    380

    Standard

    der motor ist derselbe also wirst du den bing auch dranbauen können

    EmkaY

  3. #3
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Der N3-1 hat auch nur eine Schraube. die zweit befindet sich unter einem Plaststopfen am Flansch zum Zylinder.

    Auch gehört eigentlich ein N3-4 dahin

  4. #4

    Registriert seit
    03.04.2005
    Beiträge
    3

    Standard

    Danke für die Antworten!
    Euch noch einen netten Sonntag!

  5. #5
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    03.09.2004
    Beiträge
    12

    Standard

    also, mit der schraube stellst du ja auch nur die lehrlaufdrehzal ein, sonst nix.

  6. #6
    Flugschüler Avatar von merci_pur
    Registriert seit
    02.04.2005
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    351

    Standard

    Wenn Deine Simme mit dem Sparvergaser nicht richtig läuft dann liegt es viellecht nicht am Vergaser. Beim 16N3 kann man auch nicht viel verstellen und das ist meistens auch gut so. Du kannst Dir natürlich den Bingvergaser holen. Aber dann läuft Deine Simme nicht mehr ganz so schnell, weil kleinerer Vergaserdurchmesser.

    mfg
    smu

  7. #7
    Kettenblattschleifer
    Registriert seit
    05.02.2005
    Ort
    Visbek
    Beiträge
    647

    Standard

    Moment. Selten ausgemachter Schwachsinn meiner Ansicht nach.

    Mit Bing laufen Simmis genauso schnell das hat mit dem Vergaserdurchmesser herzlich wenig zu tun. Die Bing-Vergaser haben neuere Technik.

    Der Spritverbrauch verringert sich mit dem Bing ein wenig und hat meiner Erfahrung nach einen besseren Anzug. Ich bin inzwischen schon fast auf die Bing-Seite gewechselt.

  8. #8
    Chefkonstrukteur Avatar von experimentator
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    01662 Meißen
    Beiträge
    4.206

    Standard

    Hallo,

    Was ist denn an den Bing neuere Technik die sind genau noch so wie vor 50 Jahren nur das der Schwimmer inzwischen aus Plaste ist.
    Mit dem Bing ist mein Moped am Berg schwächer, habe da immer einen speziellen sehr langen Berg bei mir, völlig windstill und absolut gut asphaltiert. Mit dem BVF komm ich im 4.gang locker bis über die Kuppe beim Bing muß ich 200 Meter vorher runterschalten. Außerdem wirkt der Bing wenn man das letzte bischen Leistung abverlangt im oberen Drehzahlbereich etwas zugeschnürt.
    Verbrauch ist im Vergleich zum alten 16 N niedriger, im Vergleich zum 16N3 (Sparvergaser) ist der Verbrauch beider gleich.
    Für meine Bockwurstfinger ist das beim Bing ein mächtiges Gefummel den Kolbenschieber und den Startvergaserkolben reinzukriegen (ist alles bisschen filigran aufgebaut) dafür kann man ihn leichter abmachen und die Düsen auch am montierten Vergaser wechseln.
    Ich würde sagen Bing gegen alten 16N Sieger=Bing, Bing gegen 16N3 unentschieden wegen Handling.

    mfg gert

  9. #9
    Flugschüler Avatar von merci_pur
    Registriert seit
    02.04.2005
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    351

    Standard

    Moment, jetzt mein Senf dazu:

    Es gibt nichts besseres als einen gereinigten, neu bestückten und sauber eingestellten original Vergaser.

    Meine Erfahrung(bitte nicht schimpfen)
    :
    Jetzt muß ich mich outen. Habe auch schon getunt. Jaja schande über mich, asche auf mein Haupt, etc. Ich weiß tut einigen hier weh und ist ein siemlich uncooles Thema hier.
    Meine SR50 wurde Motormäßig von S51 auf S70 umgebaut. Habe mir den 17/15/1102 Bing-Vergaser geholt. War neu. Eingebaut und bin damit rumgefahren.
    Nach der Einfahrzeit habe ich mich geärgert das das Moped nicht schneller als 65-70 laufen wollte und sich 3.5-4l auf 100km gegönnt hat. Reichweite mikrige 150km und das mit fast 6l im Tank.
    Dann habe ich mir einen 16N1-8 Vergaser ersteigert. Gereinigt, alles sauber eingestellt, neu abgedichtet und mit einer 78 Hauptdüse versehen.
    Und siehe da -> Unter 3l Verbrauch bei selber Fahrweise und eine Höchstgeschwindigkeit von über 80km/h. Und das alles elektronisch Gemessen mit dem selben Tacho! Reichweite jetzt von 220-250km.

    Und natürlich ist der Vergaserdurchmesser entscheidend. Simson sind nicht umsonst für 16mm ausgelegt und sollten deswegen auch damit gefahren werden.

    Es gibt nichts besseres für eine Simme als original Simme Zubehör. Ein sauber eingestellter (und das sind leider die wenigsten)Original Vergaser ist in jedem Fall das optimum und unschlagbar. Wie ich lachen könnte wenn ich bei ebay dann lese das die Bing Vergaser als Tuning Vergaser verscherbelt werden.

    Einziger Vorteil: Die Leute holen sich einen neuen Bing, der ist voreingestellt und die Simme läuft besser als mit dem total verstellten, versifften, verstopften, klemmenden, mit porösen Dichtungen und evtl. falschen Düsen versehenen, sabbernden und überlaufenden 20 Jährigen original Vergaser. Ist halt einfacher als sich in die Vergasertechnik einzulesen um einen originalen wieder auf vordermann zu bringen.

    Ok, erwähnt sei noch das der Plastik Schwimmer nicht undicht wird, gegenüber dem original Schwimmer der bei älteren Vergasern gerne zum Taucher wird.

    Abe ansonsten: welche neuere Technik? Mein Bing-Gutachten ist von Nov. 1990. Soviel hat sich zwischen 1970-1990 nicht getan bei Simson kompatiblen Vergasern.

    smu

  10. #10
    Kettenblattschleifer
    Registriert seit
    05.02.2005
    Ort
    Visbek
    Beiträge
    647

    Standard

    Ok da hast du vielleicht recht. Auch ich muss ganz ehrlich gestehen, dass das Einstellen der BVF-Vergaser reichlich schwer ist und ich das nicht unbedingt perfekt hinbekomme. Deswegen kann es schon sein, dass ein top-eingestellter BVF einem Bing um nichts nachsteht.

    Dass jedoch der Bing "schlechter" sein soll, ist auch recht vage, denke ich. Und das der Bing mehr verbraucht (6 Liter auf 150 km), ist echt einfach nicht vorstellbar für mich. Zumal glaubn ich im BIng ist eine 68 Hauptdüse drin. Auf jeden fall ziemlich klein. Und trotzdem soll er mehr verbrauchen als eine 78 ??? Kann ich mir nicht vorstellen.

    Und ein Verbrauch von unter 3l auf 100 km mit 80 km/h. Reichlich unrealistisch.

    Ok, ganz klar so viele Erfahrungen hab ich damit noch nicht wie du. Deswegen will ich hier nicht zu größe Töne spucken. Sorry.

  11. #11
    Flugschüler Avatar von merci_pur
    Registriert seit
    02.04.2005
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    351

    Standard

    Kein Thema, brauchst Dich ja nicht zu entschuldigen. Ist ja nur ein Erfahrungsaustausch.

    Und 80 ist die auch nicht gleich nach dem wechseln gefahren sondern die Simme ist mit dem original Vergaser im schneller geworden. Hat ungefähr weitere 1000km gebraucht bis die "Topspeed" erreicht hat. :)

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Vergaser für kr51/1
    Von brisse im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 23.05.2010, 10:29
  2. KR51/1 Vergaser
    Von Sancezz im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.06.2009, 16:43
  3. Zwischending KR51 und KR51/1 welcher Vergaser passt nun?
    Von Alfred im Forum Technik und Simson
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 20.05.2007, 15:21
  4. KR51/1 Vergaser
    Von topi im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 26.07.2005, 22:22

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.