+ Antworten
Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Schaltwippe Kr 51/1k


  1. #1
    Glühbirnenwechsler Avatar von simsonfan17
    Registriert seit
    05.05.2011
    Ort
    nrw
    Beiträge
    53

    Standard Schaltwippe Kr 51/1k

    Hi,
    ich wollte ebend meine Schwalbe wieder zusammenbauen, nachdem ich meine Teile vom Lackierer wieder bekommen habe. Es hat auch alles geklappt, bis auf das ich meine Schaltwippe nicht wieder "fest" bekomme. Ich habe sie zusammen mit dem Kickstarter auf die Welle geschraubt, nur sie hat keinen Wiederstand. Das heißt sie lässt sich hin und her bewegen ohne das ein Gangwechsel erfolgt. Entfettet und fest geschraubt so das sie nicht rutschen kann ist sie. Nun meine Frage: gibt es verschiedene Positionen von der "hülse" auf der die Schaltwippe sitzt? Die Hohlschaltwelle kann meines Erachtens nicht gebrochen sein da ich mit ihr vor 2 Monaten noch gefahren bin und danach auseinander geschraubt habe.
    Schonmal vielen Dank für hilfreiche Antworten.

  2. #2
    Tankentroster Avatar von Bjoern230179
    Registriert seit
    25.09.2012
    Ort
    Schwerin
    Beiträge
    131

    Standard

    Hattest du den Motor auch auseinander?

  3. #3
    Glühbirnenwechsler Avatar von simsonfan17
    Registriert seit
    05.05.2011
    Ort
    nrw
    Beiträge
    53

    Standard

    Ne. Der wuurde auch erst vor c.a 1 Jahr neu regeneriert

  4. #4
    Tankentroster Avatar von Bjoern230179
    Registriert seit
    25.09.2012
    Ort
    Schwerin
    Beiträge
    131

    Standard

    Dreht sich denn die Hühlse mit bei schalten?

  5. #5
    Glühbirnenwechsler Avatar von simsonfan17
    Registriert seit
    05.05.2011
    Ort
    nrw
    Beiträge
    53

    Standard

    Ja, sonst waere die Wippe ja nicht richtig fest. Naja muss morgen nochmal in Ruhe schauen .

  6. #6

    Registriert seit
    21.10.2012
    Ort
    Deutschland- Lage Lippe
    Beiträge
    1

    Standard

    problem hatte ich auch mal versuchs mal mit ner längern schraube für die schaltwippe die muss richtig kontakt zu der hülse finden nen anderen Grund wüsste ich jetzt nicht

  7. #7
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.945

    Standard

    Wenn die Hohlschaltwelle mitdreht ist da innen was faul. Du hattest sicher den Seitendeckel zwischendurch mal ab und hast beim Montieren den Umwerfer vergessen der im Seitendeckel lagert.
    Ich wünschte ich wäre eine Lorbeere, dann hätt ich nichts zu tun als auf mir auszuruhn!!!

  8. #8
    Glühbirnenwechsler Avatar von simsonfan17
    Registriert seit
    05.05.2011
    Ort
    nrw
    Beiträge
    53

    Standard

    Hi,
    also hab das Problem gefunden die Hohlschaltwelle war doch gebrochen. Komisch da ich sie nachdem ich das Blechkleid demontiert habe nur in der Garage stehen hatte. Jetzt noch eine Frage nachdem ich heute ein bisschenlänger gefahren bin c.a 50km, hab ich festgestellt das es in den ersten beiden Gängen nachdem ich die Kupplung losgelassen habe, kurz "klackt" ( fühlt sich c.a so an wie wenn man die Gänge einlegt).
    Besten Dank schonmal für die Hilfe

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. schaltwippe
    Von 79115danny im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.08.2010, 00:59
  2. Schaltwippe tot
    Von kingsachse im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.01.2007, 14:55

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.