+ Antworten
Ergebnis 1 bis 13 von 13

Thema: Schraubär-Tip: Benzinfilter


  1. #1
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.251

    Standard Schraubär-Tip: Benzinfilter

    An alle Benzinfilterkäufer und Einbauer!


    Hauch wech die Schei...!

    Aus gegebenem Anlass möchte ich nochmals deutlich machen, dass zusätzliche Benzinfilter im Schlauch zwischen Benzinhahn und Vergaser nichts, reinweg gar nichts zu suchen haben!

    Sie sind nämlich nicht nur zusätzlich, sondern auch zusetzlich!
    Eingebaut werden sie zumeist, weil Dreck, Schmodder oder Rostkrümel aus dem Tank in den Vergaser gelangen und dort die Düsen zusetzen. Baut man nun dagegen einen Benzinfilter ein, dann hat man zunächst tatsächlich Ruhe, denn der Filter macht seinem Namen alle Ehre. Aber nur solange, bis er sich selber zugesetzt hat. Und das passiert je nach Zustand des Tanks früher oder später nach einigen Monaten. Leider kann man das nicht sehen und kommt gar nicht auf die Idee, bei Motorproblemen an den Filter zu denken, der langsam beginnt immer weniger Sprit durchzulassen.
    Ausgelegt sind die meisten Filter für Autos mit Benzinpumpe, die ordentlich Druck erzeugt und nicht für den geringen Druck, der nur durch die wenigen cm Höhenunterschied zwischen Benzinpegel im Simmentank und Vergaser zustande kommt.

    Den Benzinfluss kann man leicht kontrollieren: Schlauch am Vergaser abmachen, in ein benzinfestes Gefäß halten und den Benzinhahn für genau eine Minute öffnen. Dann sollten > 200ml Benzin im Gefäß sein.

    Und gegen Dreck, Schmodder oder Rostkrümel aus dem Tank hilft nur eine gründliche Tankreinigung, besser eine Tanksanierung. Dazu sagt Euch die Suche mehr.

    Peter

  2. #2
    Tankentroster Avatar von Custom-S51
    Registriert seit
    11.05.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    205

    Standard

    Hört auf ihn, der gegeben Anlass bin ich! =)
    Habe mich dumm und dämlich gesucht, monatelang, dabei war es nur der dumme Filter der rein äußerlich nichtmal verschmutzt war, das Sieb war auch top.
    Homepage: www.custom-s51.de.vu -> Schönen Gruß aus Berlin

  3. #3
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.251

    Standard

    Danke!

    Peter

  4. #4
    Tankentroster Avatar von redkeintinnefnumber1
    Registriert seit
    17.06.2009
    Ort
    bei Bremen
    Beiträge
    107

    Standard

    Hatte selbiges Problem. Auf einmal auf meiner Tour(Nordspitze Dänemark), Motor am zicken machen und irgendwann ausgegangen. Habe lange gebraucht um den Grund zu finden, in diesem Fall der zugesetzte Filter.
    Panik gekriegt, dass ich nicht mehr zurück komme..
    Deshalb unterstütze ich diesen Thread:
    Benzinfilter hat in einer Schwalbe NICHTS zu suchen ......!!!!!!!!!!!!

  5. #5
    Chefkonstrukteur Avatar von experimentator
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    01662 Meißen
    Beiträge
    4.206

    Standard

    Mal etwas dazu, es gibt auch Benzinfilter die man auseinanderschrauben, und das Sieb zum reinigen rausnehmen kann. Die sind auf jeden Fall besser als die Teile mit dem Filterpapier drin.
    Wer unbedingt einen Filter zu brauchen vermeint, sollte sich so einen kaufen, im Zweifelsfall kann man unterwegs einfach das Sieb rausbauen und weiterfahren.

    mfg Gert

  6. #6
    Tankentroster Avatar von Herbert_aus_Hamburg
    Registriert seit
    08.11.2006
    Ort
    Hamburg Eidelstedt
    Beiträge
    142

    Standard

    Man könnte jetzt überlegen ob der Vergaser versuppen soll , oder ein Filter .
    Andererseits - wenn jemand den versuppten Filter nicht entdeckt ist es fraglich
    ob derjenige den versuppten Vergaser entdeckt . Und ob der den unterwegs
    dann auch reinigen kann . Und mit nem Filter ist es wie mit der Zündkerze ,
    man fährt nicht ohne Reserve los .
    Und bei der regelmäßigen Wartung die man seinem Schätzchen angedeihen läßt
    muß man den Filter mit prüfen . Merke - wo Luft leicht durchgeht , geht auch Benzin
    durch . Und - ein großer Filter kann viel Mist aufnehmen bevor der Cola-Bier-t .
    Aber das sind nur wirre Gedanken von nem alten Sack der Filter irgendwie gut findet .

    Ansonsten kann ich nur dem Aufruf beipflichten - Weg mit den Filtern !
    1:80min.//Getr.SAE80/90min.GL4//B8HS/B9HS/W3AC/W2AC//2,5Bar v&h

  7. #7
    Restaurateur Avatar von Restaurator
    Registriert seit
    29.04.2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    2.120

    Standard

    Auch ich unterstütze Peters Aufruf.

    Man sollte immer die Ursache für den Dreck bekämpfen (Tank in Ordnung bringen) und nicht am Symptom herumdoktern!

    Gruß Peter
    Perfekte Arbeit macht dauerhaft Spaß. Murks schafft dauerhaft Verdruss!

  8. #8
    Museumsdirektor Avatar von Alfred
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    6.123

    Standard

    Ich träum noch immer von einem bezahlbaren, dauerhaft dichten und natürlich rostfreien Simson-Tank aus Kunststoff.

  9. #9
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    17.10.2010
    Ort
    Frankreich
    Beiträge
    24

    Standard

    Eine Tanksanierung "old school" mit demontage und Zin Arbeit hilft wirklich.
    Weisse ich leider nicht mehr wieviel ich habe bezahlt fur meinen Duotank
    Aber hatte man damit seine ruhe fur eine Weile

  10. #10
    Tankentroster Avatar von Custom-S51
    Registriert seit
    11.05.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    205

    Standard

    Ehm ich fahre nur zerlegbare Filter aus Metall - so einer war auch bei der Schwalbe verbaut und der war NICHT zugesetzt, selbst wenn man den Filter gegen die Sonne hielt waren keine Ablagerungen zu sehen.

    Es geht einfach nur darum das der Durchfluss gestoppt wird an der Stelle wo der Filter sich verjüngt (Anschlüsse) damit er in den Schlauch passt und da wir nur über den pupsigen Unterdruck an Sprit kommen und der Tank echt nur paar cm über dem Gaser steht macht das schon soviel aus.
    Homepage: www.custom-s51.de.vu -> Schönen Gruß aus Berlin

  11. #11
    Chefkonstrukteur Avatar von olympiablau
    Registriert seit
    03.03.2010
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    3.545

    Standard

    Zitat Zitat von Custom-S51 Beitrag anzeigen

    Es geht einfach nur darum das der Durchfluss gestoppt wird an der Stelle wo der Filter sich verjüngt ....
    Dafür reicht, beim gewaltigen Kraftstoffdruck einer Schwalbe, oft schon eine Luftblase.
    Liegt des Bauern Uhr im Mist, weiß er nicht, wie spät es ist.

  12. #12
    Flugschüler Avatar von Christian K
    Registriert seit
    16.05.2010
    Ort
    Ostseeküste
    Beiträge
    288

    Standard

    Ehrlich gesagt fahre ich den gleichen Zusetzfilter schon seit 5000 km. Ich hab ihn eingebaut, weil wir auf unserer Tour oft in der Botanik aus dem Kanister getankt haben und ich vermutet habe, dass so ne Menge dreck in den Tank (überholter DDR-Tank von der ehemaligen IFA und Simsonwerstatt im Nachbarort + neuer Benzinhahn) kommen kann ( der sammelt sich sehr gerne in den Tankrüsseln, die an den Kanistern sind) allerdings hab ich das Zusetzproblem permanent im Hinterkopf und bei problemem mit der Kraftstoffversorgung ist er der Kandidat nr 1. Der Filter ist auch um einiges schneller ersätzt, als der Vergaser gereinigt ist. Und er ist nicht wesentlich teurer als eine Vergaserdichtung. Man muss halt auf blasenfreien Einbau achten..
    Wenn das Gemisch stimmt und der Verbrauch im Normbereich liegt sollter die durchlaufende Kraftstoffmenge ausreichen.. vorausgesetzt das Tankdeckelloch ist sauber
    4186 km mit der Schwalbe durch Skandinavien: wayup.jimdo.com

  13. #13
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    15.09.2009
    Ort
    Mainz
    Beiträge
    31

    Standard

    Auch ich fahre mit dem schraubbaren Filter und bin sehr zufrieden. Klar wäre ein 1a Tank super, kann ich mir aber leider leisten. Und deshalb mache ich lieber alle Nase lang den Filter statt den Vergaser sauber!

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Schraubär-Tip: Leitungsverbinder
    Von Zschopower im Forum Technik und Simson
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 02.11.2017, 14:42
  2. Schraubär-Tip: Ventile
    Von Zschopower im Forum Technik und Simson
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 08.11.2015, 21:32
  3. Schraubär-Tip: saubere Finger
    Von Zschopower im Forum Technik und Simson
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 18.06.2014, 17:18
  4. Schraubär-Tip: Druckluft
    Von Zschopower im Forum Technik und Simson
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 15.08.2010, 02:54
  5. Schraubär-Tip: Zündkerzenbox
    Von Zschopower im Forum Technik und Simson
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.07.2010, 18:54

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.