+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Schaltungsproblem KR51/1 vom einen auf den anderen Moment


  1. #1

    Registriert seit
    08.03.2007
    Beiträge
    5

    Standard Schaltungsproblem KR51/1 vom einen auf den anderen Moment

    Liebstes Schwalbe-Forum,

    ich habe ein Problemchen. Bin eben mit meiner KR 51/1 durch die Sonne gedüst und aufmal bekomme ich dieses Problem mit meiner Handschaltung. Den Kupplungshebel kann ich zwar noch unter normalem Widerstand zurückziehen doch leider bekomme ich weder den Leerlauf, noch den ersten Gang eingelegt. Wenn ich in den ersten Gang oder in den Leerlauf schalte bin ich immer nur im zweiten oder dritten Gang. Ebenso kann ich auch ohne den Kupplungshebel zu ziehen noch locker (zu locker...) zwischen den Gängen zwei und drei wechseln.Kann mir jemand helfen und einen Ratschlag geben was es sein könnte bevor ich die komplette Kupplungseinheit auseinander nehme und unter die Lupe nehme?

    Habt Dank im voraus.

    Gruss

    Flokati

  2. #2
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Stelle die Schaltwippe neu ein , Die hat sich gelöst und sitzt zu
    weit nach vorn .
    mfg
    Immer schön den Auspuff freihalten

  3. #3
    Chefkonstrukteur Avatar von Harlekin
    Registriert seit
    01.01.2005
    Beiträge
    4.860

    Standard

    Ich glaube nicht Tim (eigentor )

    Versuch mal die bowdenzüge von der schaltung einzustellen


    rasten die Gänge nicht ein oder kommtst du garnich zu den Gängen?

    Schiebe die schwalbe mal lagnsam und versuch die gänge einrasten zu lassen.
    Jetzt auch mit H Kennzeichen

  4. #4
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Oh sche ....
    Got sei dank hast Du aufgepasst , habe ich glatt überlesen ( Brille aufsetzen vergessen , nen mich Opa )
    mfg
    Immer schön den Auspuff freihalten

  5. #5

    Registriert seit
    08.03.2007
    Beiträge
    5

    Standard

    Danke für die schnelle Hilfe. Der zweite und dritte Gang rastet nicht ein. Den Ersten und den Leerlauf bekomme ich nicht geschaltet. Kann zwar den Griff in die richtige Stellung drehen aber das Getriebe schaltet nicht.

    Ich versuche es morgen früh mal mit den Bowdenzügen der Schaltung. Mal schauen ob es daran liegt.


    viele grüsse

  6. #6
    Chefkonstrukteur Avatar von Harlekin
    Registriert seit
    01.01.2005
    Beiträge
    4.860

    Standard

    kanns ein dsa dir ein bowdenzug gerissen ist .

    leider kenne ich mich nicht sso gut mit der technik aus.
    aber der fehler sollte defenitiv bei der schaltbetätigung liegen
    Jetzt auch mit H Kennzeichen

  7. #7

    Registriert seit
    08.03.2007
    Beiträge
    5

    Standard

    So, habe jetzt nochmal die Schaltung genauer unter die Lupe genommen und da ist definitiv etwas Faul. Der Deckel unter dem Handschaltgriff war ganz lose, so das vermutlich der Druck der "runden Bowdenzugaufnahme" auf die Zähne des Handschaltgriffes nicht gegeben war und diese somit nicht ineinandergreifen konnten.
    Leider war ich so klug und habe den Deckel komplett abmontiert und diese "runde Bowdenzugaufnahme" rausgenommen. Jetzt ist natürlich alles verstellt. Kann mir jemand sagen in welcher Stellung bzw in welchem Gang ich das Teil wieder montiere und von wo welcher Bowdenzug kommen muss? Würde mir dann noch eine Anleitung zum Schaltung einstellen suchen und hoffen das ich alles hinbekomme.

    gruss

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. TV Jetzt im moment
    Von Schrauber im Forum Smalltalk
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.08.2004, 20:00
  2. Zündung vom einen auf den anderen Moment verstellt???
    Von Sfik im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.04.2004, 14:54

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.