+ Antworten
Ergebnis 1 bis 12 von 12

Thema: Scheppern am Zylinder


  1. #1
    Tankentroster Avatar von Baschteler
    Registriert seit
    06.07.2004
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    160

    Standard

    Hallo Ihr,
    fahre eine S51 B BJ 89. Sie fährt ziemlich gut. Wenn ich im Leerlauf am Gas drehe ist mir aufgefallen, dass irgendwas in der Nähe des Zylinders scheppert, wenn ich am Gas drehe. Wie, als würde irgendwas vibrieren. Während der Fahrt tut es das denke ich auch, ich höre es dann nur nicht so gut. Ich hab alle losen Teile in der Nähe geprüft, von denen wars aber keins. Nun, was kann denn da scheppern, klingt irgendwie ziemlich hoch und metallisch und könnte das gefährlich sein?
    Und noch ne Frage, klingt ziemlich blöd, aber wie funktioniert denn die Ölstandkontrolle, das ist doch einfach nur ne Schraube...
    Danke schon mal, Gruß, Benjamin.

  2. #2
    Simsonfreund
    Registriert seit
    25.04.2005
    Beiträge
    1.988

    Standard

    Ölkontrollschraube auf Höhe Fußschalthebel herausdrehen und waagerechtes Fahrzeug etwas zu Dir kippen, dann sollte etwas Öl austreten, Ölstand wäre dann korrekt.
    Sind die Gummis eingesetzt in den Zylinderrippen ? Verursacht sonst Geräusche.
    Ist es mehr ein rasseln und knacken im Zylinder sind wohl die Kolbenringe hin.
    Zylinderkopf abnehmen und mal schauen ob Teile der Kolbenringe im Brennraum sind oder ob schon Schäden zu sehen sind.
    Dann hilft nur ein neuer Zylinder mit Kolben.
    Achte beim abnehmen des Zylinders das keine Teile der Kolbenringe ins Kurbelgehäuse fallen.

  3. #3
    Flugschüler Avatar von merci_pur
    Registriert seit
    02.04.2005
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    351

    Standard

    Hallo Baschteler,

    must vorsichtig sein mit dem Abnehmen des Zylinderkopfes. Falls da alles ok ist, ist es nötig die Kolbenringe nach dem zusammenbau wieder einzufahren. Sonst riskierst Du einen kapitalen Motorschaden.
    Sind die Zylinderkopfschrauben richtig angezogen oder die Gummistifte nicht drin?

    lg

    smu

  4. #4
    Tankentroster Avatar von Baschteler
    Registriert seit
    06.07.2004
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    160

    Standard

    Schrauben sind fest und die Gummidinger drin. Ich hab bei meiner anderen S51 schon mal den Zylinder unten gehabt. Kann es nicht noch was anderes sein? ich kann das Scheppern / Vibrieren nicht so genau zuordnen, könnte auch im Gehäuse oder so sein, habe nur mal auf den Zylinder getippt. Da ists so laut, dass es schwer ist, ein relativ leises Scheppern, und es vibriert ziemlich schnell und rythmisch je nach Drehzahl, genau zuzuordnen. Kann ich die Kolbenringe, falls die es sein solten einfach tauschen oder wird das dann was größeres? Was könnte es ausser diesen Ringen noch sein? Die Simson läuft gut, könnte ich mit dem Scheppern weiterfahren?
    Danke, Gruß, Benjamin.

  5. #5
    Tankentroster Avatar von Baschteler
    Registriert seit
    06.07.2004
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    160

    Standard

    Das Gescheppere klingt irgendwie blechern und nimmt zu, je höher ich drehe, also es wird nicht unbedingt lauter, eher hochfrequenter.
    ich hoffe, dass mir noch jemand einen Tipp geben kann, kann mir grad keinen neuen Zylinder leisten...
    Danke, Gruß, Benjamin.

  6. #6
    Chefkonstrukteur Avatar von Harlekin
    Registriert seit
    01.01.2005
    Beiträge
    4.859

    Standard

    hört das klappern auf manchmal oder ist das immer da? mein klappert auch so.
    weiß aber auch net wo das her kommt und jede s51 sie ich bis jetzt gesehn habe hatte den gleichen klang

  7. #7
    Tankentroster Avatar von Baschteler
    Registriert seit
    06.07.2004
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    160

    Standard

    Das Klappern ist manchmal mehr, manchmal weniger laut. Es vibriert ziemlich schnell, die Frequenz bleibt ungefähr gleich, die Tonhöhe verändert sich etwas. Gruß.

  8. #8
    Tankentroster Avatar von Baschteler
    Registriert seit
    06.07.2004
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    160

    Standard

    oh, und ich höre es vor allem, wenn ich vom Gas gehe, also, Gashahn ziehen -> man hörts nicht so laut, Gashahn loslassen ->s ist ziemlich deutlich um nicht zu sagen fast laut zu hören.

  9. #9
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Sicher dass es der Motor ist... Bei meiner S51 war es ne Schraube im Schutzblech die mal das Gummiteilgehalten hat...

    Ich dachte auch der Motor scheppert (erst ab 50 km richtig laut bei 65)

    Na ja die Schraube wackelte dann ab 65 und wurde da erst richtig laut...

    Also überprüf obs wirklich der Motor ist

  10. #10
    Kettenblattschleifer
    Registriert seit
    05.02.2005
    Ort
    Visbek
    Beiträge
    647

    Standard

    Also ich hab das auch bei hohen Drehzahlen und wenn sie warm ist.

    Meine Diagnose ist ein zu mageres Gemisch (evt. durch Bing), sodass aufgrund fehlender Schmierung der Kolbenring an irgendetwas n bisschen knallt.

  11. #11
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    04.06.2005
    Beiträge
    33

    Standard

    Klingt so, als hätte ich das Problem auch. Bei hohen Drehzahlen fängt es irgendwie an, komisch zu klingen. Ich kann es auch nicht zuordnen und es klingt metallisch und irgendwie ungesund besonders, wenn der Motor noch kalt ist. Die Schutzblechschraube ist es auch nicht.

    Vielleicht liegt es ja tatsächlich an der Schmierung. Schließlich habe ich da noch das andere Problem mit dem Ausgehen trotz Vollgas im Stand. Aber müßte dann, daß Gemisch nicht zugleich uneffektiv sein und so bemerkbar?

    Ich denke, es kommt vom Zylinder, Kolben, Ringe. Aber was und wo und warum, weiß ich auch nicht? Ich werde, demnächst mal auch den Zylinder aufschrauben.

    Wo kommen denn da die genannten Gummiteile hin?

  12. #12
    Kettenblattschleifer
    Registriert seit
    05.02.2005
    Ort
    Visbek
    Beiträge
    647

    Standard

    Und du wirst staunen, weil du wahrscheinlich im Zylinder nichts ungewöhnliches feststellen wirst. Ich weiß (neben meiner "Mageres-Gemisch"-Hypothese) absolut nicht, worin das Problem liegt.

    Auch wenn ihr mal die Suchfunktion einschaltet, werdet ihr viele leute mit diesem Problem finden, aber keine "tiefsinnigen" Lösungen(sondern nur sowas wie "schraub zum 1000mal den zylinderkopf fest").

    Vll antworten jetzt mal die Leute, die ein bisschen Ahnung haben (mit der Lupe fast nicht zu finden).

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Scheppern, kraftverlust, kaputt??
    Von Julius im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 14.09.2010, 18:13
  2. Klingeln / Scheppern des Kickstarters
    Von MaK im Forum Technik und Simson
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 16.12.2007, 12:16

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.