+ Antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Schalbe restaurieren - Elektronik? KR 51/2


  1. #1
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    28.01.2010
    Beiträge
    35

    Standard Schalbe restaurieren - Elektronik? KR 51/2

    Hi,

    ich bin grad bei meine Schwalbe komplett zu überholen. Nun hab ich bei meiner Kr 51/2 folgendes Problem.

    Als sie "lief", ging nur das Voderlicht wenn der Motor an war und sonst nix von der Elektrik.

    Jetzt die Frage: Wie geh ich am besten vor, um defekte Elektronikbauteile auffindig zu machen? Ich will mir jetzt nicht alles neu kaufen, vllt. warens nur Kabelbrüche oder ne leere Batterie, o. ä.

    Habt ihr da Tips?


    Grüße

  2. #2
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard

    Moin,

    Was denn nu ? Kr51/1 oder KR51/2 ?

    Ansonsten:
    Passenden Plan raussuchen - Lesen - Verstehen - Messen - Reparieren :wink:
    ...und nochmal hier melden, wenn's Probleme gibt.

    Gruß aus Braunschweig

  3. #3
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    28.01.2010
    Beiträge
    35

    Standard

    Sorry, hatte mich vertippt. KR 51/2.

    Aber wie geh ich denn am besten vor? Lampen sowie Hupe einfach an die Batterie und testen, usw?

    Und wo ich schon mal dabei bin :) Ich wollte auch die Bowdenzüge ersetzen. Sind hier: http://www.dumcke.de/product_info.ph...au-KR51-2.html alle dabei? Weiß das einer?


    Grüße

  4. #4
    TO
    TO ist offline
    Restaurateur Avatar von TO
    Registriert seit
    13.01.2009
    Ort
    Rodgau/Bad Kreuznach
    Beiträge
    2.218

    Standard

    Zur Elektrik:

    Der Motor lief ja schon mal, wenn er sich mit dem Zündschlüssel ausmachen läßt, ist die Zündung schon mal richtig verkabelt.

    In der Lichtmaschine ist eine Spule, die nur den vorderen Scheinwerfer betreibt. Das scheint ja auch richtig angeschlossen. Geht denn auch Fernlicht?

    Hupe, Standlicht und Blinker gehen nur mit Batterie. Also ne geladene Batterie besorgen und richtig anschließen. Dann nochmal Hupe, Standlicht und Blinker testen.

    Wenn's nicht geht, erst mal die Sicherungen angucken. Wenn nötig ersetzen. Nochmal probieren.

    Dann sehen wir weiter.

    Viel erfolg

    Theo

  5. #5
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    28.01.2010
    Beiträge
    35

    Standard

    Oke danke. Dann geh ich erstmal so vor.



    Grüße

  6. #6
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard

    Hi,

    Hier kannst Du sehen, welche Kabel und Bauelemente für welche Funktion benötigt werden.

    Gruß aus Braunschweig

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Schalbe tropft
    Von Schwalbexel im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 28.09.2010, 13:52
  2. schalbe neu aufbauen
    Von thrbln im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 03.11.2006, 15:51
  3. Schalbe bleibt nicht an...??
    Von uizomop im Forum Technik und Simson
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 18.03.2005, 00:35

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.