+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 21

Thema: S51 Zündung will nicht richtig


  1. #1
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    24.01.2011
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    22

    Standard S51 Zündung will nicht richtig

    hi,

    hatte jetzt ca. 3 tage lang das problem das mein moped nicht mehr so richtig anspringen wollte erst mit ewigem kicken oder mit anschieben. dabei bemerkte ich das es mit schalterstellung 1 quasi ohne licht immer einfacher bzw. schneller ansprang. so und nun ist es soweit das es garnicht mehr will. daraufhin schraubte ich erstmal zündkerze ab und sah mir das kerzenbild an, alles top rehbraun. habe sie dann trotzdem pauschal ausgetauscht und elektrodenabstand auf ca. 0,4 eingestellt. so dann hab ich zündkerze in den kerzenstecker gesteckt an den zylinder dran und mir den funken angeschaut. bei schalterstellung 1 meiner meinung nach relativ schwach und bei schalterstellung 2 unregelmäßig bzw. auch gar kein funke. so und nun kommts wenn ich den berg hier bei mir runter rolle und dann bei so ca. 10km/h den gang rein mache startet es und solange ich es auf annähernd vollgas halte bleibt es an und ich kann "normal" fahren. so was soll ich nun tun? was könnte ein möglicher lösungsansatz sein? zündspule? oder unterbrecher verschlissen oder einstellbedürftig?
    zündung war eig das einzige was immer ohne probleme funktionierte, ganze 26000km lang :(
    noch was zum motor: grundplatte und polrad 100% orginal, da wurde auch noch nie was dran gemacht und zündspule hatte ich letztes jahr mal ausgetauscht gegen eine von mza. die orginale ist auch noch vorhanden und funktionstüchtig. voher sprang es immer nach 2-3mal kicken an :( ich hoffe ihr könnt mir helfen....

    grüße aus dresden

  2. #2
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Ist die Masseverbindung zum Motor noch ok ?
    Eventuell ab
    Immer schön den Auspuff freihalten

  3. #3
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    24.01.2011
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    22

    Standard

    dachte ich auch schon dran aber ich fand keine direkte verbindung zum motor und nahm an das diese über den rahmen kommt oder finde ich diese an der grundplatte unterm limadeckel?

  4. #4
    Chefkonstrukteur Avatar von luluxs
    Registriert seit
    04.09.2011
    Ort
    Eppstein
    Beiträge
    2.891

    Standard

    Also ich würde mir an deiner stelle mir den U-Kontakt mal genauer ansehen möglich das er abgelaufen ist, und deswegen der Funke nicht passt.
    Punkte Frei in den Mai :)

  5. #5
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.254

    Standard

    Über den Rahmen ist sehr unzuverlässig, deshalb gibt es bei den M5x1-Motoren einen Masseanschluss am Gehäuse, linke Seite gleich hinter dem Zylinder.
    Zieh von dort ein Massekabel an die anderen Massepunkte.

    Peter

  6. #6
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    24.01.2011
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    22

    Standard

    Zitat Zitat von luluxs Beitrag anzeigen
    Also ich würde mir an deiner stelle mir den U-Kontakt mal genauer ansehen möglich das er abgelaufen ist, und deswegen der Funke nicht passt.
    kannst du das näher beschrieben ggf. auch mit bildern?

  7. #7
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    24.01.2011
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    22

    Standard

    Zitat Zitat von Zschopower Beitrag anzeigen
    Über den Rahmen ist sehr unzuverlässig, deshalb gibt es bei den M5x1-Motoren einen Masseanschluss am Gehäuse, linke Seite gleich hinter dem Zylinder.
    Zieh von dort ein Massekabel an die anderen Massepunkte.

    Peter
    masse anschluss am gehäuse konnte ich jetzt nicht finden

  8. #8
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.254

    Standard

    Das ist ein Flachstecker mit Öse, der mit der oberen Verschraubung des Kupplungsdeckels gleich hinter dem Zylinder verschraubt ist.

    Und der U-Kontakt selber kann (meist nicht sichtbar) verschlissen sein, die Lagerung des Hammers oder der Hammer der auf dem Nocken gleitet.

    Peter

  9. #9
    Chefkonstrukteur Avatar von luluxs
    Registriert seit
    04.09.2011
    Ort
    Eppstein
    Beiträge
    2.891

    Standard

    Zitat Zitat von WingMan Beitrag anzeigen
    kannst du das näher beschrieben ggf. auch mit bildern?
    siehe post 8 prüfen kannst du es mit der blattlehre,am betsen dazu kerze raus und am polrad drehen.
    wenn er ganz auf ist mußt 0,4 reinpassen.
    Punkte Frei in den Mai :)

  10. #10
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    24.01.2011
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    22

    Standard

    okay das werde ich morgen mal probieren. wie verfahre ich dann weiter wenn er zu groß oder zu klein ist? einstellung ist ja möglich aber wenn er zu sehr verschlissen ist müsste ich ihn tauschen?!

  11. #11
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.254

    Standard

    Zitat Zitat von WingMan Beitrag anzeigen
    wenn er zu sehr verschlissen ist müsste ich ihn tauschen?!
    Kein ? sondern nur ein !

    Peter

  12. #12
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    24.01.2011
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    22

    Standard

    okay also zusammenfassend...ich schaue ob der unterbrecher sich öffnet und schließt. wenn er offen ist darf max. 0,4 rein passen wenn nicht probier ich zu justieren wie in dem video Kanal von SimsonSchrauberling - YouTube wenn ich den unterbrecher nicht nah genug ran bekomme brauch ich nen neuen...

    hab ich das dann bisher richtig verstanden?

  13. #13
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.859

    Standard

    Wenn der Unterbrecherhebel verschlissen ist, dann öffnet er nicht mehr weit genug. Oft fehlt dann auch Öl auf der Nockenbahn des Polrads, der Schmierpinsel ist dann staubtrocken.

  14. #14
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    24.01.2011
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    22

    Standard

    okay danke vorab erstmal

  15. #15
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    17.07.2011
    Beiträge
    57

    Standard

    Beitrag gelöscht
    Geändert von SR5o (08.11.2011 um 17:21 Uhr)

  16. #16
    Chefkonstrukteur Avatar von luluxs
    Registriert seit
    04.09.2011
    Ort
    Eppstein
    Beiträge
    2.891

    Standard

    Zitat Zitat von WingMan Beitrag anzeigen
    okay also zusammenfassend...ich schaue ob der unterbrecher sich öffnet und schließt. wenn er offen ist darf max. 0,4 rein passen wenn nicht probier ich zu justieren wie in dem video Kanal von SimsonSchrauberling - YouTube wenn ich den unterbrecher nicht nah genug ran bekomme brauch ich nen neuen...

    hab ich das dann bisher richtig verstanden?
    sollte der Kontakt verschliesen sein, bekommst du ihm nicht weit genug auseinander ;-D

    und nicht maximal 0,4 sondern exakt 0,4 nicht mehr und nicht weniger.
    Punkte Frei in den Mai :)

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Schwalbe läuft nicht richtig/geht an Ampel aus? Zündung!
    Von Schwalbenprügler im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.05.2009, 11:58
  2. S51 - Zündung - BOOM auspuff ab - zieht nicht richtig
    Von Spinner83 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.08.2007, 17:41

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.