+ Antworten
Ergebnis 1 bis 13 von 13

Thema: Schaltprobleme, kein erster Gang. regenerierter Motor


  1. #1

    Registriert seit
    03.01.2010
    Beiträge
    3

    Standard Schaltprobleme, kein erster Gang. regenerierter Motor

    Hallo zusammen und noch ein gesundes neues Jahr! :)

    Ich weiß Ferndiagnosen sind immer so eine Sache,
    aber ich weiß wirklich nicht wo ich noch nach einer Lösung suchen soll.
    Ich habe auch schon alle Anleitungen zum Einstellen der Kupplung die ich im Netz finden konnte ausprobiert.



    Ich habe über den Winter meine KR51/1 aufgebaut und für den Zweck bei ebay einen regenerierten Motor erstanden. Ohne Altteilabgabe.
    (Ja vlt hätte ich meinen alten professionell einschicken sollen)
    Die Auktion sah jedenfalls sehr gut aus mit super detailierten Bildern.


    1 Bsp:

    http://img96.imageshack.us/img96/3240/motorm.jpg



    Habe nun alles zusammen gebaut,
    Öl ist noch keins drin und gestartet habe ich den Motor auch noch nicht.
    (Doof im Keller)


    Das Problem ist nun dass sich die Gänge nicht durch schalten lassen.

    -Der Leerlauf ist drin (Leerlauflampe leuchtet)
    -nach vorn, Richtung ersten Gang kommt gar nix. (habe die Schaltwippe schon in einem höheren Winkel befestigt um mehr spiel nach vorn zu haben, aber nix.
    -nach hinten in den 2. und 3. kann ich schalten, (ziemlich schlecht und unregelmäßig!)
    -außerdem kommt beim nach hinten schalten ein weiterer Leerlauf zwischen dem 2. und 3. Gang (oder so ähnlich) dort leuchtet auch keine Leerlauflampe

    alles sehr merkwürdig!

    Meine Frage ist nun, woran das noch liegen kann?
    Habe an allen Stellschrauben "rumgespielt" und die Kupplung trennt auch super.

    Bald ist Frühling und ich bin total demotiviert im Moment.

    Danke schonmal.

  2. #2
    Tankentroster Avatar von ShaunRyder
    Registriert seit
    27.02.2008
    Ort
    Kösching - Bayern
    Beiträge
    224

    Standard

    Servus,

    ohne das der Motor läuft, ist es eh schwierig zu beurteilen, ob die Schaltung richtig eingestellt ist.

    Am Besten wär's, wenn Du mal bei besseren Wetter draußen den Motor starten kannst und dann im Fahrberieb zuerst überprüfst, ob sich die Gänge schalten lassen. und dann ggf. nachstellst.

    Da sparst Du Dir eine Menge Zeit.

    Gruß
    RR

  3. #3
    Moe
    Moe ist offline
    Moderator Simsonschrauber Avatar von Moe
    Registriert seit
    30.07.2004
    Ort
    Hannover-Land
    Beiträge
    1.372

    Standard

    An den Stellschrauben spielen bringt nichts, das muss man mit Gefühl machen. Such mal hier nach Getriebeeinstellung, das jetzt im einzelnen zu beschreiben is für mich doof, da es hier schon x-fach steht. Füll erstmal Oel ein, dann flutscht es auch schon mal besser zu einstellen.

    Das bekommste schon hin, ansonsten Herzlich Willkommen hier!
    Das Geistige kommt hier zu kurz!

  4. #4
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.252

    Standard

    An einem nicht laufenden Motor, der auch noch kein Getriebeöl hat, sind die festgestellten "Mängel" nicht unbedingt 100% aussagekräftig.

    Bei dem Zustand nach Bild kann man sich nur schwer vorstellen, dass der Restaurateur bei der Technik weniger sorgsam vorgegangen ist, als bei der Optik.

    Obwohl es gibt fast nix, was es nicht geben kann.

    Die Leerlauf-Anzeige zeigt nur dann den Leerlauf richtig an, wenn sie richtig eingestellt wurde. Das ist ein Messingfähnchen an der Schaltgabel 12, das mit der ein/verstellbaren Gleitstange 16 im Leerlauf Kontakt haben soll.

    Siehe hier .

    Wenn zwischen dem 2. und 3. Gang auch ein Leerlauf zu finden ist, dann ist der aber nicht durch das Einrasten der Kugel 15 in die Schaltwelle 13 gesichert.

    Peter

  5. #5
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.945

    Standard

    ich gebe den vorrednern recht und stelle es noch einmal deutlich klar. ohne bewegung ich ein trockenes getriebe zu bringen ist schalten schwer bis unmöglich. darum ist es sogar ziemlich wahrscheinlich, dass da gar kein defekt vorliegt. dreh mal gleichzeitig zum schalten an polrad, kupplungskorb oder ritzel hinten, dann wirst du auch etwas besser schalten können.

    gruß sirko

  6. #6

    Registriert seit
    03.01.2010
    Beiträge
    3

    Standard

    Ok, ich hoffe ihr habt recht!

    Ich kann mir nur nicht so recht vorstellen, das ein bisschen Schmiermittel den ersten Gang wieder herzaubert etc.

    Aber ich lasse mich gern belehren. Zumal auch Fotos vom Inneren des Motors vorliegen und ich demnach von guter Arbeit ausgehe.

    Ich danke euch erstmal und melde mich ggf zurück wenn der Schnee weg ist :)

    Danke und Grüße

  7. #7
    Simsonfreund
    Registriert seit
    01.06.2007
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    1.912

    Standard

    Zitat Zitat von totoking
    idreh mal gleichzeitig zum schalten an polrad, kupplungskorb oder ritzel hinten, dann wirst du auch etwas besser schalten können.
    Genau. Das ist bei jeder Simme so, wenn sich das Hinterrad und der Motor nicht drehen geht Schalten meist sehr schwer oder gar nicht.

    Wieso hast du eigentlich noch kein Oel eingefüllt? Ich würde das ruhig schon mal machen und das Durchschalten dann nochmals mit Drehung versuchen.

    mfg

  8. #8

    Registriert seit
    03.01.2010
    Beiträge
    3

    Standard

    also öl ist noch nicht drin weil sie halt noch im keller steht und noch RICHTIG sauber ist.

    wollte bis zum frühling warten.

    was ihr sagt mit dem drehen, ich kann sie quasi auch einfach ein stück schieben und dabei versuchen zu schalten?

    Dass man manchmal ein kleines stück anrollen musste um zum bsp den ersten gang reinzubekommen kenne ich ja noch vom fahren.

  9. #9
    Simsonfreund
    Registriert seit
    01.06.2007
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    1.912

    Standard

    Genau! Einfach ein Stückchen schieben.

  10. #10
    Simsonschrauber Avatar von Martin541/1
    Registriert seit
    03.01.2008
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    1.471

    Standard

    Zitat Zitat von ToxicTeddy
    ...weil sie halt noch im keller steht und noch RICHTIG sauber ist.

    wollte bis zum frühling warten.
    Genau. Da würd ich schön jetzt sofort Öl reinmachen. Dann stellt sich auch keine weitere Schwergängigkeit durch Rost ein, der da nun entstehen könnte. Ich sehe auch das Problem nicht, wenn der Motor schon im Fahrzeug ist. In Positionen, in denen Öl rauslaufen könnte bringst du ihn nicht mehr, und ggf. vorhandenen Pfusch an Dichtungen etc. deiner Regeneration siehst du sonst auch nicht.

    Also, plump rein den guten Stoff, den Funktionstest kannste dann auch ohne metallische Rückstände im Getriebe realisieren.

    Frödei

  11. #11
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Warte bis zum Frühling mecker dann aber nicht wenn dein Motor kaputt ist.

    Öl gehört zum Motor genau wie Blut in deinen Körper... Da ist auch nix mit " Aber her Doktor ... Ohne Blut wäre das bei ner OP viel sauberer und wenn der Junge sich schneidet werden seine Klamotten auch nicht dreckig. Lassen wir das Blut also mal weg.

    Also Bitte .. getriebeöl auffüllen und einen Spritzer 2 Taktöl in den Zylinder und dan ein wenig Durchdrehen.

    Ne ne ne .. Morgen werden nich die Lager entfettet damit die im Regal nicht so kleben was

  12. #12
    Zahnradstoßer Avatar von tacharo
    Registriert seit
    25.05.2006
    Ort
    29320 Hermannsburg
    Beiträge
    766

    Standard

    Du brauchst das Möp nicht zu schieben.
    Aufbocken und am Hinterrad drehen. Dabei dann schalten. Dann sollten die Gänge auch reingehen.
    Geht das nicht,Schaltung einstellen.
    Geht das auch nicht,ist das Scheiße
    Hinterhofbastler :-D

  13. #13
    Museumsdirektor Avatar von moeffi
    Registriert seit
    03.04.2006
    Ort
    4630 Bochum
    Beiträge
    5.566

    Standard

    solltest du partout keinen ersten gang finden hat der regenerateur das gangrad für den ersten gang falschrum eingebaut.
    ..shift happens

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Erster Gang weg
    Von TomK32 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 02.08.2006, 17:56
  2. Erster Gang?
    Von Schwalbekalli im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.06.2006, 18:15
  3. Hilfe, regenerierter 4 Gang Motor will nicht so richtig
    Von h_w_f im Forum Technik und Simson
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 14.01.2006, 14:11

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.