+ Antworten
Ergebnis 1 bis 12 von 12

Thema: wie schnell?


  1. #1
    DW
    DW ist offline
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    17.05.2006
    Beiträge
    10

    Standard wie schnell?

    Ich fahr eine KR51/2. Die ist ja mit 60km/h zugelassen. Ich hab nur das Gefühl dass, wenn ich 60 fahr der Motor viel zu hoch dreht. Is das OK wenn ich 60fahr, hält der Motor das locker aus? Oder sollte ich doch etwas langsamer fahren? Danke im voraus.

  2. #2
    Moderator Simsonschrauber Avatar von Pittiplatsch
    Registriert seit
    04.10.2005
    Ort
    z.Z. im Exil
    Beiträge
    1.186

    Standard

    wenn du glück mit dem wetter,der strasse und deinem gewicht :wink: hast kannst du auch 70 fahren.meine bringt das.
    die 60 kannste ruhig ausfahren,die simson-motoren sind sehr robust,die halten das aus.
    gruss
    pitti

  3. #3
    Flugschüler Avatar von daddi
    Registriert seit
    14.08.2004
    Ort
    Norden
    Beiträge
    295

    Standard Re: wie schnell?

    Zitat Zitat von DW
    Ich fahr eine KR51/2. Die ist ja mit 60km/h zugelassen. Ich hab nur das Gefühl dass, wenn ich 60 fahr der Motor viel zu hoch dreht. Is das OK wenn ich 60fahr, hält der Motor das locker aus? Oder sollte ich doch etwas langsamer fahren? Danke im voraus.
    In der Betriebsanleitung steht:

    "
    Scheuen Sie keine hohen Motordrehzahlen. Da bei größerer Drehzahl die relative Belastung je Kolbenhub kleiner ist, als wenn der Motor mit kleiner Drehzahl 'gequält' wird, sollen Sie sich von dem lauten Geräusch nicht beeinflussen lassen. Außerdem ist die Luftkühlung bei schnellaufendem Motor besser sichergestellt.

    Ihrem Motor können Sie stets soviel Gas geben, wie er eben noch annimmt. Am besten prüfen Sie das, wenn der Gasdrehgriff ab und zu geringfügig zurückgedreht wird. Verlangsamt sich der Motor bzw. Fahrzeuglauf dabei nicht, so hatten Sie bereits zuviel Gas gegeben.

    Diese Methode ist besonders für die Einfahrzeit wichtig. Ihr Motor läuft dann stets mit dem richtigen Kraftstoffverbrauch. Er verarbeitet dann genau die Menge, die er bekommt. Es können hierbei keine Überhitzungserscheinungen und andere Störungen auftreten
    "

  4. #4
    DW
    DW ist offline
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    17.05.2006
    Beiträge
    10

    Standard

    Danke für die Antwort.

  5. #5
    Luc
    Luc ist offline
    Flugschüler Avatar von Luc
    Registriert seit
    16.06.2005
    Ort
    Oschersleben
    Beiträge
    451

    Standard

    WIE schnell kann man eigendlich mit der übersetzung der motoren fahren???

    MfG Bohne

  6. #6
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Na ja Bergab mit Rückenwind sind real denke ich 70 - 75 drinne.

    Abr normal sinds auf gerader Strecke 60 - 65 ... (nicht lt Tacho. Da haut dann 5 km/h drauf und seit glücklich )

  7. #7
    Kettenblattschleifer Avatar von adrian82
    Registriert seit
    17.05.2004
    Ort
    Oslo, Norwegen
    Beiträge
    615

    Standard

    Jaja, mein Papa sagte schon immer, die Zweitakter brauchen Drehzahl sonst kommen die nich aussm A**** . Kennt man ja auch vom Trabi, bei niedrigen Drehzahlen quaelt sich das Aggregat nur.

    Adrian

  8. #8
    Simsonfreund Avatar von domdey
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    03099 Kolkwitz
    Beiträge
    1.795

    Standard

    Zitat Zitat von adrian82
    Jaja, mein Papa sagte schon immer, die Zweitakter brauchen Drehzahl sonst kommen die nich aussm A**** . Kennt man ja auch vom Trabi, bei niedrigen Drehzahlen quaelt sich das Aggregat nur.

    Adrian
    Das ist bei der Drehmomenten-Charakteristik des Zweitakters nicht anders zu
    erwarten . Am schaltfaulsten lassen sich halt nur die Viertakt - TURBO-Diesel
    fahren .

  9. #9
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Zitat Zitat von domdey
    Zitat Zitat von adrian82
    Jaja, mein Papa sagte schon immer, die Zweitakter brauchen Drehzahl sonst kommen die nich aussm A**** . Kennt man ja auch vom Trabi, bei niedrigen Drehzahlen quaelt sich das Aggregat nur.

    Adrian
    Das ist bei der Drehmomenten-Charakteristik des Zweitakters nicht anders zu
    erwarten . Am schaltfaulsten lassen sich halt nur die Viertakt - TURBO-Diesel
    fahren .
    No da zäklt nur Hubraum Hubraum Hubraum.

    nen Turbo braucht auch seinen Abgasstrom . Den mußte auch schon über 2000 haben damit der Turbo gut mitläuft.

  10. #10
    Simsonfreund Avatar von domdey
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    03099 Kolkwitz
    Beiträge
    1.795

    Standard

    Es sei denn, der Turbolader hat variable Turbinengeometrie . Dann geht's
    schon knapp oberhalb der Leerlaufdrehzahl richtig zur Sache . :wink:

  11. #11
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Oder du hast 2 Turbolader. einen kleinen für unten und nen großen für oben.

    hatte doch VW drinne. Sind günstiger als einer mit variabler Geometrie

  12. #12
    Kettenblattschleifer
    Registriert seit
    14.05.2006
    Ort
    Munster,NDS
    Beiträge
    517

    Standard

    mittlerweile hat vw wat janz geiles:
    kompressor + turbo! macht beim golf gt aus 1,4 litern hubraum 170 ps...
    und der drückt schon im leerlauf
    nur ölen tun die dinger irgendwie wie sau...tja.
    We`re the sultans of swing!

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Gut,schnell,günstig
    Von heidekoenig im Forum Simson Händler und Werkstätten
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.07.2006, 00:29
  2. Schwalbe...wie schnell?
    Von KilLaBEanzZ im Forum Technik und Simson
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 15.04.2005, 21:30

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.