+ Antworten
Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Schraube löst sich nicht


  1. #1
    Glühbirnenwechsler Avatar von Mr.Propper
    Registriert seit
    01.05.2009
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    63

    Standard Schraube löst sich nicht

    Hi,
    mache grad meine gekaufte Schwalbe komplett neu und bekomme die linke Schraube (auf der anderen Seite ohne Kette) vom Rad nicht los.
    Ist diese ganz große M19 oder M20 mit ner Bohrung zum rausziehen.
    Sollte die nicht auch einfach rauszuziehen sein, wie beim vorderen Rad?
    Kann ich da einfach bohren? Habe n wenig Angst was zu zerstören und wollte mal fragen, was Ihr noch für Ideen dazu habt.

  2. #2
    Restaurateur Avatar von Macschwalbe
    Registriert seit
    01.03.2009
    Ort
    Neu-Ulm
    Beiträge
    2.070

    Standard

    Das ist ein 19 Sechskant Schraube und die musst du rausdrehen..

  3. #3
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.856

    Standard

    Jetzt machst du rechts die Mutter schnell wieder drauf, und schraubst links die Schraube selbst auf.

    Weil: Diese Achsschraube geht nicht bis ganz rechts durch - das, was dort die Mutter hält, ist nur die Achsverlängerung, auf der Kettenrad und Mitnehmer sitzen. Das bleibt beim Radausbau drin, du löst nur von links die Radachse.

  4. #4
    Glühbirnenwechsler Avatar von Mr.Propper
    Registriert seit
    01.05.2009
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    63

    Standard

    Danke,
    genau bei der Schraube hab ich ja das problem, dass Sie sich nicht drehen lässt/ich sie nicht rausbekomme.
    Habs bereits mit nem Schrauben lösenden Spray plus zahmer Gewalt versucht.
    Dachte es würde irgend n Schwalbe spezifischen Trick dazu geben.

  5. #5
    Restaurateur Avatar von y5bc-der alte Sack
    Registriert seit
    27.08.2007
    Ort
    Rodenberg
    Beiträge
    2.326

    Standard

    wo willst du was bohren ???????
    wo willst du da was hinsprühen ???


    ne vernünftige nuss, nen ordentlichen hebel und dann sollte das gehen

  6. #6
    Glühbirnenwechsler Avatar von Mr.Propper
    Registriert seit
    01.05.2009
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    63

    Standard

    sprühen: zwischen schraubenkopf/unterlegscheibe und rahmen.
    das ding lässt sich keinen mm bewegen, da der schraubenkopf auch eher rund als sechseckig ist. zieht sich an dem vogel auch mehr oder weniger komplett durch

  7. #7
    Flugschüler Avatar von Nordseeschwalbe
    Registriert seit
    04.09.2006
    Ort
    Heide
    Beiträge
    303

    Standard

    Die Mutter rechts am Kettenrad muss wieder festgeschraubt werden. Dann links den Bolzen mit einem 19er Ring lösen und rausschrauben. Kannst ruhig ein wenig mehr Kraft anwenden

  8. #8
    Flugschüler Avatar von Pirazzi
    Registriert seit
    11.07.2008
    Beiträge
    278

    Standard

    Wenn das Ding rund ist, dann bearbeite es mit einer Feile, sodass du mit einem kleineren Maulschlüssel greifen kannst.
    Oder du flext eine Rille in die Mitte und meißelst das Ding raus (- Schraubenzieher an eine Außenkante der Rille anlegen und mit dem Hammer draufhauen. So "drehst" du die Schraube).
    Rohrzange/Wasserpumpenzange schon probiert?

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Motorschraube löst sich nicht...
    Von iljal2007 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 13.03.2008, 02:17
  2. Zündkerze löst sich nicht!
    Von marcinek im Forum Technik und Simson
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 07.05.2003, 21:36

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.