+ Antworten
Seite 9 von 9 ErsteErste ... 7 8 9
Ergebnis 129 bis 143 von 143

Thema: Schonende Tankentrostung


  1. #129
    Kettenblattschleifer Avatar von junktschep
    Registriert seit
    22.04.2008
    Ort
    MAGDEBURG
    Beiträge
    697

    Standard

    und danach kann man darin prima verrostetes Werkzeug blank machen. Danach mit Öl einreiben!!

    Aber man sollte das Werkzeug nicht länger als 2,3 Tage drin lassen, weil sich das dann auflöst!!
    ...
    Naja, jedenfalls entsteht dann eine böse Schicht auf dem Metall, was man erst mühsam abkratzen muss. Ich schätze, dass ein Sägeblatt nach 2 Wochen nicht mehr zu gebrauchen ist...
    Wer ander'n eine Grube gräbt, hat ein Grubengrabgerät!

  2. #130
    Flugschüler
    Registriert seit
    05.09.2010
    Ort
    neumünster
    Beiträge
    459

    Standard

    moin...ich wollte nur mal fragen wieviel ihr für eure oxalsäure gezahlt habt...kann sein, dass das hier schon im thread schon stand, ich war aber zu faul alle 9 seiten durchzulesen. Ich war vorhin in 5 Apotheken und 3 davon meinten, sie haben das nicht und könnten das nicht bestellen...und die anderen bieden wollten 15 euro für 100g...
    danke schonmal
    dave

  3. #131
    Tankentroster
    Registriert seit
    27.08.2010
    Ort
    Ulm
    Beiträge
    104

    Standard

    Des ist nicht dein Ernst?
    Wenn du was wissen willst, dann such es! Ansonsten google es! Aber keiner wird hier deinen Bimbo spielen! Die 9 Seiten kannst du auch mit Strg+F durchsuchen. Geb da dann einfach € oder Euro ein und dann wird dir des angeziegt ...

    Gruß, Michel

  4. #132
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Der hat "Bimbo" gesagt.
    *Castaneeeeedaaaaaaaaaa !*
    Raus aus der EU ! - Her mit der D-Mark ! - Sofort !

  5. #133
    Flugschüler
    Registriert seit
    05.09.2010
    Ort
    neumünster
    Beiträge
    459

    Standard

    ich war nur so erschrocken über die 15 euro...weil es das bei ebay schon für 5 gibt...und deshalb dachte ich es könnte mir jemand sagen sagen wo und für wie viel er/ sie es gekauft hat...
    dave

  6. #134
    Zündkerzenwechsler Avatar von Jesse-James
    Registriert seit
    24.04.2008
    Beiträge
    43

    Standard

    Ich habe noch eine kurze Frage zur Entrostung mit Oxalsäure, und zwar würde ich gerne wissen, ob diese auch (wie Zitronensäure) mit Backpulver oder Ähnlichem deaktiviert werden muss.

  7. #135
    Tankentroster Avatar von Before30
    Registriert seit
    15.07.2012
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    173

    Standard

    Zitat Zitat von dave Beitrag anzeigen
    moin...ich wollte nur mal fragen wieviel ihr für eure oxalsäure gezahlt habt...
    Hab bei ebay gekauft und 3,50 EUR oder so bezahlt (250 g).

  8. #136
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    24.05.2013
    Ort
    Tal der Ahnungslosen
    Beiträge
    47

    Standard

    Hallo zusammen.

    Bei Kremer-Pigmente gibt es den Spaß für reichlich 5 Euronen pro Kilo versandkostenfrei.
    Ich glaube besser findet mans nicht :)

    Oxals

  9. #137
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.254

    Standard

    Aber dort steht auch Folgendes:

    Abgabe nur an professionelle Anwender.

    Peter

  10. #138
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    24.05.2013
    Ort
    Tal der Ahnungslosen
    Beiträge
    47

    Standard

    Wenn du mit dem Cursor über das Fragezwichen-Symbol rechts neben diesem Hinweis gehst, dann erscheint:

    "Professionelle Anwender und Fachkunden zeichnen sich dadurch aus, dass sie vor Gebrauch die Sicherheitsdatenblätter lesen und die Gefahrenhinweise verstehen."

    Ist wahrscheinlich eine rechtliche Angelegenheit, denn Kremer ist auch in der Farbbranche kein unbekannten bzw. unseriöses Unternehmen.

    Da es Unstimmigkeiten zu den Versandkosten gab, habe ich noch einmal nachgefragt und diese Antwort erhalten:
    "Sehr geehrter Herr N.,

    vielen Dank für Ihre Nachricht! Wir haben vor 2 Tagen unseren US- Shop umgestellt und wahrscheinlich ist hier etwas falsch eingespielt worden, wir bitten dies zu entschuldigen.
    Für Paket bis 31,5 kg haben wir eine Versandkostenpaschale von 6,95 € netto eingeführt (DHL Inlands-Paket). Die 10% des Warengewichts richten sich an das Verpackungsmaterial. Wir arbeiten an der automatischen Eingliederung der Versandkosten im Shop, leider gibt es zahlreiche Sonderfälle (Chemikalien, Sondersendungen, Gebinde mit großem Volumen) die hierfür beachtet werden müssen.


    Wir werden den Fehler auf der Homepage sofort beheben.


    Mit freundlichen Grüßen

    Judith Thelen
    Assistenz der Geschäftsleitung"

    Somit ist die Bestellung bei Kremer erst ab größeren Mengen günstiger als bei Mikon, da die Nettoversandkosten 8,27 betragen.
    Geändert von Katalysator (03.07.2013 um 17:17 Uhr)

  11. #139

    Registriert seit
    16.08.2012
    Beiträge
    8

    Standard

    Zitat Zitat von Katalysator Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen.

    Bei Kremer-Pigmente gibt es den Spaß für reichlich 5 Euronen pro Kilo versandkostenfrei.
    Ich glaube besser findet mans nicht :)

    Oxals
    5,36 EUR pro kg zzgl. Versandkosten incl. 19 % MwSt.

  12. #140
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    18.06.2013
    Beiträge
    10

    Standard

    Hallo,

    ich möchte diesen Thread nochmal hoch holen, um keinen neuen auf machen zu müssen.
    Und zwar wollte ich meinen Tank auch mit Oxalsäure entrosten. Wie das geht steht ja hier nun ausführlich.
    Tank sauber/fettfrei machen-> Oxalsäure mit ca. 60° heißem Wasser-> 24h warten

    So weit habe ich das auch alles gemacht, doch jetzt nach 24h ist so gut wie gar nichts passiert. Vielleicht hat sich der gröbste Rost etwas gelöst. Was habe ich falsch gemacht?
    Soll ich noch länger warten?
    Und natürlich kühlt das Wasser nach einer zeit ja ab, ich kann das Ding ja keine 24h in Backofen packen.

  13. #141
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.254

    Standard

    Hast Du vorher peinlichst sauber entfettet? Das ist eine unabdingbare Voraussetzung, der man nach meinen Erfahrungen mit mehr als 50 Tanks fast nicht genug Aufmerksamkeit und Mühe schenken kann. Bei alten Tanks muss man oft mehrfach entfetten.

    Tanksanierung die (x-y)ste
    Erfahrung mit Tankversiegelung

    Peter

  14. #142
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    18.06.2013
    Beiträge
    10

    Standard

    Also der Tank sah schon sehr sauber aus, ich habe dann den Tank mehrmals ausgespült. Dann habe ich Felegenreiniger genommen, damit gespült und dann noch einmal mit Spiritus gespült. Glaubst du, das reicht nicht?

    Edit:

    Ich habe im internet gelesen, das man keine Verdünnung rein kippen soll?! Soll ich erst einmal mit Kloreiniger spülen?

  15. #143
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.254

    Standard

    Felgenreiniger und Spiritus habe ich zum Fettlösen noch nie ausprobiert.
    Kaltreiniger und Aceton schon, das ging für den Anfang. Aber die Lauge von Ammon fand ich am Besten. Ich habe allerdings auch mit der Säure von Ammon entrostet.

    Lies die vielen Tanksanierungsthreads.

    Peter

+ Antworten
Seite 9 von 9 ErsteErste ... 7 8 9

Ähnliche Themen

  1. Tankentrostung
    Von Candy im Forum Technik und Simson
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 03.05.2010, 12:16
  2. Auspuff reinigen... auf die schonende Art
    Von Berndte im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.08.2003, 22:23

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.