+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Sche... Elektonikzündung (s53)


  1. #1
    Flugschüler
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    234

    Standard

    Hallo Zusammen,
    habe in meiner S53 eine Elektonikzündung, die einen Riss im Geber hatte, habe darauf die Grundplatte gegen eine Alte (Normale) von der Schwalbe getauscht,nun geht sie nur an, wenn ich die Zündung auf extremste frühzündung stelle und sobald sie etwas warm ist bekommt sie übelste fehlzündungen, es rauch dann heftig und es kommen sogar teils Funken aus dem Auspuff.
    Mir ist aufgefalen, dass die Alte Grundplatte etwas anders aussieht, der Geber ist nämlich etwas anders eingebaut, sieht aber so aus, als wurde diese veränderung nur zum besseren einbauen vorgenommen.
    Könnt Ihr mir helfen?
    Gruß Nikolas

  2. #2
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Alte normale Grundplatte (also Unterbrecherzündung)....

    Wenn du von E- auf U umrüsten willst brauchst du noch ne 12 V Zündspule anstatt der 6 V Zündspule der E-Zündung....

  3. #3
    Flugschüler
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    234

    Standard

    neinein
    natürlich die e-zündungs-GP, nur eben hat diese nicht diesae leichte Absenkung am geber.
    Gruß

  4. #4
    Simsonfreund
    Registriert seit
    25.04.2005
    Beiträge
    1.988

    Standard

    Hallo,
    S53 Grundplatte mit Grundplatte von der Schwalbe zu tauschen funzt wohl nicht.
    Kauf Dir ne neue Grundplatte nur mit Geber und bau Deine Spulen drauf von der alten defekten Grundplatte.
    Das ist die günstigste Lösung, denn eine kompl. Grundplatte für nen S53 dürfte wohl arg ins Geld gehen.
    Prüfe ob Deine Kurbelwellenlager noch OK sind, kein Spiel haben, bei zuviel Spiel ist die neue auch bald hin. Weil das Polrad "rumtanzt" und dabei Spulen und Geber mechanisch zerstört.
    Gruß
    schrauberwelt

  5. #5
    Tankentroster
    Registriert seit
    10.09.2005
    Ort
    Hillerse
    Beiträge
    136

    Standard

    ich schließe mich da an, kauf dir eine neue Grundplatte... die Grundplattenbestückung ändern, ist zwar möglich, aber dann stimmt irgendwann nichts mehr... einfach eine neue GP und dann sollte sie wieder funzen...
    Kann es sein, das das Polrad beim Demontieren ein wegbekommen hat ? ich weiß ja nicht, ob du einen Polradabzieher benutzt hast. ich habe mal bei meiner ersten Simson (auch E Zündung) das Polrad ohne Abziher runter zu würgen, war nicht so der Traum, das Polrad hatte dann ein wech und die Zündung ging voll nicht mehr...

    zweitaktig

  6. #6
    Flugschüler
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    234

    Standard

    Hmmm,
    ich habe noch so eine Grundplatte am Rumliegen und eigentlich sehen alle beide, also die eingebaute und die, die ich im Keller habe recht gut aus, Ich habe eben den Verdacht, dass die S53 nicht die normale Elektronikzündung, wie sie in der S51-E(oder so) und in der Kr51/2E(oder so), verbaut wurde hat, sondern vielleicht eine Neuere, mit anderen Werten, oder so.
    könnte das sein?
    mfg

  7. #7
    Flugschüler
    Registriert seit
    04.02.2005
    Ort
    14943 Luckenwalde
    Beiträge
    273

    Standard

    Klar, könnte das sein, denn meines Wissens hamse nach de Wende nur noch Hochwertige E-Zündungen verbaut, das waren dann meist PVL-Rennzündanlagen oder, wie an meinem S83 ,SR50 die VAPE, du wirst also keine S53 finden, die nur mit Unterbrecher bestückt ist.Kann ja auch das teure steuergerät ne Meise haben- musste probieren.

    >>oirginale E-Zündung

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. sche simson Versteher im kreis reutlingen
    Von kingdan im Forum Simson Händler und Werkstätten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.09.2006, 15:31
  2. Elektonikzündung mit Pausenzeit;-)
    Von Basdee im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 26.08.2004, 13:28

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.