+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 17 bis 23 von 23

Thema: Schraube für Motorhalterung abgebrochen was tun


  1. #17
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Weil der Normalo-Schrauber eher nur minderwertige Bohrer liegen hat die 8.8er Stahl nicht recht schneiden können. Sicher wird es auch eher schwierig die Schraube auszubohren wenn man keinen feststehenden Tisch (besser noch Maschinenschraubstock) und eine exakt im Lot stehende Maschine hat. Plan feilen wird hier schwierig werden wenn ich mir die Bilder ansehe.
    Schneidöl wird auch kaum einer liegen haben.
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

  2. #18
    Chefkonstrukteur Avatar von luluxs
    Registriert seit
    04.09.2011
    Ort
    Eppstein
    Beiträge
    2.891

    Standard

    Zum kühlen geht auch notfalls wd 40

  3. #19
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.969

    Standard

    Hi,

    wenn es an so einem cent-Artikel wie einem vernünftigem Bohrer scheitert, weiss ich es auch nicht. Die Dinger gibt es im Werkzeugladen um die Ecke für centartikel einzeln. Die sind dann auch vernünftig. Analog Schneidöl, wobei es hier wahrscheinlich echt WD40 tut.

    8.8er Festigkeit ist kein Problem auszubohren, bei 10.9 oder 12.9 sieht das schon etwas anders aus.

    Ich würde auch nicht direkt die vollen 8mm ausbohren, sondern mit ~5mm anfangen, dann ist die Gefahr ins Alu zu verlaufen geringer. Meist reicht das, weil die Oberflächenspannung wegnimmst und sich das Ding von alleine löst.

    Zur not da dann ein Sägeblatt einfädeln und Vorsichtig! kleine Schlitze richtung Aussenrand einsägen.

    Wo Matze recht hat, in einer Ständerbohrmaschine mit vernünftigen Maschinenschraubstock geht das einfacher, aber mit Fleiß und viel Zeit durchaus zu Hause machbar. So eine festgegammelte Schraube kann durchaus mal dich einen Nachmittag beschäftigen....

    Ich hatte schon einife Motoren hier in der Hand, aber an der Ecke ist mir noch keine Schraube untergekommen, die man nicht mehr los bekommen hat, da ist ja kein Gewinde oder hypergenaue Passung, eher eine Klapperpassung.

    MfG

    Tobias

  4. #20
    Tankentroster Avatar von heiko_p
    Registriert seit
    06.06.2012
    Beiträge
    165

    Standard

    Rossi, das denke ich auch. Solange die Bohrmaschine ansatzweise langsam laufen kann, sollte das nicht das Problem sein.

    Lukas.B, gibt es denn schon Zwischenergebnisse ???

  5. #21
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    30.01.2014
    Ort
    Steinfurt
    Beiträge
    40

    Standard

    Nein, ich habe noch keine Zeit dafür gehabt.
    Nächstes Wochenende wird's was.

  6. #22
    Tankentroster Avatar von heiko_p
    Registriert seit
    06.06.2012
    Beiträge
    165

    Standard

    Dann alles Gute und viel Erfolg

  7. #23
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    30.01.2014
    Ort
    Steinfurt
    Beiträge
    40

    Standard

    Die Schraube ist raus:) Ohne Bohrmaschine. Vielen Dank für die tips

+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Ähnliche Themen

  1. Hilfe Schraube abgebrochen, bei der Grundplatte Dringend !!!!!!!
    Von Stryker231 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 15.10.2012, 23:40
  2. schraube von schaltwippe (schwalbe) abgebrochen
    Von Schwalbenegon im Forum Technik und Simson
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 24.04.2007, 22:26
  3. Schraube abgebrochen, dann auch noch der Ausdreher- was nun?
    Von albrechtgold im Forum Technik und Simson
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 15.01.2007, 16:14

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.