+ Antworten
Seite 8 von 9 ErsteErste ... 6 7 8 9 LetzteLetzte
Ergebnis 113 bis 128 von 143

Thema: Schonende Tankentrostung


  1. #113
    Simsonschrauber Avatar von hallo-stege
    Registriert seit
    29.03.2005
    Ort
    Moped Museum Satrup
    Beiträge
    1.238

    Standard

    ... ich bleib auch bei kochender Zitronensäure ...

    (Benzinhahn abbauen, Verschluss mit Kraftstoff- oder Hydraulikschlauch)

    Gruss von Frank

  2. #114
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Die drei neuen Dichtungen vom Benzinhahn kosten nicht die Welt und sie mal wieder zu tauschen ist auch kein Superluxus, zumal man dann auch gleich den Hahn an sich mal wieder gründlich reinigen kann.
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  3. #115
    Simsonschrauber Avatar von hallo-stege
    Registriert seit
    29.03.2005
    Ort
    Moped Museum Satrup
    Beiträge
    1.238

    Standard

    Zitat Zitat von H.J.
    Die drei neuen Dichtungen vom Benzinhahn kosten nicht die Welt und sie mal wieder zu tauschen ist auch kein Superluxus, zumal man dann auch gleich den Hahn an sich mal wieder gründlich reinigen kann.
    ... nur manchmal ätzt die Zitronensäure das Gehäuse vom Hahn durch ... (ist mir bei einem MZ Benzinhahn passiert) ...

    Gruss von Frank

  4. #116
    Zündkerzenwechsler Avatar von Hirey
    Registriert seit
    04.10.2008
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    41

    Standard

    Also ich habe meinen Tank auch mit Oxalsäure entrostet. Ging echt super und ich war vom ergebniss echt überzeugt. doch muss ich leider dazusagen das nach 4monaten der tank wieder nachgerostete ist.... (wurde nicht befüllt sondern in der garage stehen gelassen..)
    da aber noch Oxalsäure übrig war bin ich grade dabei den tank ein zweites mal zu entrosten.
    wenn das wieder so schnell nachrostet versuche ich es auch mal lieber mit Zitronensäure ;-)

  5. #117
    Simsonschrauber Avatar von Castaneda
    Registriert seit
    17.11.2008
    Ort
    Potsdam
    Beiträge
    1.484

    Standard

    Das wird dann genauso schnell nachrosten. Du kannst das Spiel bis zum Exess betreiben ODER logischerweise den Tank mit Sprit befüllen ODER mit Versiegelung dichtmachen. Such dir eine der drei Varianten aus...

  6. #118
    Kettenblattschleifer Avatar von junktschep
    Registriert seit
    22.04.2008
    Ort
    MAGDEBURG
    Beiträge
    697

    Standard

    hier ein nettes video für die, die es mit kieselsteinen probieren und nicht schütteln wollen, bzw keinen betonmischer zur hand haben.

    www.youtube.com/watch?v=PejmX-XMEpI

  7. #119
    Chefkonstrukteur Avatar von Matthias1
    Registriert seit
    23.03.2007
    Ort
    im Landkreis Meißen
    Beiträge
    2.649

    Standard

    Wie cool kann man eigentlich sein? So cool , dass es schon wieder dämlich ist. In der Zeit, die der braucht, um den Wagenheber rauszukramen, Latten und Ziegelsteine herbeizuholen, das Auto aufzubocken, ein paar Gurte passend zu machen, den Tank am Rad zu befestigen, dann die Aktion durchzuführen, und schlussendlich alles wieder abzubauen, habe ICH den Tank längst mit meinen beiden Händen durchgeschüttelt! Den Hirni, der das Video gedreht hat, sollte man selber an die Felge ketten, und dann mal bis in den letzten Gang ordentlich Gas geben ... .

  8. #120
    Kettenblattschleifer Avatar von junktschep
    Registriert seit
    22.04.2008
    Ort
    MAGDEBURG
    Beiträge
    697

    Standard

    haha dann ist ja vierteilen auch nicht mehr weit entfernt.

  9. #121
    Chefkonstrukteur Avatar von Matthias1
    Registriert seit
    23.03.2007
    Ort
    im Landkreis Meißen
    Beiträge
    2.649

    Standard

    Ja bei soviel Dummheit? Ein Schlag auf´n Hinterkopf soll ja bekanntlich auch ... war ja nur´n Sinnbild.

  10. #122
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Zitat Zitat von Matthias1
    habe ICH den Tank längst mit meinen beiden Händen durchgeschüttelt!
    Jeder der das wirklich schon mal getan hat, weis, das man mit Kiesel- oder Splitsteichen nicht weit kommt! Wenn, dann am Mischer einen Tag drehen lassen! Selbst dann hast du GARANTIERT in einigen Ecken Rost!

  11. #123
    Simsonschrauber Avatar von Castaneda
    Registriert seit
    17.11.2008
    Ort
    Potsdam
    Beiträge
    1.484

    Standard

    Zitat Zitat von Matthias1
    Wie cool kann man eigentlich sein? So cool , dass es schon wieder dämlich ist. In der Zeit, die der braucht, um den Wagenheber rauszukramen, Latten und Ziegelsteine herbeizuholen, das Auto aufzubocken, ein paar Gurte passend zu machen, den Tank am Rad zu befestigen, dann die Aktion durchzuführen, und schlussendlich alles wieder abzubauen, habe ICH den Tank längst mit meinen beiden Händen durchgeschüttelt! Den Hirni, der das Video gedreht hat, sollte man selber an die Felge ketten, und dann mal bis in den letzten Gang ordentlich Gas geben ... .
    Warum denn so aggressiv?!
    Is doch ne kreative Lösungsvariante. Wieviel Zeit das in Anspruch nimmt, ist doch völlig wurscht.

  12. #124
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Eben, und wenn der 3 Tage wie irre an dem Mischer dreht, ist doch Wurscht. Wenn er mir erzählt, er schafft es, den Tank mit der hand und ner Hand voll Kieß rostfrei zu bekommen, dann lach ich ihn aus! Aber Spaß beiseite: Schick mir deine Adresse, ich schicke dir nen schönen rostigen Büffeltank, den kannst du rostfrei schütteln!
    Und als Lehrvideo filmst du deine (Schüttel)-Arbeit und stellst das Ergebniss hier ein!
    Machen wir es so????

  13. #125
    Zündkerzenwechsler Avatar von Schwalben~Schorsch
    Registriert seit
    19.11.2009
    Ort
    Peine
    Beiträge
    47

    Standard

    Man kann den Tank meiner Meinung nach auch mit Cola entrosten.^^

  14. #126
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Und meiner Meinung nach kann man das auch einfach richtig machen.
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  15. #127
    Tankentroster Avatar von Mike
    Registriert seit
    01.06.2010
    Ort
    FS
    Beiträge
    149

    Standard

    Hallo
    Als Neuling traue ich mich einfach mal diesen uralt Thread nochmal aufzuwärmen.
    Habe viel gelesen - Oxal - Zitrone - Kieselsteine - Cola...

    Habe mich dann für die heiße Zitronensäure entschieden.

    Der Tank war wirklich übelst beieinander.
    Der hatte über 10 Jahre Zeit gehabt zum Verdunsten des Gemischs - Ölsiffe (eigentlich schon fester roter Teer) war 4cm dick im Tankboden - der Rest war Rost.
    Den Ölbatz habe ich mit Geduld und viel Nitro rausbekommen.
    24 Stunden Zitronensäure haben den Rost abgelöst.
    Sah innen danach aus wie Sandgestrahlt, aber piko bello sauber.
    Kann ich nur jedem empfehlen, zudem die Oxalsäure ja nicht ganz ohne ist.

    Servus
    Mike

  16. #128
    Kettenblattschleifer Avatar von midi
    Registriert seit
    16.06.2006
    Ort
    Essen
    Beiträge
    676

    Standard

    ... und um einiges teurer ist :)
    billig ist nicht immer schlecht !!!
    Ob Kr51,S50,Duo oder Star, der midi fährt schneller als 50km/h:)

+ Antworten
Seite 8 von 9 ErsteErste ... 6 7 8 9 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Tankentrostung
    Von Candy im Forum Technik und Simson
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 03.05.2010, 12:16
  2. Auspuff reinigen... auf die schonende Art
    Von Berndte im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.08.2003, 22:23

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.