+ Antworten
Seite 2 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte
Ergebnis 17 bis 32 von 51

Thema: Scheinwerfereinsatz - E-Prüfzeichen


  1. #17
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.968

    Standard

    Zitat Zitat von TS Martin Beitrag anzeigen
    Für die RT war geeigneter Ersatz schwer zu bekommen. Haben es dann doch geschafft. Die TS und ETZ (original) haben beide bei mir neue Einsätze mit Prüfzeichen bekommen. Blinkerersatz aber nur DDR Ware mit Prüfzeichen. Oder man muss ähnliche Modelle mit E Prüfzeichen von Louis holen. Aber nicht original mehr ...
    Sorry, was erwartet ihr? Das sind nunmal Oldtimer und da gibt es gute Teile nicht an jeder Ecke, und endlich ist sowas auch.

    Wenn muss ich mir alle 5 Jahre einen neuen Reiskocher kaufen, wo ich zum Händler latschen kann. DA gibt es alles fast sofort.

    MfG


    Tobias

  2. #18
    Flugschüler
    Registriert seit
    30.01.2009
    Ort
    Neu Zauche bei Lübben im Spreewald
    Beiträge
    496

    Standard

    @ Rossi: Vater kann vieles aber sowas können wir noch nicht nachfertigen. Beim P70 Projekt sieht man ws er alles kann ...

    Und das bestimmte Sachen endlich sind ist mir klar. Ich gebe auch lieber 5 € mehr aus und habe Qualität - Thema: miese Kettenschläuche - bzw. ein Prüfzeichen drauf ... von daher Nachbau gerne aber originalgetreu und qualitativ hochwertig und ggf. mit Prüfzeichen ...

  3. #19
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.968

    Standard

    Zitat Zitat von TS Martin Beitrag anzeigen
    Thema: miese Kettenschläuche - bzw. ein Prüfzeichen drauf ... von daher Nachbau gerne aber originalgetreu und qualitativ hochwertig und ggf. mit Prüfzeichen ...
    Da schlägt die Geiz ist geil Mentalität durch. Du kannst noch so viel DDR-Ware oder was mit Prüfzeichen für 5€ mehr im Angebot haben, lass dir sagen: 95% kaufen den billig-Plunder trotzdem (ach, das tut doch auch) und weinen danach.

    MfG

    Tobias

  4. #20
    Flugschüler
    Registriert seit
    30.01.2009
    Ort
    Neu Zauche bei Lübben im Spreewald
    Beiträge
    496

    Standard

    @ Rossi: Wenn es geht - vieles klappt - tu ich das auch. Bei der RT ist es aber tw. unmöglich. Kettenschläuche für den Berlin Roller gibt es nur noch als miesen Nachbau. Bei der ETZ habe ich gleich darauf geachtet. Thema Vergaser: Kopie aus China dank MZA und original kaum unterscheidbar, aber man kann die Dinger gleich in die Tonne hauen. Fahren geht damit gar nicht. Ich bin von daher überzeugter Bing Nutzer und die Dinger kosten tw. das doppelte ...

  5. #21
    Simsonschrauber
    Registriert seit
    11.09.2005
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    1.407

    Standard

    Ein Freund hat sich einen neuen BVF gekauft. Mehrmals reinigen! Jetzt doch die Kaltstarteinrichtung am Vergaser gegen den alten getauscht,da der Kolben festklemmte!! Ich suche in Ruhe!! Wer suchet der findet!
    :-)
    HS1 12 Volt 35/35 Watt, electronikzündung.4 Gang. Sr 50 /1 c

  6. #22
    Flugschüler
    Registriert seit
    30.01.2009
    Ort
    Neu Zauche bei Lübben im Spreewald
    Beiträge
    496

    Standard

    Klar suchen, aber wenn ich was neu kaufe, erwarte ich das es funktioniert.

    MZA ist der letzte Mist ... der Nachbau aus Fernost taugt überhaupt nicht - nur für die Tonne. Würden sie das Zeug Made in Germany machen, würde es halten und man würde eben statt 20 40 zahlen ...

  7. #23
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.968

    Standard

    Zitat Zitat von TS Martin Beitrag anzeigen
    Klar suchen, aber wenn ich was neu kaufe, erwarte ich das es funktioniert.

    MZA ist der letzte Mist ... der Nachbau aus Fernost taugt überhaupt nicht - nur für die Tonne. Würden sie das Zeug Made in Germany machen, würde es halten und man würde eben statt 20 40 zahlen ...
    Hi,

    bitte nicht alles über eine Kamm scheren, es kommt nicht alles von MZA. Und selbst die haben meist 2 Qualitäten. Alleine von den BVF Simsonvergasern gibt es mindestens 3 Nachbauten.

    MZA hat auch durchaus gute Teile, auch viel aus made in Germany von Zwotec oder Geber aus Thalheim. Aber die meistenShops haben nur den Billigen-Chinaschrott, weil die Kunde so oft gemault haben... "Bei dem und dem kostet das aber nur..."

    MfG

    Tobias

  8. #24
    Restaurateur Avatar von Restaurator
    Registriert seit
    29.04.2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    2.120

    Standard

    Zitat Zitat von Rossi Beitrag anzeigen
    Da schlägt die Geiz ist geil Mentalität durch. Du kannst noch so viel DDR-Ware oder was mit Prüfzeichen für 5€ mehr im Angebot haben, lass dir sagen: 95% kaufen den billig-Plunder trotzdem (ach, das tut doch auch) und weinen danach.

    MfG

    Tobias
    Das sind auch meine Erfahrungen, selbst die 95% stimmen!

    Jeder Kunde wird bei mir darüber aufgeklärt, welche Konsequenzen (Verlust der ABE usw.) der Einbau von Beleuchtungsmitteln, ohne Prüfzeichen hat. Bei ca. 95% der Kunden wird die teurere originale Alternative aus Kostengründen abgelehnt. Das ist die Realität!

    Warum sollte also MZA teure Prüf und Zulassungsverfahren auf sich nehmen, wenn die Dinger nachher wegen dem geilen Geiz niemand kauft? Für die kleine Exotengruppe, für die der ABE-konforme Zustand ihres Fahrzeuges wichtig ist, lohnt der Aufwand wohl kaum, zumal noch genügend originale Teile im Markt sind.

    Die Sache wird aber erst dann interessant, wenn der TÜV für die versicherungspflichtigen Fahrzeuge kommt. Dann werden die meisten wohl umdenken müssen!

    Gruß Peter
    Perfekte Arbeit macht dauerhaft Spaß. Murks schafft dauerhaft Verdruss!

  9. #25
    Flugschüler Avatar von Mainzer
    Registriert seit
    27.12.2011
    Ort
    Mainz a Rhein
    Beiträge
    259

    Standard

    Beim weiter oben verlinkten Urteil ist natürlich die Titelzeile mal wieder quatsch: "Anbieten von Fahrzeugteilen ohne amtliches Prüfzeichen unzulässig". Natürlich darf ich Teile ohne Prüfzeichen anbieten, z.B. müssen Spiegel für Fahrzeuge vor EG-Zulassung nur 60cm² haben und kein Prüfzeichen. Somit ist ein anbieten wohl rechtens...
    Zumals selbst Louis und co Spiegel etc. "nur für Renn- und Showzwecke" anbieten. Dürfen die das? Darf man überhaupt noch Teile anbieten, die nur auf der Rennstrecke oder sonstwo außerhalb des öffenlichen Straßenverkehrs zum Einsatz kommen sollten?

  10. #26
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.968

    Standard

    Bei Spiegeln mag das gehen, aber da gibt es ja nach STVZO eine Liste, was böse ist und was nicht.

    MfG

    Tobias

  11. #27
    Flugschüler Avatar von Mainzer
    Registriert seit
    27.12.2011
    Ort
    Mainz a Rhein
    Beiträge
    259

    Standard

    Wie gesagt, laut der Urteilsüberschrift darf man keine Fahrzeugteile ohne amtliches Prüfzeichen anbieten.
    So ganz erschließt sich mir die Logik dahinter bloß nicht. Warum darf man dann Spiegel nur für Renn-/Showzwecke anbieten, aber keine Leuchtmittel/Lampen?
    Aber wie war das mit dem Jurastudium, Schritt 1: Höre auf, deinen gesunden Menschenverstand zu benutzen!

  12. #28
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.968

    Standard

    Zitat Zitat von Mainzer Beitrag anzeigen
    Wie gesagt, laut der Urteilsüberschrift darf man keine Fahrzeugteile ohne amtliches Prüfzeichen anbieten.
    So ganz erschließt sich mir die Logik dahinter bloß nicht. Warum darf man dann Spiegel nur für Renn-/Showzwecke anbieten, aber keine Leuchtmittel/Lampen?
    Aber wie war das mit dem Jurastudium, Schritt 1: Höre auf, deinen gesunden Menschenverstand zu benutzen!
    Weil das da steht:

    StVZO

    Fahrzeugteile, die in einer amtlich genehmigten Bauart ausgeführt sein müssen, dürfen zur Verwendung im Geltungsbereich dieser Verordnung nur feilgeboten, veräußert, erworben oder verwendet werden, wenn sie mit einem amtlich vorgeschriebenen und zugeteilten Prüfzeichen gekennzeichnet sind. Die Ausgestaltung der Prüfzeichen und das Verfahren bestimmt das Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung; insoweit gilt die Fahrzeugteileverordnung vom 12. August 1998 (BGBl. I S. 2142).
    In dem § stehen die Spiegel nicht drin.

    Warum nicht, keine Ahnung. Weil is so.

    MfG

    Tobias

  13. #29
    Simsonschrauber
    Registriert seit
    11.09.2005
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    1.407

    Standard

    Aber einfach ist es ganz und gar nicht.Alleine bei den Kettenschläuchen: orginalersatzteil,orginalersatzteil in verbesserter Qualität, Simson orginalteil,Simson orginalteil in verbesserter Qualität! Letzteres zum Teil billiger als die Simson orginalteil (Lagerware). Und dann soll man wissen,was man kaufen soll? Slebst wenn man bereit ist mehr zu zahlen!????? Hilfe! Und von den Nachbauvergasern kenne ich nur die mit dem blauen Druck! Angeblich voreingestellt mit Handbuch dabei! Da war der Kaltstarterkolben zu enge und wurde gegen das alte Orginalteil getauscht.Paßte sogar.Jetzt ist alles bestens.(Mit dem Motor von meinem Bekannten)
    Bei dem ELBA s sieht es nicht besser aus. Alte Orginalteile (die Isolierung altert auch) neu, Simsonorginalersatzteil,MZA Nachbau Orginalersatzteil!
    So wie es verkauft wird ist alles orginaL Oder Beschiß!! Selbst in den onlineshops bekannter Marken kein Hinweiß,dass die Streuscheiben ohne Zulassung sind! Orginalersatzteil großmundig verkündet! Und nach dem anmailen: Kleinlaut:nö ist nur Kunsttoff ohne Prüfzeichen!!
    Wenn das mal nicht arglistige Täuschung ist! Wer schickt dann die Ware zurück und bleibt auf den Versandkosten sitzen?
    Andreas
    Andreas
    HS1 12 Volt 35/35 Watt, electronikzündung.4 Gang. Sr 50 /1 c

  14. #30
    Restaurateur Avatar von Restaurator
    Registriert seit
    29.04.2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    2.120

    Standard

    Wenn man den Paragraf richtig ließt, kommt man zu dem Schluss, das der Verkauf sehr wohl erlaubt ist!

    Hier noch mal der Text:
    Zitat:
    Fahrzeugteile, die in einer amtlich genehmigten Bauart ausgeführt sein müssen, dürfen zur Verwendung im Geltungsbereich dieser Verordnung nur feilgeboten, veräußert, erworben oder verwendet werden, wenn sie mit einem amtlich vorgeschriebenen und zugeteilten Prüfzeichen gekennzeichnet sind.

    Da diese Teile eben nicht zur Verwendung im deutschen Straßenverkehr verkauft werden, und vor der Verwendung im deutschen Straßenverkehr üblicherweise auch gewarnt wird, dürfen sie sehr wohl verkauft werden!

    Denn, warum sollte man solche Teile auch nicht kaufen können, wenn man sie nicht im Straßenverkehr benutzt, oder benutzen will? Das die Meisten sie sehr wohl benutzen, und sich damit strafbar machen, steht auf einem anderen Blatt.

    Gruß Peter
    Perfekte Arbeit macht dauerhaft Spaß. Murks schafft dauerhaft Verdruss!

  15. #31
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Zitat Zitat von Restaurator Beitrag anzeigen
    Da diese Teile eben nicht zur Verwendung im deutschen Straßenverkehr verkauft werden, und vor der Verwendung im deutschen Straßenverkehr üblicherweise auch gewarnt wird, dürfen sie sehr wohl verkauft werden!

    Denn, warum sollte man solche Teile auch nicht kaufen können, wenn man sie nicht im Straßenverkehr benutzt, oder benutzen will? Das die Meisten sie sehr wohl benutzen, und sich damit strafbar machen, steht auf einem anderen Blatt.
    Lies dir bitte dies von Rossi auf der ersten Seite verlinkte Entscheidung des OLG Hamm nochmal durch. Demnach reicht eben schon die objektive Möglichkeit, dass jemand das Zeug anschrauben könnte für eine Untersagung des Verkaufs. Und so lang du als Händler nicht wirksam ausschließen kannst, dass der Scheinwerfer ohne Prüfzeichen eben doch auf der Straße zum Einsatz kommen könnte, ist die Geschichte nicht so eindeutig, wie wir alle das gerne hätten.

    Ralf
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  16. #32
    Restaurateur Avatar von Restaurator
    Registriert seit
    29.04.2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    2.120

    Standard

    Ups, das habe ich übersehen.

    Interessant was Richter so, aus einem eindeutigen Text alles machen.

    Ich werde morgen mal bei MZA und FEZ nachfragen, was die so dazu sagen.

    Gruß Peter
    Perfekte Arbeit macht dauerhaft Spaß. Murks schafft dauerhaft Verdruss!

+ Antworten
Seite 2 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Prüfzeichen auf Beleuchtungsstreuscheiben
    Von NifiTrabant im Forum Recht
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.05.2012, 12:09
  2. DDR TÜV Prüfzeichen?
    Von Schnucki im Forum Smalltalk
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 22.04.2005, 13:55
  3. E-Prüfzeichen = ABE ?
    Von Lexy im Forum Recht
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 12.09.2003, 12:26

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.