+ Antworten
Ergebnis 1 bis 16 von 16

Thema: Schaltung funzt nicht mehr nach überholung!


  1. #1
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    11.12.2007
    Beiträge
    12

    Standard Schaltung funzt nicht mehr nach überholung!

    Moinsen allerseits!
    ich habe den 4gang motor einer sr50 überholt. dichtung und lager, zylinder gehont und übermass kolben verbaut, vergaser reinigung etc.
    läuft prima! bis auf das problem das er :

    nur in den ersten und den leerlauf schaltet!
    Die kupplung ist perfekt eingestellt.
    Nach anleitung habe ich versucht die schaltung einzustellen, allerdings spüre ich in der hohl/schaltwelle keinerlei widerstand zum einstellen!
    habe ich möglicherweise ein teil vergessen???
    dank und gruß

  2. #2
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Kannst Du ein Bild der Schaltung einstellen .
    mfg
    Immer schön den Auspuff freihalten

  3. #3
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Etwas vergessen? Keine Ahnung, das kann immer mal passieren...

    Hast du die Schaltung nach der FAQ eingestellt? Immer 1/8 Umdrehungen, mitgezählt und das Ganze vor dem Ausprobieren auch immer wieder alles zusammengeschraubt? Vor allem die Mutter über der Schitzschraube immer wieder festgezogen und dann erst getestet?
    Die 46,6mm sind nur ein Anhaltspunkt, das können auch ein paar Millimeter mehr oder weniger sein.
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  4. #4
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    11.12.2007
    Beiträge
    12

    Standard ok,

    ja danke, werde nochmal raus und es probieren...allerdings ist mir schon was böses aufgefallen-ölaustritt aus dem bereich der schaltwelle...deutet auf einen fehler meinerseits hin

  5. #5
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    11.12.2007
    Beiträge
    12

    Standard bericht!

    so habe nun nachgesehen: schaltung derbe verstellt.

    doch leider ist mir dabei so ein gumminöpel in die hohlwelle gerutscht!!!!!!!!! was ist das??? ist der wichtig? habe hier noch zwei simsen stehen in denen dieser gumminöppel in der hohlwelle nicht zu finden ist!!!!
    was nehmt ihr um die schlitzmutter zu verstellen?

  6. #6
    Museumsdirektor Avatar von moeffi
    Registriert seit
    03.04.2006
    Ort
    4630 Bochum
    Beiträge
    5.566

    Standard

    was meinste mit gumminöppel? zwischen hohlwelle und kickerwelle ist bei den m501 ein o-ring. wenn der beschädigt ist, tritt da öl aus.
    ..shift happens

  7. #7
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    11.12.2007
    Beiträge
    12

    Standard also

    das öl kommt von der rechten motorseite! sprich hinter dem wellendichtring der hohlwelle...aber das ist nicht das hauptproblem!

    der gumminöppel war in der schalt-hohlwelle und hat diese quasi ,,dichtgemacht´´ beim fühlen der 46,6mm mit dem messschieber habe ich das gummi ausversehen reingeschoben- so kriege ich das nicht mehr heraus und die 46,6mm auch nicht korrekt ermittelt!!!!?????
    was tun?
    foto-cam habe ich zzt. nicht....

  8. #8
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    dünnflüssiges Öl in die Welle sprühen, und nen spitzen dorn in den Gummi treiben, so, das du ihn herausbekommst!!!!

  9. #9
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Popeln, bis er draussen ist. Nein, nicht in der Nase, sondern in der Welle!
    Bei meinen Möps fehlt der Popel auch, beim Ersatzmotor war er drin, in den Zeichnungen existiert er glaube ich gar nicht und vermisst habe ich ihn auch noch nie.

    Und mach nur 0,4 l Öl rein. Im Normalbetrieb bleibt das dann auch drin, wenn keine Dichtung hin ist.
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  10. #10
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    11.12.2007
    Beiträge
    12

    Standard ...

    jo 0,4 l ist klar. dichtung sind ja alle neu! werde morgen den gumminöppel raufrirmeln und das ölproblem beheben. anschließend geb ich mal nen bericht ab!

  11. #11
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    11.12.2007
    Beiträge
    12

    Standard Fortsetzung....

    Hallo!
    Ich bin mal endlich wieder dazu gekommen mich um meine simme zu kümmern.

    ich bin etwas weitergekommen, ersten gang eingelegt eingestellt- auf nahezu exakt 46,6mm......aber es funzt doch nicht.

    ich komme einfach nicht an den 2´ten gang heran.....? sollt ich den motor wieder auseinander rupfen?
    ich habe den motor mit ´nem bekannten zweiradhändler überholt und eigentlich auf die kugeln auf der schaltelle geachtet;-)

    eigentlich kann es doch nur mit den küglechen zusammenhängen,oder?

    gruß und dank
    arne

  12. #12
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Wie gasagt, die 46,6mm sind ein Anhaltspunkt, gerade, wenn du z.B. nen Nach-Bau Ziehkeil ins Getriebe geworfen hast.
    Probieren probieren, hab beim ersten mal auch ewig gebraucht...
    Mit den Kügelchen hat es wohl weniger zu tun, das einzigste was du tun kannst, Kupplungs-Seitendeckel ab (vorher Öl raus) und erstmal mit der Hand den Ziehkeil "durchschalten"... Wenn das funzt, geht klappt auch der Rest!
    Wenn der erste Gang eingelegt ist, sollte der Arm (der den Ziehkeil zieht) nach beiden Seiten ganz leicht Spiel haben.

    Hast die Schaltwalze so eingebaut, wie es sein soll? Mit neuer Anlaufscheibe?

  13. #13
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    11.12.2007
    Beiträge
    12

    Standard ...

    ich werde das mit dem deckel ausprobieren und anschliessend berichten.
    ich habe damals alles wieder eingebaut, was nicht neugekommen ist....sprich neu sind nur lager und weldi´s.
    ich werde berichten oder sogar ein kleines video vom problemchen drehen!
    gruß und dank

  14. #14
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    26.11.2007
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    27

    Standard

    hi, ich wollt fragen ob sich das problem gelöst hat, und wenn wie?
    ich habe nämlich das gleiche problem, nur dass ich meine schaltung nach der motor regenerierung schon mal so eingestellt hatte, dass man alle 4-gänge einlegen konnte. zwar schlecht, aber immerhin.
    doch aus heiterem himmel konnte ich garkeinen mehr einlegen.
    jetzt hab ich wieder so lang probiert, dass ich den ersten und den leerlauf reinbekomme mehr aber nicht.
    den seitendeckel habe ich schon abgenommen, mir kamen aber keine späne, kugeln oder federn entgegen...

    danke für eure tipps

  15. #15
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Macht euch frei von der Qual der 46,6mm!! Es kann auch mehr oder weniger sein und das gleich einige Millimeter, 2,5 in jede Richtung sind da immer mal drin. Also immer schön weiter in kleinen Schritten an der Schlitzmutter drehen, zusammenbauen und ausprobieren, bis es passt. Wenn es gar nicht geht, dann nachschauen, ob nicht irgendein Teil lose oder defekt ist.
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  16. #16
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Ja genau , ja nach der Abnutzung der Teile ändert sich das , das musst Du probieren , oder Jemand ranlassen der Ahnung hat
    Immer schön den Auspuff freihalten

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Hilfe, Schwalbe Kr51/1 springt nach überholung nicht an!!!
    Von Joehannes1 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 08.09.2010, 21:40
  2. Flohmarkt funzt nicht mehr!!!
    Von oldifreak im Forum Bugreporting
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 07.09.2006, 21:22
  3. Upload funzt nicht mehr
    Von Alfred im Forum Anregungen und Vorschläge
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 11.03.2005, 20:36

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.