+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 17 bis 25 von 25

Thema: Schnelle Einkaufshilfe benötigt !!!


  1. #17
    Gesperrt Simsonschrauber
    Registriert seit
    10.08.2011
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    103

    Standard

    Wieso er hat doch recht ,das hört sich nach überjauchen an für mich .Füllern grundieren trocknen lassen nassschleifen sauber machen lackieren klarlack

  2. #18
    Flugschüler Avatar von Harlik
    Registriert seit
    20.05.2011
    Ort
    Landkreis Hildesheim
    Beiträge
    280

    Standard

    Zitat Zitat von Zschopower Beitrag anzeigen
    Was meinst Du wohl, warum ein Lackierung beim Fachmann so teuer ist?
    Nicht so sehr, weil der ein paar Mal pfffft, pfffft, pfffft mit der Pistole um die Blechteile hüpft, sondern weil er für ordentliches Ergebnis, auch zwischen den Pffffts richtig Handanlegen muss.

    Peter
    Ich hab mich schon immer gewundert warum das so teuer ist. habe immer gedacht, dass das Equipment und die Farben den Preis verursachen

    Naja.. ich hab mich ja schon ein bisschen am Sperber probiert. Nur hab ich dort leider 1K verwendet und der ist noch nicht richtig ausgehärtet. Ansonsten gefällt mir das Ergebnis.

    Zitat Zitat von Paul400 Beitrag anzeigen
    Wieso er hat doch recht ,das hört sich nach überjauchen an für mich .Füllern grundieren trocknen lassen nassschleifen sauber machen lackieren klarlack
    Also ich will schon versuchen es ordentlich zu machen. Ein bisschen Anspruch an mich selbst hab ich dann doch schon. Ich benötige halt nur kein Profiergebnis.

    Habe gerade nochmal hin und her überlegt. Weiß einer was ne Schrubscheibe für die Flex im Baumarkt kostet? wurde mir zum raschen Lackentfernen in diesem Forum empfohlen. Evtl. würd ich dann doch den alten Lack komplett runterholen.
    Geändert von Prof (12.01.2012 um 21:42 Uhr) Grund: Doppelpost

  3. #19
    Restaurateur Avatar von Restaurator
    Registriert seit
    29.04.2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    2.120

    Standard

    Also wenn du es perfekt machen möchtest, musst du folgendes machen:

    zuerst Sandstrahlen
    dann eine Rostschutzgrundierung spritzen
    direkt im Anschluss (nass in nass) Füller spritzen und trocknen lassen.
    Füller nass glatt schleifen
    zum Schluss Decklack spritzen

    Gruß Peter
    Perfekte Arbeit macht dauerhaft Spaß. Murks schafft dauerhaft Verdruss!

  4. #20
    Flugschüler Avatar von Harlik
    Registriert seit
    20.05.2011
    Ort
    Landkreis Hildesheim
    Beiträge
    280

    Standard

    Sandstrahlen würde ich gerne, aber dazu hab ich keine Möglichkeit bzw. zu geringes Budget. Daher wollte ich evtl. ne Schrubscheibe kaufen und den Lack entfernen.

    Danach wollt ich die Grundierung spritzen 1,2 kg EP Epoxidf

    Wenn es funktionieren sollte sprüh ich direkt im Zeitfenster den Decklack drauf. Zusätzlich wollte ich dann noch Klarlack spritzen.

    Ok hab schon nen Preis für diese CSD Scheiben gefunden. Ca. 4-6 Euro. Dann werd ich doch den kompletten Lack runterschruppen. Dann soll es auch was werden.

  5. #21
    Restaurateur Avatar von Restaurator
    Registriert seit
    29.04.2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    2.120

    Standard

    Zu dem von dir ausgesuchten Grundierfüller kann ich nichts sagen, da ich das Material nicht kenne.
    Ob er sich mit den nach deiner Lackentfernung noch vorhandenen alten Lackresten verträgt, auch nicht.

    Wenn die zu lackierende Fläche absolut glatt ist, kann alles nass in nass lackiert werden. Bei gestrahlten oder geschliffenen Oberflächen ist das jedoch praktisch niemals der Fall, weil man nach der Lackierung eben jede Unebenheit, wie Kratzer, Riefen usw. sieht. Mängel in der Oberfläche müssen eben vorher (wie auch immer) beseitigt werden.

    Durch die Verwendung von Füller oder auch Spritzspachtel, wird eine relativ große Schichtdicke aufgebracht. Hierdurch werden Kratzer oder Schleifspuren mit Material gefüllt. Durch das anschließende Abschleifen auf ein gemeinsames Oberflächen-Niveau wird eine einheitliche glatte Oberfläche für den Decklack geschaffen. Wenn dieser gleichmäßig aufgebracht wird, hat man eine perfekte Lackierung.

    Das Aufbringen von Klarlack auf eine "bescheidene" Lackierung macht diese optisch auch nicht besser!

    Gruß Peter
    Perfekte Arbeit macht dauerhaft Spaß. Murks schafft dauerhaft Verdruss!

  6. #22
    Flugschüler Avatar von Harlik
    Registriert seit
    20.05.2011
    Ort
    Landkreis Hildesheim
    Beiträge
    280

    Standard

    Der Klarlack macht es nicht besser, aber dient nochmal als schützende Schicht. Ich hab mich ja jetzt durchgerungen und hol den kompletten Lack mit der CSD Scheibe runter. Dann nochmal mit Schleifpapier rüber und dann sollte es nach dem Füllern glatt genug sein.

    Auf jeden Fall haben mir eure Meinungen und Anmerkungen geholfen mich durchzuringen den Lack komplett zu entfernen

  7. #23
    Tankentroster
    Registriert seit
    12.12.2011
    Ort
    Legden
    Beiträge
    169

    Standard

    Hi,

    Epoxyd Grundierung ist schonmal Topp als Haftvermittler und bietet guten Korrosionsschutz, trocknet aber relativ langsam durch und lässt sich meistens nicht so schön schleifen wie Füller.

    Daher nochmal Füller drauf, und ordentlich nass schleifen mit qualitativ hochwertigen Nassschleifpapier z.B Matador. Körnung würde ich mit 240 und 320 anfangen, dann 400 und 600er, evtl 800er, alles nass.

    Nehm dir ruhig ein paar Tage Zeit, die braucht es einfach. Danach wirst du verstehen weshalb für eine Schwalben Lakierung beim Profi 600,00 bis ~1000,00€ gerechtfertigt sind.

    Ich verwende größtenteils Standox Produkte, ab und zu Mipa.


    Den alten Lack komplett zu entfernen is schonmal eine sehr solide Basis


    Nur hab ich dort leider 1K verwendet
    Von 1K Lacken bin ich fast ganz von runter (bis auf wenige Ausnahmen), auch wenn es erstmal etwas einfacher ist.
    Bei 2k kann man auch mit low-budget Produkten Glück haben. Gut und günstig sind profix Produkte (gibt auch bei ebay).
    2K Lack ist eigentlich immer Benzinfest und meistens auch gegen Kaltreiniger, Verdünnung usw resistent, was mM unabdingbar bei einem Mopet ist.



    gruß Florian

  8. #24
    Gesperrt Simsonschrauber
    Registriert seit
    10.08.2011
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    103

    Standard

    Wir meinen es ja nur gut ,warum die Mühe machen wen es scheisse aussieht also las dir Zeit

  9. #25
    Flugschüler Avatar von Harlik
    Registriert seit
    20.05.2011
    Ort
    Landkreis Hildesheim
    Beiträge
    280

    Standard

    ich werde mein bestes geben ! Danke

+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Ähnliche Themen

  1. Daten zum SR2/ KR 50 benötigt
    Von Simmiheizer im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 26.02.2011, 23:55

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.