+ Antworten
Ergebnis 1 bis 14 von 14

Thema: Schatz gefunden?


  1. #1
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    20.10.2013
    Ort
    Welzow
    Beiträge
    80

    Standard Schatz gefunden?

    Hallo Forum,

    hab mich jetzt richtig in das Hobby verliebt und hab von vielen Verwandten und Bekannten Teile vom Dachboden, Keller usw. bekommen die für sie nur lästiger Krempel sind, leider bin ich bei manchen Sachen echt überfragt
    Könntet ihr mir Auskunft geben was das für Bauteile sind, ob sie noch brauchbar sind(insofern das vom PC aus beurteilbar ist) und für welches Modell die Teile zu gebrauchen sind? Ist eine große Menge dewegen werde ich das durchnummerieren.

    1. Zylinder klar, aber für welches Modell?
    [IMG][/IMG]

    2. Lampe und Zündung vom Spatz, eine Zündspule....
    [IMG][/IMG]

    3.Bezinhähne
    [IMG][/IMG]

    4. Auspuff Spatz
    [IMG][/IMG]

    5. Reifen und Schlauch universell einsetzbar oder bestimmtes Modell?
    [IMG][/IMG]

    6. Kickstarterwelle, Griffe
    [IMG][/IMG]

    7. Nochmehr Griffe...
    [IMG][/IMG]

    8. Kurbelwelle, Kettenräder
    [IMG][/IMG]

    9. Kugellager, Handschaltung (Spatz?)
    [IMG][/IMG]

    10. Rad vom SR?
    [IMG][/IMG]

    Vielleicht könnt ihr mir ja helfen?

    Danke im vorraus. Gruß Ludwig

  2. #2
    Kettenblattschleifer Avatar von RaumZeit
    Registriert seit
    24.05.2010
    Ort
    Lüneburg
    Beiträge
    715

    Standard

    das ja ein wirrwar

    Einige teile kenn ich nicht und haben warscheinlich ihre zeit schon hinter sich, mehr wissen evt die anderen.

    Bei den reifen kann ich dir sagen das die nicht mehr von der rennleitung zugelasen sind.
    Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten.

  3. #3
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.969

    Standard

    Zitat Zitat von RaumZeit Beitrag anzeigen

    Bei den reifen kann ich dir sagen das die nicht mehr von der rennleitung zugelasen sind.
    Och, das ist nichtmal das Problem, es gibt keine maximale Nutzungsdauer bei Reifen. Theoretisch gibt es auch mit 30 jahren alten Reifen TÜV so lange sie noch Profil haben und nicht porös sind.

    Allerdings sollte man aus eigenem Antrieb so alte Pellen nicht mehr nutzen, die sind entweder porös und/oder steinhart. Du liegst damit schneller auf der Klappe als dir lieb ist. Ein paar anständige Heidenau sind nicht teuer und jeden Cent wert.

    MfG

    Tobias

  4. #4
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.251

    Standard

    Na klar sind das echte Schätze. Auch wenn ich im Detail nicht erkennen kann, was modellspezifisch zu welcher Mopete gehören mag: säubern, gegen Rost schützen und für mögliche Verwendung gut lagern. Und wenn Du eines schönen Tages einen findest, der davon etwas brauchen kann, dann bist Du King!

    Die Zylinder sind von Motoren mit Gebläsekühlung, aber welcher genau??
    Die Wellendichtringe würde ich nicht mehr einbauen.
    Originale Unterbrecherkontakte: unbedingt aufheben.

    Peter

  5. #5
    Chefkonstrukteur Avatar von experimentator
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    01662 Meißen
    Beiträge
    4.206

    Standard

    Zylinder würde ich nur den untersten als Gebläsegekühlt ansehen (Gewindeloch für Luftleitblech)
    Der obere rechte erscheint mir wie ein Zylinder vom Spatz mit Motor M52KH, den links oben kann ich nicht deuten, wenn er aus Guß ist würde ich auch noch Spatz sagen.
    Das Rad (und die beiden Achsen auf Bild 9) ist entweder vom SR2/2E oder KR50.
    Zum KR50 würde auch die Lampe passen wenn sie silbern lackiert ist.
    Die beiden Bowdenzüge auf Bild 7 sehen aus wie vom Wartburg 311

    mfg Gert

  6. #6
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    20.10.2013
    Ort
    Welzow
    Beiträge
    80

    Standard

    Für was sind die Ringe auf Bild 2 mittig, oben?

  7. #7
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    09.05.2009
    Beiträge
    3.337

    Standard

    Bild 1: Diverse Zylinder, genaue Typzuordung kann ich dir nicht geben. Schön aufbewahren, die Qualität ist - nach dem Ausschleifen - besser als die der Nachbauten.

    Bil 2: Lampe vom Spatz ist glaube ich original relativ selten. Die geriffelten Ringe sind Kupplungsringe, sofern die nicht krumm oder verschlissen sind, aufbewahren. Die Auf der Schnur aufgefädelten Wellendichtringe sind vermutlich alt und steinhart, die sind Müll. Die Zündspule kannst du durchmessen, wenn sie noch gut ist dann aufbewahren.

    Bild 3: Benzinhähne ohne Wassersack. Ich weiss nicht genau an welchen Typen die ohne Wassersack eingesetzt wurden, aber mit neuen Dichtungen sollten die noch eine ganze Weile gehen. :) In dem Streifen links könnten Unterbrecher sein. Sofern die nicht gebraucht sind, sind sie gute Ersatzteile. Die Wellendichtringe sind vermutlich ebenfalls Müll. Die großen schwarzen RInge kann ich spontan nicht zuordnen.

    Bild 4:Ein Auspuff vom Spatz. Mit etwas Glück kannst du den wieder aufpolieren. Sofern das Endstück nicht zerbohrt oder anderweitig "getunt" wurde, ist das zumindest ein kleines Schätzchen.

    Bild 5: Müll. Viel zu gefährlich, damit noch rumzufahren.

    Bild 6: Die Wellen sind ganz schön rostig. Wenn du sie wieder hinkriegst, einölen und aufbewahren. Die Griffe auf jeden Fall aufbewahren - kein besonderer Schatz, aber gute Ersatzteile. Das Ritzel genau prüfen: Wenn die Zähne verschlissen sind ("Haifischzähne"), Müll, sonst ebenfalls aufbewahren.

    Bild 7: Scheint alles ganz brauchbar. Die beiden langen Teile sind vermutlich Choke- und Tupferzug einer KR51. Die sind soweit ich weis relativ selten.

    Bild 8: Alles sehr rostig. Die Kurbelwelle ist ziemlich sicher Schrott, die Räder könnte man evtl noch aufpolieren. Die Federn würde ich erstmal aufbewahren, und einen Längenvergleich mit neuen Federn machen.

    Bild 9: Kugellager sind Müll, den Rest aufbewahren.

    Bild 10: Die Räder sind universell einsetzbar. Die Nabe mit dem Simson-Schriftzug ist glaube ich selten. Die Felge ist vermutlich Müll.
    Schwalbe mit Alarmanlage? --> http://bit.ly/VKh4rI (geht wieder!)

  8. #8
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    20.10.2013
    Ort
    Welzow
    Beiträge
    80

    Standard

    Danke, für deinen Beitrag ist hilfreich. Das Ritzel ist wohl unbenutzt und so mit brauchbar?!
    Die Kurbelwelle hat wohl auch nur Flugrost, sieht auf dem Bild schlimmer aus als es wirklich ist ähnlich wie bei den Kickstarterwellen. Die Lampe ist mit Sicherheit vom Spatz. Hab keine neuen Federbeine da, wie kann ich das so testen?

  9. #9
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Zitat Zitat von boume99 Beitrag anzeigen
    Die Kurbelwelle hat wohl auch nur Flugrost
    Da gehören sie meiner Meinung nach definitiv in die Altmetallkiste. Das die Wangen Flugrost haben ist nicht weiter tragisch, wenn aber Nadellager (unteres) und das obere Auge Flugrost haben, werfe sie besser weg!
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

  10. #10
    Chefkonstrukteur Avatar von experimentator
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    01662 Meißen
    Beiträge
    4.206

    Standard

    Benzinhähne ohne Wassersack wurden am Spatz/Star verbaut, die Bowdenzüge sind definitiv nicht vom Moped, hatte selber eine KR51 mit NKJ-Vergaser. (auch eine KR50)
    Spatz und KR50 hatten denselben Lampenkörper der aber beim KR50 immer silberfarben war, beim Spatz in der Farbe vom Seitenblech und Tank, also meist Tundragrau.

    mfg Gert

  11. #11
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    09.05.2009
    Beiträge
    3.337

    Standard

    Bei der Kurbelwelle ist vor allem der Konus auch rostig. Das in Kombination mit den Nadellagern ist definitiv ein Fall für die Tonne.
    Schwalbe mit Alarmanlage? --> http://bit.ly/VKh4rI (geht wieder!)

  12. #12
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    20.10.2013
    Ort
    Welzow
    Beiträge
    80

    Standard

    Bowdenzüge sind bestimmt vom Wartburg, hab auch noch Keilrieme und einen Kotflügel für einen Wartburg bekommen, mal sehn ob sich noch jemand dafür interessiert.

    Beim Zylinder links oben ist eine Rippe abgebrochen mehr ein Schönheitsfehler als ein Grundsätzlicher oder?

  13. #13
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Das kannst du unter "Schönheitsfehler" abhaken. ;-)

    Wartburg? 1.3er? 353? Wüsste jemanden der gerade einen neu aufbaut.
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

  14. #14
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    20.10.2013
    Ort
    Welzow
    Beiträge
    80

    Standard

    Bei welchem Modell bin ich überfragt, kriege ich aber raus.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Schwalbe gefunden!
    Von MainEvent im Forum Technik und Simson
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 03.07.2013, 01:45
  2. papas schatz ist weg
    Von mssbreil im Forum Simson Gestohlen oder Gefunden
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.11.2003, 23:19

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.