+ Antworten
Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Schaltung SR50 Defekt


  1. #1
    Schwarzfahrer Avatar von Basti_Sr50
    Registriert seit
    14.08.2012
    Beiträge
    10

    Standard Schaltung SR50 Defekt

    So Leute, ich habe ein kleines Problem und hoffe, ihr könnt mir helfen.

    Als ich gestern auf dem Heimweg war, stand ich mit meiner Sr50 ganz normal an der Ampel. Als ich in den ersten Gang schalten wollte, ging das Licht vom Leerlauf aus, aber es war kein Gang drinnen. Hab dann gemerkt, dass der Schalthebel relativ leichtgängig war. Gänge gehen nicht mehr rein, und die Leerlaufleuchte ist aus, obwohl er im Leerlauf ist. Jetzt ist die Frage, ob es vielleicht was Schlimmeres ist... Vielleicht könnt ihr mir weiterhelfen.
    Model ist SR50/1 B.

    Lg Basti

  2. #2
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    In deinem Fall mußt du erst mal sehen, ob das recht lange Schaltgestänge nicht irgendwo zu viel Spiel hat, oder an der Hohlschaltwelle lose ist. Dann geht es weiter mit Öl ablassen und den Kupplungsdeckel runter nehmen und nachsehen, oh Hohlschaltwelle selbst ok ist, der Sicherungsring der Schaltwalze noch da ist wo er sein soll, der Schwenkhebel an seiner Halterung noch fest ist, irgendein anderes Teil gerade versagt hat.
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  3. #3
    Simsonschrauber
    Registriert seit
    11.09.2005
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    1.407

    Standard

    Wenn dein hinterer Schalthebel noch fest auf der Aussenwelle ist,dann ist mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit der Sicherungsring innen fliegen gegangen. Deckel runter und nachsehen. Mit glücl liegt er unten am Boden des Seitengehäuses!(Hatte ich auch mal-bitte einen neuen verwenden!)
    HS1 12 Volt 35/35 Watt, electronikzündung.4 Gang. Sr 50 /1 c

  4. #4
    Schwarzfahrer Avatar von Basti_Sr50
    Registriert seit
    14.08.2012
    Beiträge
    10

    Standard

    So, also erstmal Danke für eure Antworten. Habe gerade das Öl abgelassen, werde dann morgen mal aufmachen und schauen, wo das Problem sitzt...

  5. #5
    Schwarzfahrer Avatar von Basti_Sr50
    Registriert seit
    14.08.2012
    Beiträge
    10

    Standard

    So, ich hab heute mal reingeschaut und weiß leider schon wieder nicht weiter. Er schaltet zwar, aber es kommt keine Leistung am Rad an. Ich hab mal zwei Bilder gemacht, vielleicht könnt ihr mir dann weiterhelfen.




    Ich denke, es handelt sich um ein größeres Problem. Jetzt stellt sich mir nur die Frage: Schaffe ich es als "Leihe", es selbst zu reparieren? Freue mich auf eure Antworten,
    mfG Basti

  6. #6
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.249

    Standard

    Zitat Zitat von Basti_Sr50 Beitrag anzeigen
    Ich denke, es handelt sich um ein größeres Problem. Jetzt stellt sich mir nur die Frage: Schaffe ich es als "Leihe", es selbst zu reparieren? Freue mich auf eure Antworten,
    mfG Basti
    Hallo geliehener Basti,

    wenn die Abtriebswelle dreht, das Ritzel aber nicht mitnimmt, dann liegt genau dort der Fehler.
    Das Bild ist leider nicht gut genug, deshalb vermute ich mal, dass das Sicherungsblech für die Mutter seiner Aufgabe nicht mehr gerecht wurde und die Mutter sich gelöst hat.
    Einfache Problemlösung: neues Sicherungsblech kaufen, richtig mit der Mutter montieren und gut ist.

    Peter

  7. #7
    Schwarzfahrer Avatar von Basti_Sr50
    Registriert seit
    14.08.2012
    Beiträge
    10

    Standard

    Zitat Zitat von Zschopower Beitrag anzeigen
    ...wenn die Abtriebswelle dreht, das Ritzel aber nicht mitnimmt, dann liegt genau dort der Fehler....

    Einfache Problemlösung: neues Sicherungsblech kaufen, richtig mit der Mutter montieren und gut ist.

    Peter
    So, erstmal vielen Dank, Peter.
    Wenn du mir jetzt noch sagen kannst, wo die Mutter sich ungefähr befindet, dann hast du mir wohl doch noch den Abend gerettet ( War schon wieder am verzweifeln ). Ich würde mir dann das Sicherungsblech bestellen und mich nächste Woche einfach selber darum kümmern.
    Lg Basti

  8. #8
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.249

    Standard

    Na auf der Abtriebswelle sitzt die Mutter, die vom Sicherungsblech gesichert werden MUSS!
    Teile 16 und 17.

    Peter

  9. #9
    Schwarzfahrer Avatar von Basti_Sr50
    Registriert seit
    14.08.2012
    Beiträge
    10

    Standard

    Tausend Dank! Vielleicht wird aus mir doch noch ein kleiner Schrauberling.

  10. #10
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Und wenn dort wirklich alles lose ist, dann sieh dir auch gleich das Kettenrad und dessen Sitz auf der Welle an, ob dort nicht schon was ausgeschlagen oder rundgenuddelt ist.
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. schaltung der duo 4 defekt
    Von kionke im Forum Technik und Simson
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 04.05.2009, 18:50
  2. schaltung der duo 4 defekt
    Von kionke im Forum Technik und Simson
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.05.2009, 13:11
  3. Schaltung Defekt!
    Von paddy im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.09.2006, 20:42
  4. Schaltung defekt
    Von Kolbenfresser87 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.09.2004, 17:29

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.