+ Antworten
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: schalten unmöglich


  1. #1

    Registriert seit
    17.01.2009
    Beiträge
    2

    Standard schalten unmöglich

    Hallo,
    ich habe mir vor ca einem halben jahr eine schwalbe(KR51/2) gekauft die ungefähr zwei jahre nicht gefahren wurde. ich habe sie behutsam wieder eingefahren und die üblichen wartungsarbeiten gemacht, so das sie in letzter zeit sauber lief.
    Nun war ich unterwegs und blieb kurz stehen schaltete sie in den lehrlauf, lies sie ungefähr eine minute laufen, setzte mich wieder drauf, wollte in den ersten gang schalten und auf einmal blieb der schalthebel auf dem Trittblech liegen(sonnst war der hebel ungefähr einen bis zwei cm über dem tritblech am anschlag). die schwalbe blieb im lehrlauf. Jetz lässt sich der Hebel ganz leicht hin und herbewegen und bei einem winkel ungefähr 80°-90° giebt es einen kurzen wiederstand, lässt sich aber weiter drehen (bis der hebel an kickstarter und tritblech anstößt). natürlich habe ich schon überprüft ob nur die schelle locker ist, ist sie aber nicht. nun habe ich die vermutung das die howelle gebrochen ist, bin mir aber nicht ganz sicher. nun wäre meine frage was noch in frage kommt und ob ich ohne den motor auszubauen die holwelle wechseln könnte.

    danke

  2. #2
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Klar.

    Seitendeckel ab und wechseln

  3. #3
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.252

    Standard Re: schalten unmöglich

    Zitat Zitat von Georg123
    ob ich ohne den motor auszubauen die holwelle wechseln könnte.
    Hallo Georg,

    bei der /2 kein Problem: Getriebeöl ablassen, Schalthebel und Kickstarter ab und dann den Deckel bei eingebautem Motor losschrauben.

    Hilfreich sind neben dem notwendigen Werkzeug, die Explosionszeichnung und ein Buch von Erhard Werner. Schau auf der Startseite unter Bücher.

    Peter

  4. #4
    Flugschüler
    Registriert seit
    10.04.2007
    Ort
    Bernburg
    Beiträge
    354

    Standard

    wenn dein schalthebel nur so locker rumhängt, dann ist das eigentlich ein zeichen dafür, dass die schaltfeder gebrochen ist...is recht einfach die zu wechseln. öl ablassen...seitendeckel ab...un dann siehst du sie eigentlich schon

    http://www.bilder-speicher.de/090117...ting-page.html

  5. #5

    Registriert seit
    17.01.2009
    Beiträge
    2

    Standard

    gut danke erst mal

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. warmstart unmöglich und manchmal schlechte gasannahme
    Von biker_max im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 22.10.2008, 19:41
  2. Kuppeln fast unmöglich!
    Von Adam im Forum Technik und Simson
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 30.11.2005, 15:10

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.