+ Antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: S53 Alpha : Kupplung kuppelt nicht aus


  1. #1

    Registriert seit
    21.08.2006
    Beiträge
    9

    Standard S53 Alpha : Kupplung kuppelt nicht aus

    Hallo,

    ich hab mich mal ein bissel durchs Forum gelesen aber nichts direkt
    Passendes gefunden.

    Neulich ist mir beim Fahren der Bowdenzug der Kupplung gerissen.
    Als ich ihn jedoch gewechselt hatte, stellte ich fest, daß die Kupplung
    nicht mehr trennte.
    Als ich nun (leider nur mit dem Reperaturhandbuch der S51 bewaffnet)
    versuchte das Problem zu finden kam ich nicht weiter. Es sieht so aus,
    als hätte sich da was geändert.
    Kann es sein, dass durch den Riss beim Kuppeln etwas kaputt gegangen
    oder ausgehakt bzw. verklemmt ist ? Oder muss ich die Kupplung nur
    neu einstellen ? Ich habe in einem anderen Beitrag etwas von der
    Kunststoffschraube gelesen. nun ich hatte den Deckel offen und konnte
    da keine Einstellmöglichkeit entdecken. Oder ist die Mutter die auf dem
    Pin sitzt ne Kontermutter die man erst lösen muss ?
    Sorry für so viele "blöde" Fragen aber ich bin Neuling auf dem Gebiet.

    Hier nochmal die Daten:
    S53 Alpha (Ausführung D)
    Baujahr: 1995
    Getriebe: 4 Gang Schaltgetriebe


    Vielen Dank schonmal für Eure Hilfe


    Gruss

    Bastian

  2. #2

    Registriert seit
    21.08.2006
    Beiträge
    9

    Standard

    Also ich habe das mit der Schraube unter dem Deckel versucht. Es tut sich
    aber nichts. Weiss echt nimmer weiter.


    Gruß

    Bastian

  3. #3
    Chefkonstrukteur Avatar von experimentator
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    01662 Meißen
    Beiträge
    4.206

    Standard

    Hallo,

    Da fällt mir nur noch ein, falscher Bowdenzug (Seele zu lang)
    Hast du mal versucht den Hebel am Motor zu bewegen, den wo der Zug eingehängt wird, am besten ein Stückchen Rohr draufstecken dann geht es leichter.
    Wenn es dann auskuppelt liegt es am Seilzug.

    mfg Gert

  4. #4

    Registriert seit
    21.08.2006
    Beiträge
    9

    Standard

    Danke für den Tip, das hab ich schon probiert, es geht sogar soweit das
    wenn ich den Zug zu straff stelle, er aus dem Griff (leider Kunststoff) raus
    rutscht. Ich weiss leider nicht wo der Hebel anschlagen muss, er steht
    wenn ich ihn ziehe relativ rechtwinklig zum Gehäuse.

  5. #5
    Kettenblattschleifer Avatar von Fubi
    Registriert seit
    30.03.2006
    Ort
    Bremervörde
    Beiträge
    518

    Standard

    moin moin

    also normalerweise geht beim Seilzugreißen nix weiter kaputt.

    rechtwinklig zum Gehäuse ist der Hebel in der Normalstellung, also eingekuppelt.
    man kann ihn aber normal mit dem Daumen und feste drücken bewegen.
    Ausprobieren!


    von null auf sechzig viermal schalten
    von null auf sechzig viermal schalten

  6. #6

    Registriert seit
    21.08.2006
    Beiträge
    9

    Standard

    Ja man kann in wenn er rechtwinklig steht noch ca 5-7 mm nach vorne
    drücken aber wenn ich in den 1. Gang schalte merke ich das er nicht
    kuppelt, da der Motor abgewürgt wird

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. kupplung kuppelt nicht mehr
    Von simme-fan im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 02.01.2007, 23:47
  2. Drossel bei S53 Alpha B
    Von ohvkffo im Forum Technik und Simson
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 05.03.2006, 14:31

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.