+ Antworten
Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Schaltungsproblem


  1. #1

    Registriert seit
    17.09.2003
    Beiträge
    2

    Standard

    Hallo,ich habe seit ein paar Tagen eine Schwalbe Bj.67 mit Dreigangmotor.Das Problem,der 3.Gang springt immer wieder raus.Ist das eine Enstellungssache oder ein grosses Problem.Hoffentlich kann mir jemand helfen.

  2. #2
    Chefkonstrukteur Avatar von experimentator
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    01662 Meißen
    Beiträge
    4.206

    Standard

    Hallo,

    Wird wohl eine Einstellungssache sein, geht bequem ohne Zerlegen des Motors.
    Eine Reparaturanleitung und anderes nützliches findest du hier: http://www.ostmotorrad.de/index2.html


    mfg gert

  3. #3
    Tankentroster
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    171

    Standard

    Hi!

    Das sollte durch Einstellen der Schaltung schnell behoben sein, habe ich auch noch letztes Wochenende gemacht.
    Also:
    Unter dem Vergaser siehst du auf der linken Seite des Motors in Fahrtrichtung zwei Schrauben, jeweil mit einer Kontermutter fixiert.
    Das sind die Schaltanschlagschrauben.
    Am besten baust Du für die Einstellung den Vergaser aus, dann kommt man leicher dran. Die untere der beiden Schrauben ist allerdings etwas schwieriger zu erreichen. Nimmste am besten einen nicht zu klobigen Schraubendreher, der nicht zu lang ist

    So nun löst du die kontermuttern und schraubst die Schrauben etwa 3-4 Umdrehungen (bei mir wars etwas mehr) raus. Legst den ersten gang ein und hältst (oder lässt halten) den Schalthebel in der Untersten Position. Jetzt die untere der Schrauben soweit hineindrehen, bis du einen Widerstand spürst, dann die Mutter kontern.
    Jetzt den 3. Gang einlegen und den Schalthebel in obester Stellung halten. Dann halt die erste der Schrauben eindrehen bis widerstand und kontern.
    Achtung, nieeee auch nur ein bisschen den Schalthebel dabei loslassen. Sonst isses sofort für´n Arsch. Am besten macht man´s zu zweit.
    Hat bei mir super funktioniert, jetzt macht das Schalten wieder Spass <g>.
    Vergaser wieder rein (evtl. neue Dichtungen, falls eh alt, saubermachen kann auch nicht schaden) und fertig :)

    Ciao,
    Michael

  4. #4

    Registriert seit
    17.09.2003
    Beiträge
    2

    Standard

    Hallo,Danke für die schnelle Antwort,ich werde das mit dem Einstellen mal versuchen

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Schaltungsproblem bei M54
    Von Remmidemmi im Forum Technik und Simson
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 12.05.2007, 20:06
  2. Schaltungsproblem
    Von MasterP im Forum Technik und Simson
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 13.06.2006, 16:28

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.