+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: schalthebel zum wiederholten mal gebrochen


  1. #1
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    19.11.2015
    Beiträge
    21

    Standard schalthebel zum wiederholten mal gebrochen

    frohes neues
    An meiner Schwalbe /2 ist zum wiederhohlten mal der Schalthebel gebrochen, kann mir jemand sagen ob es da bessere Teile gibt, als die Orginalen.
    Oder an was es liegen kann.
    Danke im voraus
    Gruß aus Frankfurt

  2. #2
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    17.056

    Standard

    Gruß nach Frankfurt.

    Eigentlich sind die originalen Teile nicht für solche Fehler berühmt.
    Bist Du mit Deinem linken Fuß evtl. nicht feinfühlig genug?

    Wo genau ist denn die Schaltwippe (oder ist's die nicht) gebrochen (Foto)?

    Peter

  3. #3
    Flugschüler
    Registriert seit
    10.12.2015
    Ort
    Norderstedt
    Beiträge
    423

    Standard

    Moin

    Was genau ist denn mit schalthebel gemeint,
    Die Schaltwippe oder im Getriebe ?

    Ups, der Peter ist mal wieder
    schneller.

  4. #4
    Urgestein Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    7.554

    Standard

    Moin zusammen

    Ich denk schon, der TE meint den inneren Schalthebel.
    Der ist bei meiner /2 auch schon 2 mal gebrochen...

    @Frankfurter
    Hast du mal ein Teil aus dem höheren Preissegment versucht ?

    LG Kai d:)
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  5. #5
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    19.11.2015
    Beiträge
    21

    Standard

    Guude
    Ich habe es ganz normal bei MZA gekauft, schraube sonst auch an Ducati , Triumph BMW..
    Das sollte nich das Problem sein.
    Hat ja auch 3 Jahre gehalten, aber immer das selbe Teil, kommisch.
    Bild folgt

    Bekomme das Bild nicht hier rein!


    https://ddr-motorrad.de/WebRoot/Stor...e-kr51-2_s.JPG

    Links die letzten 2 cm
    ich hoffe das passt so
    Geändert von Zschopower (01.01.2018 um 18:03 Uhr) Grund: drei Beiträge zusammengefasst

  6. #6
    Simsonschrauber
    Registriert seit
    30.07.2011
    Ort
    Aichach Unterschneitbach
    Beiträge
    1.337

    Standard

    Also mir ist sowas noch nicht kaputt gegangen. Hab noch einen DDR...

  7. #7
    Urgestein Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    7.554

    Standard

    Naja, am Schwalli ist die einwirkende Kraft m.M.n. durch die unterschiedliche Hebelei einiges größer als bei den anderen Modellen mit M5x1.
    Bei der /2 hebe ich zum Runterschalten den Fuß und
    "latsche" mit dem Ballen vorne auf die lange Wippe.
    Bei S51 bleibt der Fuß auf der Raste und
    beim SR50 ist es eher ein nach vorn Drücken.


    LG Kai d:)
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Innerer Schalthebel gebrochen,..
    Von derFlo im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 28.05.2006, 18:22
  2. Schalthebel gebrochen
    Von kr51-1k im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.08.2004, 18:00

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.