+ Antworten
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: S51B springt nicht an. TIPPS GESUCHT


  1. #1

    Registriert seit
    22.01.2015
    Beiträge
    3

    Standard S51B springt nicht an. TIPPS GESUCHT

    Habe mir vor kurzem eine S51B zugelegt. Motor und Vergaser waren neu, auch alle Bowdenzüge sahen gut aus, Elektrik funktionierte. Bei einer Probefahrt, sprang sie problemlos 3-4 mal an. Danach wurde die S51 noch ca. 180km in einem Transporter überführt. Bei ihrem neuen Ziel sprang sie noch genau 1 mal an, danach nicht wieder . Zündkerze gibt einen satten Funken, Vergaser wurde auseinandergebaut und wieder zusammengesetz. Trotzdem geht sie nicht an.

    Habt ihr Erfahrungen mit einer Simme, die so einem Transport ausgesetzt war und danach auch nicht ansprang ?? Bin für ALLES offen und dankbar.

  2. #2
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.253

    Standard

    Hallo Heisenberg,

    ich rate Dir zur Lektüre dieses Beitrags und zum aufmerksamen Verfolgen der dort empfohlenen Links:

    Erst FAQ lesen, dann posten!

    Peter

  3. #3
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    03.02.2015
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    13

    Standard

    Also es wäre möglich das der benzinhahn nicht in ordnung ist oder vergessen wurde ihn zu zumachen. Wenn das der fall ist könnte das schwimmerventil noch einen defekt hat oder beim transport immer wieder mal auf und zu ging könnte das kurbelwellengehäuse vollgelaufen sein. Ein elektronikproblem schliesse ich hier mal aus, da du ja schriebst das der funke da ist.
    gruss maslo
    Wer später bremst ist länger schnell...

  4. #4
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.253

    Standard

    Das ist nur eine von diversen Möglichkeiten. Aber zu einer wirklichen Hilfestellung fehlen Analysen, die der TE an Hand der verlinkten Threads vornehmen muss, um uns dann mit mehr Informationen zu versorgen.

    Vielleicht ist die Möhre ja auch im Prinzip so verwarzt, dass der Verkäufer sie unter Anwendung irgendwelcher Tricks vor dem Verkauf warm gefahren hat, damit sie zunächst ganz einfach anspringt.
    Vielleicht hätte eine andere Kerze geholfen. Oder, oder, oder ...

    Peter

  5. #5
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    03.02.2015
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    13

    Standard

    Ja da gibt es viele evtl. Probleme die das sein können, da stimme ich dir zu, nur das problem trat bei mir auf und er fragte ja nach evtl. fehlerquellen und er sagte ja auch das er schon 4 bis 5 mal mit gefahren ist und der fehler da nicht auftrat sondern erst nach der verladung. Ohne das fahrzeug zu sehen ist es eben immer schwierig einen fehler zu finden richtig. Das wäre zumindest eine davon die ich eben erst selber hatte. Gruss maslo
    Wer später bremst ist länger schnell...

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 14.09.2012, 09:29
  2. 68'er Schwalbe neu aufbauen - Tipps gesucht
    Von commi2k im Forum Technik und Simson
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 01.08.2012, 07:10
  3. Schwalbe springt nicht !Hilfe in Bielefeld gesucht!
    Von Schaschinka im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 07.08.2009, 16:42
  4. Schwalbe springt nicht an - Tipps
    Von 980960 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 30.10.2006, 10:22

Stichworte

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.