+ Antworten
Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: S70 Drehzahlen Hilfe


  1. #1
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    05.11.2008
    Ort
    Ottersleben
    Beiträge
    63

    Standard S70 Drehzahlen Hilfe

    Hoffe meine Frage ist nicht zu blöd.

    Muss eine S70 bei z.b. 50-55km/h nicht weniger als schon knapp 6000U anzeigen? Habe das letztens gesehen.


  2. #2
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.248

    Standard

    Hallo Markus,

    das Diagramm auf Seite 22 im Reparaturhandbuch zeigt im 4. Gang bei 60km/h etwa 5750 U/min an.
    Kann aber auch anders sein, wenn das Abtriebsritzel verändert wurde.
    Z.B. kleineres Ritzel für mehr Anzug bedeutet geringere Geschwindigkeit bei höherer Drehzahl. Original wären 16 Zähne anstelle von 15 bei der S51.

    Oder hast Du etwa das hier unerwünscht T.... nicht vollständig durchgezogen ?

    Peter

  3. #3
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    05.11.2008
    Ort
    Ottersleben
    Beiträge
    63

    Standard

    Nein kein T... bin am Wochenende eine originale S70C Probegefahren.
    Die S70 habe ich im Kaufland am "Schwarzen Brett" gefunden.

    Beim fahren ist mir beim Drehzahlmesser und Tacho diese Kombination von 50km/h und 6000U aufgefallen.
    Keine Ahnung was für ein Ritzel eingebaut ist, der Anzug ist aber schon "Super" gewesen.
    Habe ja leider keine Vergleichsmöglichkeit.

    Wie teuer ist eigentlich der TÜV für eine S70 - denke es gibt bestimmt ständig Probleme mit den Bremsen?

  4. #4
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.248

    Standard

    Zitat Zitat von MarkusSimsonfahrer
    Keine Ahnung was für ein Ritzel eingebaut ist, der Anzug ist aber schon "Super" gewesen.
    Könnte für kleines Ritzel sprechen.

    Zitat Zitat von MarkusSimsonfahrer
    Wie teuer ist eigentlich der TÜV für eine S70 - denke es gibt bestimmt ständig Probleme mit den Bremsen?
    TÜV-Nord verlangt für Motorräder 39,40Euro!!

    Warum soll es Probleme mit den Bremsen geben? Wenn die ordentlich eingestellt sind, evtl. auch mal neue Backen bekommen, müssen die nicht besser sein, als sie vom Werk ausgeliefert wurden.

    Peter

  5. #5
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Falschen Tachoantrieb verbaut ?
    Immer schön den Auspuff freihalten

  6. #6
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    05.11.2008
    Ort
    Ottersleben
    Beiträge
    63

    Standard

    so habe das gute Stück gekauft für 150€ Baujahr ist 1990 und 12V Verkäufer fand zum Glück noch den Brief.
    Sie fährt einfach nur "super" der Anzug macht einfach nur Spass absolut der Hammer.
    Danach ist meine S50 nur noch lahm ? vom Anzug.

    TüV war ohne Probleme - Prüfer meinte nur eine S70 seid bei Ihm sehr lange nicht mehr gewesen
    Ritzel hat 15 Zähne liegt es daran? Verkäufer meinte es wurde nie gewechselt.
    TÜV Onkel meint es muss eine ungerade Zahl immer verbaut sein sein?
    16er Ritzel sei eintragungspflichtig?

    Im Internet steht 16 Ritzel S70 sei ohne StVO. www.zweiradteile-shop.de
    "Deutz" beim Tachoantrieb wie erkenne ich das?

    Bei z.b. 50km/h ist kurz vor den 6000Umdrehungen und bei 60km/h hat Sie schon fast 7000 Umdrehungen und bei 70km/h liegen fast 8000 an?

  7. #7
    Kettenblattschleifer Avatar von Rummsi
    Registriert seit
    10.09.2007
    Beiträge
    710

    Standard

    Auch mal schalten?

  8. #8
    Flugschüler Avatar von druidentor
    Registriert seit
    02.07.2007
    Ort
    Eichenbarleben
    Beiträge
    334

    Standard

    .... er fährt bestimmt 70km/h im ersten und dachte sie hat Variomatik... da sind ja noch 3 zusäzliche Gänge

    vieleicht mal das Ritzel tauschen? Rachoantrieb überprüfen? Aber angeblich ist doch das 16 Ritzel ab Werk verbaut?

  9. #9
    Chefkonstrukteur Avatar von Matthias1
    Registriert seit
    23.03.2007
    Ort
    im Landkreis Meißen
    Beiträge
    2.649

    Standard

    Die Differenz zwischen 15/16 Zähnen erklärt den Drehzahlunterschied. Ich nehme mal an, dass Peter Recht hat, und da original 16 Zähne drauf gehören, also ist die Frage doch geklärt. Wenn Du einen Laserdrehzahlmesser hast, kannst Du ja auch mit eingelegtem 4.Gang im Stand (Hinterrad in der Luft, Drehzahlmessung direkt an der Schwungscheibe) noch mal die Drehzahl von 5750 U/min bei 60 km/h abgleichen, nur um Anzeigeungenauigkeiten auszuschließen. Das was im Diagramm steht, ist auf jedenfall korrekt.

    Gruß, Matthias

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. kritische Drehzahlen
    Von MadX im Forum Technik und Simson
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 16.03.2008, 13:29
  2. geschwindigkeit und drehzahlen
    Von Luc im Forum Technik und Simson
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 22.08.2006, 22:46
  3. obere drehzahlen!!!
    Von Muerdok im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 23.07.2005, 19:35

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.