+ Antworten
Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Schaltwippe kommt nicht in Neutralstellung


  1. #1
    Glühbirnenwechsler Avatar von Pevery
    Registriert seit
    22.02.2011
    Ort
    Flensburg
    Beiträge
    50

    Standard Schaltwippe kommt nicht in Neutralstellung

    Moin zusammen,

    erstmal um mich kurz vorzustellen: Ich heisse David, bin 24 Jahr jung und wohne in Flensburg. Ich hab mir vor 2 Jahren eine Kr51/2 gekauft und hab bisher durch das Schwalbennest Forum auch das meiste was so an Problemchen auftratt lösen können. Nur die Schaltwippe will einfach nicht, darum wollte ich jetzt mal eure Meinungen dazu hören.

    Es geht um Folgendes: Die Schaltwippe geht schon seit ich die Schwalbe gekauft habe nicht in die Neutralstellung, bzw. seitdem ich sie das erstmal aufgemacht habe und die Schaltfeder richtig eingesetzt hatte geht er wenn man runter schaltet wieder hoch, nur wenn man hochschaltet kommt die Wippe nicht mehr runter. Am Kupplungsdeckel liegt es nicht, das Problem besteht auch wenn der ab ist. Ich bin auch ziemlich sicher dass die Schaltfeder richtig verbaut ist, ich hatte sie heute nochmal offen und habe eine neue verbaut die stärker ist als die Alte, aber das Problem besteht weiterhin.
    Schalten und so funktioniert alles wunderbar, beim hochschalten scheint nur ein zu großer Widerstand zu bestehen, so dass die Feder es nicht schafft die Wippe zurückzuholen. Ich muss sie dann immer mit dem Fuß zurückholen damit sie wieder in die Neutralstellung springt. Welches Teil könnte denn schwergängig sein dass dieser Effekt zustandekommt?

    Ich verstehs einfach nicht mehr was es noch sein könnte, aber jetzt will ich das das blöde Ding endlich mal anständig funktioniert zur neuen Saison...Hoffe ihr könnt mir weiterhelfen!

  2. #2
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard

    Wie sieht es aus wenn du die Feder weg lässt? Immer noch schwergänig?
    Welche Hohlschaltwelle ist verbaut? Original? Nachbau?
    Wer schneller schraubt steht länger in der Werkstatt.

  3. #3
    Glühbirnenwechsler Avatar von Pevery
    Registriert seit
    22.02.2011
    Ort
    Flensburg
    Beiträge
    50

    Standard

    Du meinst ich soll die Schaltfeder weglassen und schauen was passiert? Dann würde doch theoretisch die Wippe gar nicht mehr zurückkommen, oder? Schwergängig an sich ist die Schaltung nicht, es macht oben nur mehr oder weniger klick und sie bleibt hängen, bis ich sie mit dem Fuß soweit zurückdrücke dass die Feder den Rest erledigen kann...

    DIe Hohlschaltwelle ist denke ich original, zumindest habe ich die nie getauscht und der Vorbesitzer wohl auch nicht. Kann man das an den Dingern irgendwo erkennen?

  4. #4
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    31.01.2011
    Beiträge
    32

    Standard

    Kickstarterwelle krumm?
    Köche haben auch schmutzige Hände!

  5. #5
    Glühbirnenwechsler Avatar von Pevery
    Registriert seit
    22.02.2011
    Ort
    Flensburg
    Beiträge
    50

    Standard

    das wäre doch nur von Belang wenn der Deckel drauf ist, oder? Problem besteht aber auch wenn er ab ist.

  6. #6
    Glühbirnenwechsler Avatar von Pevery
    Registriert seit
    22.02.2011
    Ort
    Flensburg
    Beiträge
    50

    Standard

    Könnte mir vorstellen, dass es die kleine Schaltfeder oben an der Hohlwelle ist, das die also inzwischen zu schwach geworden ist um den Arm zurück zu drücken...könnte das sein?

  7. #7
    Glühbirnenwechsler Avatar von Pevery
    Registriert seit
    22.02.2011
    Ort
    Flensburg
    Beiträge
    50

    Standard

    so, wollte nochmal mitteilen woran es jetzt lag, falls nochmal jemand dasselbe Problem hat und hier drüber stolpert...

    Schuld war tatsächlich die kleine Feder am Schaltarm des inneren Schalthebels, allerdings war sie nicht zu schwach sondern einfach falsch eingebaut, und da das schon immer so war wusste ichs nicht besser. Die Feder muss also ganz einfach ohne großes gefummel rein und nicht noch eine Umdrehung weiter um die Spannung zu erhöhen. Nachdem ich das gemacht hab funktionierts jetzt endlcih wunderbar mit der Schaltwippe.

  8. #8
    Tankentroster Avatar von betbow
    Registriert seit
    26.05.2004
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    198

    Standard

    THX Pevery!

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Schaltwippe kommt nicht zurück (kr51/2E)
    Von martin90 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.05.2006, 22:34
  2. Schaltwippe greift nicht
    Von zahnmedizin im Forum Technik und Simson
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 08.06.2003, 14:23

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.