+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Schaltungsprobleme KR51/2


  1. #1
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    09.04.2015
    Beiträge
    12

    Standard Schaltungsprobleme KR51/2

    Hallo Forum!

    Ich hab das Problem das von jetzt auf nachher der Erste nur nach mehrmaligem Treten rein geht. Von da aus komme ich nur noch in den Leerlauf.
    Hab heute den Kupplungsdeckel aufgemacht!

    Die Hohlwelle scheint nicht beschädigt oder ich sehs nicht.

    Weil ich jetzt keine Ahnung hab was es sein könnte hab ich mal ein Video gemacht!

    https://www.dropbox.com/s/e6c9nz3gux...03935.mp4?dl=0

    Vielleicht erkennt ja jemand das Problem!

    Grüße Paul

  2. #2
    Museumsdirektor Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    6.818

    Standard

    Moin Paul

    Ich krieg Dein Video grad nicht auf, aber sage mal,
    ist vielleicht die Schaltklaue gebrochen?
    (Das hoch zur Schaltwalze geht)

    LG Kai d:)
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  3. #3
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    09.04.2015
    Beiträge
    12

    Standard

    Nochmal n neuer Link:

    https://www.dropbox.com/s/e6c9nz3gux...03935.mp4?dl=0

    Sieht ehrlich gesagt nicht danach aus!

  4. #4
    Schwarzfahrer Avatar von Strohkamp
    Registriert seit
    06.05.2015
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    15

    Standard

    Hast du schon mal versucht die Schaltung neu einzustellen? An der Mutter, die ist irgendwo unter der schwarzen Ansaugteilgummiröhre oder wie das auch heißt das geht so : Wie stelle ich die Schaltung beim M501 ein? - Simson Schwalbennest: Schwalbe Habicht Star DUO S51 die 46,6mm musst du nicht so genau nehmen. Bei mir ging bei 46.6mm der erste gang gar nicht und der Leerlauf gerade so rein, also einfach ein bisschen rumprobieren, hat bei mir zumindest geklappt. Vielleicht hat sich da auch die Mutter gelockert oder so...

  5. #5
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    09.04.2015
    Beiträge
    12

    Standard

    Servus!

    Hab gerade versucht die Schaltung nach dem Buch einzustellen!

    Tatsächlich war die Mutter oben fast lose. Also erster rein und den Fühler ins Loch. Steht viel zu weit raus! Mit Messschieber gemessen! 40,7mm???

    Hat jemand ne Erklärung dafür oder mach ich irgendeinen Fehler? Der erste ist 100%ig drin! Ich hatte die andere Seite noch offen!

  6. #6
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.251

    Standard

    Mein Tip: Messung einfach gar nicht ignorieren.

    Stell nicht nach einem vorgegebenen Messwert ein, sondern nach Funktion.
    Über die vielen Jahre muss der Messwert nicht mehr stimmen.

    Peter

  7. #7
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    09.04.2015
    Beiträge
    12

    Standard

    Danke Peter!

    Habs gestern hinbekommen die Schaltung einzustellen.

    Nach dem Wert kann man echt nicht gehen! Ich bin fast 6mm neben dem Originalwert!

    Nagut! Leider hab ich gerade bei der Fahrt auf Arbeit gemerkt das sich der 4. ziemlich schwer schalten lässt.

    Könnte sein das ich noch nachjustieren muss oder ich muss mir mal die Kupplung anschauen.

    Vielen Dank erstmal!

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Schaltungsprobleme M53
    Von KR51Cruiser im Forum Technik und Simson
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 15.08.2010, 15:05
  2. Schaltungsprobleme nach Zusammenbau der Gehäusehälften
    Von xarre im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.08.2010, 15:12
  3. Schaltungsprobleme
    Von dornimauge007 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.05.2008, 11:45
  4. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 24.04.2006, 11:53

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.