+ Antworten
Ergebnis 1 bis 12 von 12

Thema: S51 verliert auf rechter seite Öl


  1. #1

    Registriert seit
    06.04.2012
    Beiträge
    3

    Standard S51 verliert auf rechter seite Öl

    Hallo


    mein S51 Motor verliert auf der rechten seite Öl, da wird wohl ein Wellendichtring nicht mal dichthalten...
    jetzt meine Frage, nur die dichtung tauschen da der Motor sonst top läuft oder den ganzen Motor regenerieren lassen ?


    Habe die S51 jetzt selber schon 10Jahre und habe auser immer mal neues Öl noch nichts dran machen lassen...


    was sagt ihr ?


    danke schon mal für eure meinungen

  2. #2
    Chefkonstrukteur Avatar von Harzer
    Registriert seit
    11.05.2011
    Ort
    Im Harz
    Beiträge
    2.658

    Standard

    Auf der rechten Seite, kann es eigentlich nur aus der Antriebwelle kommen, ertmal schauen ob es der Wellendichtring ist. Wenn zuviel Öl im Motor ist kann es auch aus der Antriebswelle kommen, weil die hohl ist..

    Gruß
    Frank

  3. #3

    Registriert seit
    06.04.2012
    Beiträge
    3

    Standard

    zuviel öl kann es leider nicht sein...da nicht mehr viel drin sein dürfte
    welchen dichtung brauch ich da ?
    und lääst sich diese einfach tauschen ?
    oder da lieber regenerieren lassen

    oder hat jemand ne simme in nähe Dresden die er günstig los werden will ?

  4. #4
    Chefkonstrukteur Avatar von Wessischrauber
    Registriert seit
    13.11.2009
    Ort
    Villmar/Lahn
    Beiträge
    3.974

    Standard

    Hallo,

    hier hast Du 'ne superschöne Anleitung:
    http://www.schwalbepilot.de/problem10.pdf

    Grüße
    Gerhard
    bevor isch misch uffreesch, isses mir liwwer egal !

  5. #5
    Chefkonstrukteur Avatar von Harzer
    Registriert seit
    11.05.2011
    Ort
    Im Harz
    Beiträge
    2.658

    Standard

    Der WDR lässt sich einfach tauschen, Ritzel runter, Blech mit vier Schrauben ab, neuen Ring rein, fertig.
    Kostet kein Geld.
    WDR 20x30x7
    Regenerieren da bist du locker bei 150-200 Euronen

    Gruß
    Frank

  6. #6
    Chefkonstrukteur Avatar von Harzer
    Registriert seit
    11.05.2011
    Ort
    Im Harz
    Beiträge
    2.658

    Standard

    Gerhard ich glaube das, das Öl hinterm Ritzel her kommt, wenn es der WDR auf der Kurbelwelle wäre und da schon Öl raus käme, durfte die Mopete nicht mehr gut laufen.

    Gruß
    Frank

  7. #7
    Chefkonstrukteur Avatar von Wessischrauber
    Registriert seit
    13.11.2009
    Ort
    Villmar/Lahn
    Beiträge
    3.974

    Standard

    @Frank:
    da hast Du sicher Recht. Aber es schadet nix, wenn man schon 'mal d'ran ist den anderen Wellendichtring auch gleich zu wechseln und in dieser Anleitung ist auch das generelle Vorgehen beschrieben. Ich ging auf Grund der Art der Fragestellung davon aus, dass der Fragende dies zum ersten Mal vor sich hat.

    Grüße
    Gerhard
    bevor isch misch uffreesch, isses mir liwwer egal !

  8. #8
    Tankentroster
    Registriert seit
    13.09.2011
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    132

    Standard

    Zitat Zitat von Harzer Beitrag anzeigen
    Der WDR lässt sich einfach tauschen, Ritzel runter, Blech mit vier Schrauben ab, neuen Ring rein, fertig.
    Kostet kein Geld.
    WDR 20x30x7
    Regenerieren da bist du locker bei 150-200 Euronen

    Gruß
    Frank
    Nur so als Tipp für den Anfänger: Falls der Simmerring nicht gleich hält, kann es notwendig sein, diesen festzukleben.

  9. #9
    Simsonfreund
    Registriert seit
    13.01.2014
    Ort
    BaWü
    Beiträge
    1.629

    Standard

    Zitat Zitat von kbup Beitrag anzeigen
    Nur so als Tipp für den Anfänger: Falls der Simmerring nicht gleich hält, kann es notwendig sein, diesen festzukleben.
    wenn er sich nicht festklemmt ist er falsch, das ding ist schlieslich aus Gummiund elastisch.

  10. #10
    Tankentroster
    Registriert seit
    13.09.2011
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    132

    Standard

    Dem muss ich widersprechen: Ich hatte in letzter Zeit zwei [richtige] Simmerringe, die nicht halten wollten. Kann natürlich an der Qualität der -ringe oder der Nachbau-Dichtkappe gelegen haben. Vgl. bspw. Dichtringe einkleben...

  11. #11
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Zitat Zitat von kbup Beitrag anzeigen
    Dem muss ich widersprechen: Ich hatte in letzter Zeit zwei [richtige] Simmerringe, die nicht halten wollten. Kann natürlich an der Qualität der -ringe oder der Nachbau-Dichtkappe gelegen haben. Vgl. bspw. Dichtringe einkleben...
    Das liegt nicht an den Ringen sondern dem Ringlager .
    Immer schön den Auspuff freihalten

  12. #12

    Registriert seit
    06.04.2012
    Beiträge
    3

    Standard

    jop was motor und elektik angeht bin ich ein blutiger anfänger...leider...
    aber dank euch passt das ja echt spitze danke...

    werde ich gleich mal bestellen und dann umbauen

    habe später noch mal ne frage wegen der elektrik aber ich schau erst mal ob ich schon irgend wo das problem finde und dann kann ich ja noch immer fragen danke euch

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Rechter WDR M53
    Von O-1199 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 11.03.2011, 16:01
  2. rechter Seitendeckel (Schwalbe)
    Von ollipa im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 16.03.2005, 22:15
  3. Rechter Spiegel ????
    Von winnic im Forum Technik und Simson
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 29.08.2004, 17:32

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.