+ Antworten
Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Schaltungsprobleme


  1. #1

    Registriert seit
    23.04.2008
    Beiträge
    1

    Standard Schaltungsprobleme

    Hallo zusammen!
    Bin neu im Forum und fahr seit vorgestern zum ersten mal ne Schwalbe. Klappt eigentlich wunderbar - nur hab ich da ein paar Fragen.

    1. Wie funktioniert die Schaltung genau? Hab eine 4-Gang Fußschaltung (BJ 80) und irgendwie noch nicht ganz raus, wie die funktioniert. Vor in den ersten Gang, ist klar und wie komme ich dann in den 2., 3. und 4.? Wieder kuppeln und nach vorn runtertreten? Und wie schalte ich dann wieder runter? Nach hinten schalten bin ich wieder im Leerlauf. Egal was ich mach, mir kommt´s immer so vor, als würd ich nur auf 2 Gängen fahren. Merkt man das gar nicht am Fußschalter, wenn man einen anderen Gang einlegt? Die Schwalbe hat 36.000 km. Kann es sein, dass die Schaltung defekt ist?

    2. Problem Benzinhahn: Nur ganz kurz: Wenn ich drauf sitz - nach rechts drehen ist Reserve, in Mitte ist Hahn offen und links zu. Ist das richtig?

    Sorry dass ich mit meiner Anfänger-Kacke komm, aber ihr könnt mir bestimmt am Besten weiterhelfen.

    Es sei euch von Herzen gedankt.

  2. #2
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard Re: Schaltungsprobleme

    Zitat Zitat von dornimauge007
    1. Wie funktioniert die Schaltung genau? Hab eine 4-Gang Fußschaltung (BJ 80) und irgendwie noch nicht ganz raus, wie die funktioniert. Vor in den ersten Gang, ist klar und wie komme ich dann in den 2., 3. und 4.? Wieder kuppeln und nach vorn runtertreten? Und wie schalte ich dann wieder runter? Nach hinten schalten bin ich wieder im Leerlauf. Egal was ich mach, mir kommt´s immer so vor, als würd ich nur auf 2 Gängen fahren. Merkt man das gar nicht am Fußschalter, wenn man einen anderen Gang einlegt? Die Schwalbe hat 36.000 km. Kann es sein, dass die Schaltung defekt ist?
    Unter der Voraussetzung, dass die Schaltung nicht defekt ist:
    runter schalten immer nach vorn, rauf immer nach hinten. Zwischen dem ersten und zweiten Gang liegt der Leerlauf, der übersprungen wird, wenn man richtig (kräftig) hochschaltet. Mit ein bisschen Übung hast du den Bogen bald raus.
    2. Problem Benzinhahn: Nur ganz kurz: Wenn ich drauf sitz - nach rechts drehen ist Reserve, in Mitte ist Hahn offen und links zu. Ist das richtig?
    Ist - wenn du den orginalen Hahn hast - richtig. Schau dir den Hahn mal genau an, da stehen auch "Z" und "R" drauf. Was du grad lesen kannst, gilt :wink:

    MfG
    Ralf

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Schaltungsprobleme M53
    Von KR51Cruiser im Forum Technik und Simson
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 15.08.2010, 15:05
  2. Schaltungsprobleme nach Zusammenbau der Gehäusehälften
    Von xarre im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.08.2010, 15:12
  3. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 24.04.2006, 11:53

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.