+ Antworten
Ergebnis 1 bis 12 von 12

Thema: S70 Klingelt


  1. #1
    F0x
    F0x ist offline
    Zündkerzenwechsler Avatar von F0x
    Registriert seit
    18.08.2006
    Beiträge
    34

    Standard S70 Klingelt

    Hallo

    habe volgende Prob.

    Mein S70 klingelt (mit Elektronischer Zündung), desweiteren habe ich im unteren Drehzahlbereich KEINE "Leistung" (2-4000 U/min) wiederum obenrumm will es weit in de roten bereich rein und ich kann den 3. gang bis knapp 65 k/mh lassen bevor ich in die 4 muss ist das normal?

    Moped ist seit dem Neuaufbau ca. 4500 km gelaufen, motor ist regenerriert.

    Da ich noch ein 2. S70 habe und es ab knapp 3000 U/min. brauchbare leistung bringt und nur bis 7000 dreht kommt mir das halt komisch vor.

    Habe KEINE Tuningteile verbaut (Vape oder so, ist alles Orig. 6Volt )



    Ich werd etz nochmal schaun ob die grundplatte noch stimmt, denn ich habe schon neues Steuergerät, Zündkabel, Zündspule, Kerzen, Kerzenstecker verbaut udn es ist nicht besser geworden

    Würd mich freun wenn Ihr mir weiterhelfen könntet

  2. #2
    Zahnradstoßer Avatar von thesoph
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Berlin-Karlshorst
    Beiträge
    976

    Standard

    Der 'rote Bereich' geht bei der S70 bei ca. 7800 1/min los, das entspricht im 3. Gang knapp über 65km/h. Das sie so hoch dreht ist m. E. normal und Absicht. Mich irritiert eher, das deine andere S70 nicht so weit drehen will...

    Was sagt denn das Kerzengesicht? Das klingeln kommt vielleicht, weil sie zu mager ist.
    Hast du dir den Vergaser mal angesehen ? Ist die Bedüsung und der Schwimmerstand korrekt ? Auf welcher Kerbe hängt die Teillastnadel (könnte Ursache für den Leistungsmangel im mittleren Drehzahlbereich sein)
    Ansauganlage/Luftfilter i. O., keine Nebenluft ?

    Gruß, thesoph

  3. #3
    F0x
    F0x ist offline
    Zündkerzenwechsler Avatar von F0x
    Registriert seit
    18.08.2006
    Beiträge
    34

    Standard

    bei dem wo es so hoch dreht ist die kerze schwarz und die nadel hängt bei meinem Bing auf dem 2. loch von oben (mager) weil ich meist für 9,8 L Spritt 250 ml öl reinkipp.

    Und beim Einfahren hatt ich alles eher auf Fett gemacht 1:33 getankt und am Vergaser etwas fetter eingestellt -> hat auch geklingelt und wollte untenrumm nicht

    Sovern das auch von bedeutung ist ich hab ne Isolator Kerze mit nen 260er wärmewert drinnen (lang meine 2.)

    hab ne 72er hauptdüse und nen 19 mm flasch.

    das andere hört Laut Drehzahlmesser bei genau 7000 u/min. auf nur berg ab gehts mal auf 7500-8000 rauf
    Bei dem ist die Kerze aber auch schwarz

    Hab auch schon mal die Vergaser untereinander getauscht hat auch nix gebracht

  4. #4
    Zahnradstoßer Avatar von thesoph
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Berlin-Karlshorst
    Beiträge
    976

    Standard

    Zitat Zitat von F0x
    bei dem wo es so hoch dreht ist die kerze schwarz und die nadel hängt bei meinem Bing auf dem 2. loch von oben (mager) weil ich meist für 9,8 L Spritt 250 ml öl reinkipp.
    Wo ist da der Zusammenhang...?
    Für knapp 10 Liter Sprit solltest du jedenfalls knapp 200ml Öl rechnen, das ist dann 1:50. Mehr Öl tut nicht gut !
    Mit 'mager' meinte ich das Benin-Luft-Gemisch, das der Vergaser bildet, nicht das Benzin-Öl-Verhältnis. Zum Bing-Vergaser kann ich leider garnix sagen. Hast du nicht noch einen orginalen 16N1-11, den du richtig bedüst und eingestellt testen kannst ?

    Zitat Zitat von F0x
    Sovern das auch von bedeutung ist ich hab ne Isolator Kerze mit nen 260er wärmewert drinnen (lang meine 2.)
    Die 260er ist richtig.

    Zitat Zitat von F0x
    das andere hört Laut Drehzahlmesser bei genau 7000 u/min. auf nur berg ab gehts mal auf 7500-8000 rauf
    Bei dem ist die Kerze aber auch schwarz
    Dann stimmt was nicht! Vergaser evt. zu fett eingestellt...Die Kerze muß rehbraun sein.

    Zitat Zitat von F0x
    Hab auch schon mal die Vergaser untereinander getauscht hat auch nix gebracht
    Wenn mit beiden Vergasern was nicht stimmt, nutzt untereinander tauschen natürlich wenig. Woher weißt du, das dein Bing richtig bedüst und eingestellt ist ? Ich vermute jedenfalls, das es irgendwie am Vergaser liegt.

  5. #5
    F0x
    F0x ist offline
    Zündkerzenwechsler Avatar von F0x
    Registriert seit
    18.08.2006
    Beiträge
    34

    Standard

    ja wenn ich im tank zu fett mach kann ich doch unten wieder ein bischen abmargern oder?


    bei dem Bing bin ich mir ja auch net sicher

    aber bei dem anderen ist der Orig. BVF Vergaser vom Werk drann ^^

    bei dem BVF hab ich ledeglich die Hauptdüse von 70 auf 72 getauscht

    da sollte man schon was merken wenn ich die tausch (die vergaser im Moped)


    vlt. hab ich ja deswegen ne Schwarze kerze ^^ weil ich immer mehr öl reinkipp als was soll

    werd mal morgen 5 liter genau mit 1:50 fahren vlt. hilft es ja was

  6. #6
    Tankentroster
    Registriert seit
    19.11.2004
    Beiträge
    191

    Standard

    Das Mischungsverhältnis im Tank hat erstmal nix mit der Vergasereinstellung zu tun.
    Hau auf 10l Sprit deine 200ml und dann stellst du den Vergaser so ein wie in der Faq geschrieben. :wink:

    Was ist das da mit 19mm Anschluss???
    Da gehört nen 16mm BVF oder nen Bing ran!

  7. #7
    Zahnradstoßer Avatar von thesoph
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Berlin-Karlshorst
    Beiträge
    976

    Standard

    Zitat Zitat von F0x
    ja wenn ich im tank zu fett mach kann ich doch unten wieder ein bischen abmargern oder?
    Nee. Damit ein Verbrennungsmotor optimal arbeiten kann, braucht er in jedem Drehzahlbereich ein definiertes Gemisch an Kraftstoff (Benzin+Öl) und Luft. Dafür ist der Vergaser zuständig und über die Größe der Düsen, Stellung der Teillastnadel und Einstellung der kleinen Schraube(n) außen am Vergaser wird dieses Benzin-Luft Gemisch für die verschiedenen Drehzahlbereiche optimal eingestellt. Zu mager ist das Gemisch, wenn es im Verhältnis zum Kraftstoff zuviel Luft enthält. Zu fett, wenn zu wenig Luft drin ist. In beiden Fällen kann der Motor das Gemisch nicht optimal verbrennen und arbeitet zu schwach, zu heiß oder sonstwie, zumindest nicht optimal.
    Das Benzin-Öl-Gemisch könnte man auch als 'fett' bzw. 'mager' bezeichnen, tut man aber eher nicht. Wieviel Öl pro Liter Kraftstoff benötigt werden, ist abhängig von der Konstruktion des Motors. Die alten Simmen mit Gleitlager als Pleuelager brauchen eben 1:33, damit das Lager nicht festgeht. Die neuen Motoren mit anderen Lagern sind mit 1:50 zufrieden. Das Öl hat also nix mit dem Verhältnis von Kraftsoff (also Benzin inkl. Öl) und Luft zu tun.

    Wenn zuviel Öl im Benzin ist, kann es natürlich dadurch auch zu einer ungenügenden Verbrennung kommen und die Kerze ist schwarz. Wenn du die normale Menge Öl mischst, und die Kerze trotzdem schwarz ist, dann liegt das einfach zu fettem Kraftstoff-Luft-Gemisch.

    Zitat Zitat von F0x
    bei dem Bing bin ich mir ja auch net sicher
    aber bei dem anderen ist der Orig. BVF Vergaser vom Werk drann ^^
    bei dem BVF hab ich ledeglich die Hauptdüse von 70 auf 72 getauscht
    da sollte man schon was merken wenn ich die tausch (die vergaser im Moped)
    Wenn beide Vergaser gleich schlecht eingestellt sind, muß man da garnix merken...

    Stell doch einfach mal den orginalen BVF Vergaser richtig ein. Hauptdüse: 72, Leerlaufdüse 35, Teillastnadelstellung (Kerbe von oben): 4, Leerlaufluftschraube 2-3 Umdrehungen offen. Richtigen Schwimmerstand nicht vergessen. Nach dem Warmfahren musste du den Leerlauf ggf nachregulieren.
    1:50 tanken und weitersehen, viel Erfolg!

  8. #8
    F0x
    F0x ist offline
    Zündkerzenwechsler Avatar von F0x
    Registriert seit
    18.08.2006
    Beiträge
    34

    Standard

    gut dann schau ich mal beim BVF vergaser rein ^^

    schwimmerstand stimmt, musst ich erst einstellen

  9. #9
    F0x
    F0x ist offline
    Zündkerzenwechsler Avatar von F0x
    Registriert seit
    18.08.2006
    Beiträge
    34

    Standard

    hab das Prob. gefunden ^^

    Es stand ca. auf 1,6° Frühzündung soll aber 1,4 haben ^^

    habs etz mal auf 1,45° Laut messuhr gestellt klingel ist weg und es geht acuh etz VIEl besser und das Kerzenbild ist in der mitte hellbraun una am rand leicht schwarz

    gehört sich doch so oder?

  10. #10
    Kettenblattschleifer Avatar von torsten
    Registriert seit
    13.05.2003
    Ort
    Chemnitz
    Beiträge
    535

    Standard

    Ja das gehört sich so, also die 1,4vOT, ich stell immer wenn dann genau ein , klar, bzw. lieber nen bissel später, aber keinesfalls früher.
    Die Kerze sieht dann wohl auch gut aus, ist normal, dass sie nicht überall Braun wird, sondern nur in der Gegend der Elektrode.

  11. #11
    F0x
    F0x ist offline
    Zündkerzenwechsler Avatar von F0x
    Registriert seit
    18.08.2006
    Beiträge
    34

    Standard

    will mir ja noch so ne Stroposkop lampe kaufen und dann 100% tig einstellen

  12. #12
    Simsonfreund Avatar von domdey
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    03099 Kolkwitz
    Beiträge
    1.795

    Standard Frühzündung !

    Wollte ich doch sagen !
    Wenn's im Zylinder klingelt, ist die Zündung zu früh, oder im Brennraum des
    Zyli-Deckels sind Ölkohle-Rückstände ! Letzteres zeugt von schlechter Sprit-Qualität und sollte daher heute nicht mehr auftreten ! Da ja der S 70-Motor eh
    etwas höher verdichtet ist als der S 51-Motor, sind Klingelneigungen bei zuviel
    Frühzündung 'ne klare Folgeerscheinung !

    Ich kenn' mich da aus !!! 8)

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. S70 klingelt
    Von SimsonS50B2 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 21.07.2005, 18:27

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.