+ Antworten
Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Schaltschwierigkeiten Duo 4/1


  1. #1
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    25.09.2007
    Beiträge
    10

    Standard Schaltschwierigkeiten Duo 4/1

    Hallo,

    habe mit meinem Duo 4/1 folgendes Problem:

    Gelegentlich beim hochschalten, muß ich 2x in den 2. Gang schalten bevor er greift.
    Gelegentlich fällt der 3. Gang heraus.

    Schaltet aber sauber ohne Geräusche. Motor wurde neu gelagert und abgedichtet, kompl. neue orig. Simson Kupplung verbaut, die sauber trennt und einkuppelt.
    Getriebe opt. in sehr guten Zustand, kaum Verschleiß, keine erkennbaren Schäden.
    Schaltung wurde eingestellt, lediglich den ersten Gang habe ich bei der Jungfernfahrt etwas nachgestellt, weil er unter Last herausfiel.

    Meine Frage: wenn mann die Arretierschraube 1. Gang verstellt, hat das Einfluss auf den 3. Gang ?
    Habe den 3. Gang durch gefühlvolles rein oder rausschrauben von ca. 1/4-1/2 keine Verbesserung erreicht. 1. Gang Top.

    Komme irgendwie nicht weiter.
    Das Problem mit dem 2. und 3. Gang trat erst nach ca. 150 km Fahrstrecke auf.

    Danke.

  2. #2
    Flugschüler Avatar von McChris15
    Registriert seit
    22.08.2007
    Ort
    Brandenburg/Havel
    Beiträge
    382

    Standard Re: Schaltschwierigkeiten Duo 4/1

    Das problem mit dem dritten gang hab ich auch.


    mfg chris

  3. #3
    Flugschüler
    Registriert seit
    05.05.2007
    Ort
    PCH
    Beiträge
    306

    Standard

    Moin,

    Wenn's an der Einstellung der Schaltung liegt, dann nutze die Forensuche: "Schaltung einstellen" ...

    ... oder schaue hier: http://www.ostmotorrad.de/simson/kkr/repkkr/#a3212
    nach Schaltung einstellen

    Gruß Frank

  4. #4
    Flugschüler Avatar von McChris15
    Registriert seit
    22.08.2007
    Ort
    Brandenburg/Havel
    Beiträge
    382

    Standard

    hab schon alles versucht aber is manchmal immernoch so

    mfg chris

  5. #5
    Flugschüler
    Registriert seit
    05.05.2007
    Ort
    PCH
    Beiträge
    306

    Standard

    @McChris15

    Hast du mal in den Link reingeschaut nach der "Werkstatt"-Anleitung?

    Eigentlich sollte das hinhauen, wenn die "Anschläge" eingestellt sind... Auch wenn da "Fußschaltung" steht! Die wird beim DUO ja durch die Handschalthebelmechanik simuliert.

    Oder hat dein äußeres Gestänge Probleme, dass es selber irgendwo anschlägt?
    Oder steht der Handhebel nicht senkrecht, so dass er bei Vibrationen durch sein Eigengewicht den Gang rausschütteln kann?

    Gruß Frank

  6. #6
    Flugschüler Avatar von McChris15
    Registriert seit
    22.08.2007
    Ort
    Brandenburg/Havel
    Beiträge
    382

    Standard

    hab vielleicht vergesse zu sagen das ich das problem bei meiner simi hab also s51E

    ,mfg chris

  7. #7
    Flugschüler
    Registriert seit
    05.05.2007
    Ort
    PCH
    Beiträge
    306

    Standard

    Aha, das erklärt alles...

    Das Handbuch ist anscheinend etwas älter und somit speziell "Vögel". Da findest du leider den "S51-Motor" nicht... :wink:

    Da müsstest du sonst mal speziell im Forum suchen oder mal "gurgeln" nach: >S51 "Schaltung einstellen"<

    Sorry, dass ich nicht anders weiterhelfen kann.

    Gruß Frank

  8. #8
    Flugschüler Avatar von McChris15
    Registriert seit
    22.08.2007
    Ort
    Brandenburg/Havel
    Beiträge
    382

    Standard

    is ok trotzdem danke

    mfg chris

  9. #9
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910
    Immer schön den Auspuff freihalten

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Ominöse Schaltschwierigkeiten
    Von Ripley im Forum Technik und Simson
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 05.12.2007, 21:08

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.