+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 17

Thema: Schlecht gekuppelt?


  1. #1
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    07.05.2007
    Beiträge
    15

    Standard Schlecht gekuppelt?

    moin moin
    ich bin stolzer besitzer einer KR51/2 die inzwischen auch wieder fährt. ich hab nur ein kleines problem mit der kupplung:
    wenn ich vom ersten in den zweiten bzw vom zweiten in den dritten schalte und die kupplung kommen lasse, zieht sie nur schlecht, wenn ich dann mit auf 1/4 gehaltenem gas die kupplung nochmal ganz leicht ziehe und sie quasi im leerlauf hochtouren lasse und dann wieder kupplung lasse, zieht sie ordentlich.
    ich hätte aber gern, daß sie direkt anständig fährt. ;p
    woran könnte das liegen und was könnte man dagegen machen?

    danke schonmal :)

  2. #2
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard

    Fehlt dir vielleicht eher Leistung?
    Sprich Drehmoment im unteren Drehzahlberreich?

    Dies würde zu deiner Beschreibung passen. Allerdings würde da ein vergleich zu einem anderen Moped dir helfen, dies zu deuten/erkennen.
    Wer schneller schraubt steht länger in der Werkstatt.

  3. #3
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    07.05.2007
    Beiträge
    15

    Standard

    bin nicht sicher, es ist ja auch nicht so daß sie dann langsam mal auf tour kommt, sondern sie bleibt so langsam, egal wieviel gas ich gebe, richtig schnipsen tut sie erst, wenn ich wie gesagt kurz nochmal die kupplung anziehe und wieder loslasse...

  4. #4
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Klingt auch nach ner schwachen Zündung... Der fehlt dann auch mal die Kraft von unten heraus

  5. #5
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    07.05.2007
    Beiträge
    15

    Standard

    hmm, was kann man da tun? also, um mehr kraft dahinterzukriegen?

  6. #6
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Zündung warten... Alle Kabel kontrollieren ggf neu verlöten ( Zündspule --> Masse )

    Unterbrecher nachstellen. Schauen wie stark das Kontaktfeuer ist --> ggf neuen Kondensator einbauen.

    Zündkabel erneuern und neu einbauen. Neuen Kerzenstecker + ggf neue Kerze

  7. #7
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard

    Zitat Zitat von nauthiz
    hmm, was kann man da tun? also, um mehr kraft dahinterzukriegen?
    Mal eine Wartung durchführen. Vergaser säubern , Zündung überprüfen, Kerze säubern, Auspuff kontrollieren. Ist das alles i.O. , wird was mit der Ganietur nicht stimmten.
    Wer schneller schraubt steht länger in der Werkstatt.

  8. #8
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    07.05.2007
    Beiträge
    15

    Standard

    Mal eine Wartung durchführen. Vergaser säubern , Zündung überprüfen, Kerze säubern, Auspuff kontrollieren. Ist das alles i.O. , wird was mit der Ganietur nicht stimmten.
    also, vergaser ist am wochenende komplett gereinigt worden, zündung ist auch io, kerze ist 'brandneu' (isolator ;p) und auch odentlich eingestellt vom zündfunkenweg her, auspuff hab ich gereinigt, nur noch nicht ausgebrannt, sieht aber auch gut aus. bleibt also die ganietur.

    womit sich die frage ergibt: was ist die ganietur?

    bin noch amateur, ich fang erst an mich reinzufitzen, bisher war für michn kraftfahrzeug ein ding, wo man an der seite was reinkippt, hinten was rauskommt und das sich bewegt

  9. #9
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Er meint die Zylindergarnitur... ohne ie....

    Nur wenn die Schwalbe sonst gut läuft würde ich wie gesagt die Zündung komplett kontrollieren.

    Habe am WE gerade ne SR0 hier gehabt. 1 x nur Kondensator wechseln. Aber dann war 1 Kabel unten angeritzt bzw rissig. ( zw Unterbrecher und Kondenstator )
    und 1 Kabel ( zw Primärspule und Kondensator ) war an beiden Enden nur noch mit 2 - 3 Drähtchen mit den Anschlüssen verlötet.

    Neue Kabel eingelötet und nun rennt die Kiste wieder...

  10. #10
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    07.05.2007
    Beiträge
    15

    Standard

    hmm, gibts denn in der leipziger umgebung, am besten im südwesten jemanden, der einfach mal nen blick drauf werfen könnte?
    ich fühl mich wie son trottel wenn ich hier manche sachen lese :(

  11. #11
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Kurz gesagt . Zündplatte raus und hinten schauen:

    Alle Kabel ganz.

    Alle Lötstellen " schön "... Sauberer Löttropfen ... und Kabel i.O. ( hängt nicht nur mit 2 drähtchem an der Lötstelle

    Das selbe an der Zündspule. Die beiden Ringösen sauber mit dem Kabel verlötet nicht gequetscht ???

    Das Zündkabel nicht korodiert an den Enden ( einfach Kerzenstecker rausschrauben udn nachschauen ggf 0.5 cm kürzen und neu einschrauben )

    usw...

  12. #12
    Museumsdirektor Avatar von moeffi
    Registriert seit
    03.04.2006
    Ort
    4630 Bochum
    Beiträge
    5.566

    Standard

    ääähm auch wenn das jetzt doof klingt: bevor du anfängst zu schrauben: schaltest du denn auch spät genug? wenn du zu früh schaltest ist der motor in einem zu niedrigen drehzahlbereich und hat keine leistung. durch das erneute "ankuppeln" gibst du ihm dann die drehzahl und es läuft wieder. diese technik wird auch gerne von schaltfaulen leuten angewandt, die grade keine lust haben runterzuschalten
    ..shift happens

  13. #13
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    07.05.2007
    Beiträge
    15

    Standard

    hmpf... das kann gut sein, weil es auch nicht immer ist. ich hab nur irgendwann mal angefangen, aus dem gas zu gehen beim schalten... das macht sinn...
    werdsch glei ma guggn gehn dank!

  14. #14
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Haste 3 Gang.

    1 bis knapp über 20 2ten bis knapp über 40 und dann 3ten

  15. #15
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    07.05.2007
    Beiträge
    15

    Standard

    hmmm, gut zu wissen, da muß ich nur erstma den tacho wieder ans laufen bringen, fahr derzeit nur nach gehör und wennse zu hoch klingt schalte ich, mehr oder weniger wie beimn auto wo ich auch nach gefühl schalte...
    aber da pass ich mal bissi besser auf...

  16. #16
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard

    Zitat Zitat von nauthiz
    also, vergaser ist am wochenende komplett gereinigt worden, zündung ist auch io, kerze ist 'brandneu' (isolator ;p) und auch odentlich eingestellt vom zündfunkenweg her, auspuff hab ich gereinigt, nur noch nicht ausgebrannt, sieht aber auch gut aus. bleibt also die ganietur.

    bin noch amateur, ich fang erst an mich reinzufitzen, bisher war für michn kraftfahrzeug ein ding, wo man an der seite was reinkippt, hinten was rauskommt und das sich bewegt
    Du bis Laie, hast aber Vergaser und Zündung überprüft.
    Da stellst sich dann nur die Frage ob du das richtig gemacht hast.
    Gutgemeint is nicht gut gekonnt. Oder hat dir jemand dabei geholfen, der
    etwas mehr bewandert in der Sache ist?
    Wer schneller schraubt steht länger in der Werkstatt.

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Springt schlecht an
    Von schwaelmer im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 26.04.2008, 09:18
  2. Im Stand gekuppelt - AUS!!!
    Von Lance im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.06.2007, 22:36

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.