+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 22

Thema: Schaltwippe/Schaltung kaputt- was ist passiert?


  1. #1
    Zündkerzenwechsler Avatar von Zausel
    Registriert seit
    20.02.2010
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    28

    Schaltwippe/Schaltung kaputt- was ist passiert?

    Moin Leute, frohe Ostern Euch Allen zunächst !

    Meine Ostertour mit der Schwalbe mußte ich leider vorzeitig beenden. Die Schaltwippe/Gestänge hing plötzlich durch und es war garkein Wiederstand mehr da, bzw. die Gänge ließen sich nicht mehr einlegen. Das Schaltgestänge läßt sich frei bewegen.

    Finale Frage an die Techniker: Weiß Jemand was mit dem Ding los ist? Möglicherweise hab ich zu doll auf die Wippe gelatscht. Hoffe, daß kann ich selber mit Eurem Rat wieder hinbekommen.

    Vielen Dank für Eure Hilfe.

    Grüße,
    Zausel

  2. #2
    Flugschüler Avatar von Nordlicht83
    Registriert seit
    14.06.2008
    Ort
    Wilhelmshaven & Braunschweig
    Beiträge
    321

    Standard

    Hört sich nach gebrochener Feder an..

    AKF Automobile Kraftr

    Geändert von Nordlicht83 (04.04.2010 um 10:22 Uhr)

  3. #3
    TO
    TO ist offline
    Restaurateur Avatar von TO
    Registriert seit
    13.01.2009
    Ort
    Rodgau/Bad Kreuznach
    Beiträge
    2.218

    Standard

    Gebrochener innerer Schalthebel. Gib' mal in die Suche ein.

    oder guck Probleme mit der Kupplung bzw Schaltung da.
    Geändert von TO (04.04.2010 um 10:23 Uhr) Grund: Link angefügt

  4. #4
    Flugschüler Avatar von Nordlicht83
    Registriert seit
    14.06.2008
    Ort
    Wilhelmshaven & Braunschweig
    Beiträge
    321

    Standard

    ohh nicht ganz gelesen, der Hebel lässt sich bewegen... dann hat TO wohl eher Recht !

  5. #5
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.945

    Standard

    ich stimme TO komplett zu und meine ebenfalls, dass der innere schalthebel gebrochen ist. aufschluss darüber gibt es, wenn du schalthebel, kickstarter und seitendeckel entfernst (vorher warmlaufen und öl ablassen) und dir die misere einmal anschaust. im wahrscheinlichsten fall brauchst du (solange wir hier von sr50, s51 oder kr51/2 reden) den inneren schalthebel (in erster qualität, da man sonst nacharbeiten muss) und eine neue getriebedeckeldichtung. das müsste reichen. aber wie gesagt, erstmal schauen.

    gruß sirko
    Ich wünschte ich wäre eine Lorbeere, dann hätt ich nichts zu tun als auf mir auszuruhn!!!

  6. #6
    Zündkerzenwechsler Avatar von Zausel
    Registriert seit
    20.02.2010
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    28

    Standard

    Hallo Leute,
    danke für Eure Hilfe.
    Warmfahren geht ja nicht, ist ja kein Gang drin. Aber im Standgas wird das Oel wohl auch warm.
    Grüße, Zausel

  7. #7
    Restaurateur Avatar von Macschwalbe
    Registriert seit
    01.03.2009
    Ort
    Neu-Ulm
    Beiträge
    2.070

    Standard

    Na es geht zur not auch ohne Warmlaufen musst so und so nochmal aufpassen beim Kupplungsdeckel abnehmen da kommt nochmal ein schöner schwall Öl raus

  8. #8
    Zündkerzenwechsler Avatar von Zausel
    Registriert seit
    20.02.2010
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    28

    Standard

    Hi zusammen,

    noch ne Frage dazu:

    Kickstarter, Schaltwippe sind ab und Öl ist auch raus.
    Ich habe alle Schrauben des Getriebedeckels abmontiert, nur leider bekomme ich den Getriebedeckel nicht runter.Wackeln tut er schon. Es scheint nur so, als würde es nahe der Kickstarterwelle (Innen) irgendwo haken oder klemmen. Habe ich was vergessen und wo liegt das Problem?

    Grüße Zausel

  9. #9
    Flugschüler Avatar von Dr. Akrapovic
    Registriert seit
    29.04.2010
    Beiträge
    453

    Standard

    nein du hast nichts vergessen. versuche mal mit einen schraubendreher die hälften zu lockern. dafür ringsrum den schraubendreher vorsichtig zwischen die hälften schieben.

    aber keine gewalt walten lassen, sonst machst du riefen in den deckel.

  10. #10
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.859

    Standard

    Der pappt nur an seiner Dichtung fest. Rundum ein bisschen mit dem Plastikhammer klöppeln, dann kommt der schon ab.

  11. #11
    Zahnradstoßer Avatar von tacharo
    Registriert seit
    25.05.2006
    Ort
    29320 Hermannsburg
    Beiträge
    766

    Standard

    Vorne und hinten sind am Deckel zwei Aussparungen. Dort mit einem breiten Flachschraubendreher rein und den dann drehen.
    Dann hebt sich der Deckel auch runter und die Dichtflächen bleiben unversehrt
    Hinterhofbastler :-D

  12. #12
    Zündkerzenwechsler Avatar von Zausel
    Registriert seit
    20.02.2010
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    28

    Standard

    Hallo & danke für die Tipps!
    Zausel

  13. #13
    Zündkerzenwechsler Avatar von Zausel
    Registriert seit
    20.02.2010
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    28

    Standard

    Hi All,

    noch ne Vatertag`s-Frage zur Schaltungseinstellung:

    Wie wird den das "Ritzel" oder die Platte mit den kleinen Nasen o. Rundungen angeordnet- Gibt es eine Skizze/Bild welches das darstellt?

    Und: was ist der Grund, daß ich die Gänge ohne die Kupplung zu öffnen verstellen kann?

    Danke für Eure Hilfe.
    Grüße, Zausel.

  14. #14
    Restaurateur Avatar von Macschwalbe
    Registriert seit
    01.03.2009
    Ort
    Neu-Ulm
    Beiträge
    2.070

    Standard

    Also du meinst die Schaltwalze oder?! Die stellt sich selbst in die richtige Position.

    Das ist normal das du im Stand die Gänge "schalten" kannst, besser gehts wenn man dazu noch das Hinterrad dreht

  15. #15
    Zündkerzenwechsler Avatar von Zausel
    Registriert seit
    20.02.2010
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    28

    Standard

    Macschwalbe,
    dürfte ich Dich gerad mal anrufen?

  16. #16
    Restaurateur Avatar von Macschwalbe
    Registriert seit
    01.03.2009
    Ort
    Neu-Ulm
    Beiträge
    2.070

    Standard

    Ich bin leider grad zwischen Tür und Angel...

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. schaltung. was ist kaputt?
    Von zampa im Forum Technik und Simson
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 05.02.2009, 22:26
  2. Schaltung auf einmal kaputt
    Von McChris15 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 24.08.2007, 10:44

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.