+ Antworten
Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Scheinwerfer leuchtet nicht hell genug


  1. #1

    Registriert seit
    27.08.2013
    Ort
    Laatzen
    Beiträge
    4

    Standard Scheinwerfer leuchtet nicht hell genug

    Hallo zusammen,
    seit ich meine S51 erstanden hab, habe ich Probleme mit dem Licht. Es leuchtet nicht hell genug, selbst das Standlicht Licht ist heller. Behelfsmäßig hab ich die Lichthupe direkt an die Batterie gehängt und sehe auch dort einen deutlichen Unterschied zum Fernlicht.

    Außerdem habe ich heute ein wenig gemessen:
    An der Birne vorne kommen im Leerlauf lediglich 2,8V an, an Klemme 59 sind es immerhin 3,3V.

    Die Kabelverbindungen sind alle völlig in Ordnung, am Kontakt kanns nicht liegen.
    Daher bin ich etwas ratlos, wo liegt mein Fehler? Ist die Lichtspule defekt? Ich messe an Klemme 59 22Ohm.

    Hoffe ihr kommt mir weiterhelfen.

  2. #2
    Tankentroster
    Registriert seit
    16.08.2010
    Ort
    Berlin-Süd
    Beiträge
    162

    Standard

    Vielleicht hat der Motor schlechten Kontakt zum Rahmen ?
    Direkt an den Leistungsspulen mit der Masse der Grundplatte sollten es ganz wenige Ohm sein.

  3. #3
    Dos
    Dos ist offline
    Tankentroster
    Registriert seit
    18.08.2003
    Ort
    Bottrop
    Beiträge
    175

    Standard

    ein großer verdächtiger ist der lichtschalter... die kontakte dadrin sind ja quasi lüsterklemmen und blanke kontaktflächen... da geht meistens viel verloren... die beste variante ist quasi von der lichtspule ein kabel direkt ans licht und das nur über ein 6v relais vom lichtschalter zu schalten...

    Hast du mal versucht die lichtspule direkt auf die frontlichtbirne zu legen? vielleicht liegt auch da das problem. klingt auf jeden fall nach masseproblemen. aber eher vor der birne, sonst wäre die schon durch...

  4. #4

    Registriert seit
    27.08.2013
    Ort
    Laatzen
    Beiträge
    4

    Standard

    Lampe direkt an der Spule bringt auch bloß 3V.
    Wie könnte Ich denn das mit der Masse uberprüfen? Soll ich vielleicht ein zusätzliches Massekabel vom Motor verlegen?

  5. #5
    Dos
    Dos ist offline
    Tankentroster
    Registriert seit
    18.08.2003
    Ort
    Bottrop
    Beiträge
    175

    Standard

    sicher das die spule nur 3v bringt? das ist arg wenig.. messgerät korrekt eingestellt? also wie gesagt, wenn du quasi direkt von der spule auf die lampe und auf motormasse gehst, müsstest du "richtig" helles licht haben... alles andere dazwischen hat halt potenziell widerstand, der die endleistung der lampe verringert... wenn ich mich nicht irre, dann heisst mehr widerstand NACH der lampe, das man eher zu hohe spannungswerte an der lampe misst( hatte da auch schonmal 10v bei viel drehzahl und dem entsprechend schnell kaputte lampen)... wo misst du denn genau? also an welchen klemmen? mit lampe drin oder nicht?

  6. #6
    Chefkonstrukteur Avatar von Wessischrauber
    Registriert seit
    13.11.2009
    Ort
    Villmar/Lahn
    Beiträge
    3.974

    Standard

    Messung wurde in der Einstellung Wechselspannung vorgenommen ?
    bevor isch misch uffreesch, isses mir liwwer egal !

  7. #7

    Registriert seit
    27.08.2013
    Ort
    Laatzen
    Beiträge
    4

    Standard

    Wie mann mit einem Multimeter umgeht weiß ich.
    Habe die Lampe direkt an das rot-weiße Kabel angeschlossen, das von der Lichtspule kommt.
    Gemessen direkt an der Lampe und vom Kabel zur Motormasse, immer mit Lampe drin. Alles immer nur um die 3V.
    Habe auch mal versuchsweise den motorblock direkt mit dem Massepunkt bei der Batterie verbunden , bringt auch nichts.

  8. #8
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    09.05.2009
    Beiträge
    3.337

    Standard

    Dann könnte die Lichtspule tatsächlich hinne sein.
    Schwalbe mit Alarmanlage? --> http://bit.ly/VKh4rI (geht wieder!)

  9. #9

    Registriert seit
    27.08.2013
    Ort
    Laatzen
    Beiträge
    4

    Standard

    Soo habe die Lichtspule jetzt ausgewechselt. Im Leerlauf kommen jetzt 3,5V an, wenn ich Gas gebe 7V. Ich denke ich kann damit Leben.
    Sollte Spannung im Leerlauf auch schon höher sein?

  10. #10
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.859

    Standard

    Nein. Lichtmaschinen sind kein Perpetuum Mobile. Die 7V sollten bei Fahrdrehzahlen (2500/min und drüber) anliegen, drunter geht's bergab.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. S53 : Hupe knackt nur leise und licht ist nicht hell
    Von Lukas_4/1 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 23.07.2010, 13:31
  2. scheinwerfer kr51/2 leuchtet schon die baumkronen an
    Von wumpenkarl im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 29.06.2008, 16:35
  3. Nicht genug Kompression
    Von Heavyyyyyy im Forum Technik und Simson
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 06.05.2003, 21:54

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.