+ Antworten
Ergebnis 1 bis 13 von 13

Thema: Schrauben...PROBLEM !!!


  1. #1
    Tankentroster
    Registriert seit
    03.06.2008
    Ort
    Bad Breisig
    Beiträge
    160

    Standard Schrauben...PROBLEM !!!

    Hallo liebes Forum :-) !!!
    Und schon wieder ein Post von mir x)

    Wie ein paar Mitlgieder schon gelesen habe, mache ich meine Kr51/1 grade von Grund auf neu !!!

    Mein Problem:
    Ich habe die Schwalbe innerhalb einer Stunde vollständig zerlegt, dabei aber einen entscheidenen Fehler gemacht !!
    Nämlich habe ich mir die Schruaben,Muttern,Unterlegscheiben etc. nicht zu den Teilen gelegt won sie hingehören.
    Hatte mir schon überlegt einen 8.8er kompletten schraubensatz zu kaufen, aber da steht bei den Schrauben ja auch nicht wo sie hingehören.
    Hier im Forum gibt es zwar eine Liste wo welche z.B. m8er Schraube hingehört, dies hilft mir aber nicht viel weiter da ich nicht weiß welche Schraube nun m8 ist.
    Gibt es Tabellen wo z.B. steht:
    2,3cm lang = m?
    Oder soll ich einfach die alten Schrauben alle in Zitronensäure entrosten und dann die dort anbringen wo ich es weiß und den Rest pixDaumen ???

    Hat vll. irgendwer einen Tipp für mich ?
    Bräuchte die Hilfe wirklich dringens und freue mich über jeden Ratschlag :-)

    Mfg Felix

  2. #2
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.243

    Standard

    Hallo Felix,

    M8 bedeutet, dass die Schraube ein Metrisches Gewinde von 8mm Durchmesser hat. Damit ist sie noch nicht vollständig beschrieben, wichtig sind noch die Länge, die Festigkeit (wie in Deinem Beispiel 8.8 ) und die Kopfform. Dann gibt es noch mehr, wie z.B. die Gewindelänge oder das Material.

    Mach die Schrauben einfach sauber und fette sie ein, bevor Du alles wieder zusammenschraubst (Kupferpaste wird von mir bevorzugt).

    Wenn Du ein wenig nachdenkst und vorsichtig ans Werk gehst, dann kannst Du zwar mal zwischendurch etwas falsch machen, aber immer wieder korrigieren.

    Peter

  3. #3
    Tankentroster
    Registriert seit
    03.06.2008
    Ort
    Bad Breisig
    Beiträge
    160

    Standard

    Vielen Dank für die, wie immer nette, kompetente und schnelle Antwort !!!
    Klar, ich kann natürlich ausprobieren wo welche Schraube passt(in den meisten Fällen scheiden ja schon viele von der dicke des Gewindes und der Länge her aus...........
    Aber wenn ich alles zusammen schraube und am Ende sehe: Verdammt, da hab ich wohl die falschen Schrauben verbaut........und dann alles wieder auseinander bauen muß, wäre doof ^^ (armer neu lackierter Rahmen) !!!
    Vll. haben Sie oder andere ja noch weitere konstruktive Tipps für mich ^^

    Kleine Frage am Rande:
    Wenn auf einem Metallteil rost ist, man ihn grob entfernt(nicht vollständig) und dann drüber lackiert.....dann breitet sich der Rost doch nich weiter aus da er wasse und luftdicht verschlossen ist oder ?

    Mfg Felix

  4. #4
    Zahnradstoßer Avatar von Simme_Down
    Registriert seit
    21.03.2008
    Ort
    Zwischen Spessart-Odenwald im schönen Frankenland
    Beiträge
    855

    Standard

    zu deiner frage:

    also rost is eher en hartnäckiger kollege^^
    hatte auch ma meinen kotflügel sandstrahlen lassen, danach lackiert und der rost ist trotzdem wieder durchgekommen, in form von bläschen unterm lack.
    also solltest du beim entrosten sehr gründlcih vorgehen, um auch einen langzeiteffekt zu erzielen

    mfG

  5. #5
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.243

    Standard

    Hi Felix,

    zur Frage am Rande:
    Rost überstreichen bringt nur noch mehr Rost. Der MUSS restlos weg, bevor man Farbe drauf bringt.

    Mit den Schrauben wirst Du wohl oder übel probieren müssen :cry: , es ergibt sich vieles aber von selbst. Und an viele Verschraubungen kommt man auch im eingebauten Zustand gut ran.

    Das "Sie" habe ich einfach überlesen :wink:

    Peter

  6. #6
    Tankentroster
    Registriert seit
    03.06.2008
    Ort
    Bad Breisig
    Beiträge
    160

    Standard

    Ach verdammt :-) !!!
    Hab nämlich jetzt schon dummerweise den Rahmen lackiert.
    Hatte nämlich alles saubergemacht und groben Rost entfernt.
    Die einzige "große" Roststelle ist die Batteriehalterung, deswegen hab ich vorschnell drüberlackiert ^^ !!!
    Aber egal, hoffe es hat noch wer Tipps zu meinen Schraubenproblem !!

  7. #7
    Glühbirnenwechsler Avatar von xyanide
    Registriert seit
    18.06.2008
    Ort
    Gera in Thüringen
    Beiträge
    66

    Standard

    also mir geht es grad ähnlich wie dir mein Rahmen befindet sich auch grad beim lacken und meine Schrauben liegen auch nur grob sortiert...Ich denke aber ich kann mich an alles erinnern und wenn nicht stell doch einfach mal nene Bild von der fraglichen Stalle rein dann kann dir bestimmt jemand helfen, notfalls vergleichen wirs dann einfach hab auch eine KR51

  8. #8
    Simsonfreund
    Registriert seit
    01.06.2007
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    1.912

    Standard

    Lade dir einfach eine Schraubenliste runter.

    Da steht immer der Durchmesser (M8 = 8mm etc.) und die Länge ohne Kopf.
    Dann nehme man ein Lineal. Man misst die Schraube und weiss, wohin sie kommt. Tadaaaa!

    mfg

  9. #9
    Tankentroster
    Registriert seit
    03.06.2008
    Ort
    Bad Breisig
    Beiträge
    160

    Standard

    Und Tadaaa xDDD !!! Herlich :-)
    Ja, genau das wollte ich wissen, vielen Dank !!!
    Wo krieg ich denn noch ne olle Liste ? Hier im Forum ?
    Ja, falls ich Fragen haben sollte im Verlauf des Aufbaus werde ich Bilder reinstellen ;-) !!!
    Wunderbar, damit ist mein Problem gelöst :-) !!

    Aber eine allerletzte frage habe ich noch abseits des Themas:
    Bei a-k-f z.B., gibt es nen Kr tank....jetzt habe ich mich aber schon länger gefragt wie man da den Benzinhahn anschlißet. Da is ja nur so n runde stutzen...schneidet man sich das Gewinde selber ?

    Mfg Felix :-)

  10. #10
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Schraubenliste? Bitte sehr, bitte gleich:
    http://www.schwalbennest.de/index.ph...topic&t=15792&

    (ein Blick ins "Best of the Nest" hätte es allerdings auch getan :wink:

    Den Tank bei AKF hab ich mir auch eben angesehen. Das scheint nur ne Schutzkappe über dem Gewinde zu sein. Wär ja auch dämlich, Tanks ohne ein solches zu verkaufen.

    MfG
    Ralf

  11. #11
    Tankentroster
    Registriert seit
    03.06.2008
    Ort
    Bad Breisig
    Beiträge
    160

    Standard

    Achso, ja geil.
    Wunderbar, vielen Dank an alle für die gewohnt schnelle und gute Hilfe !!!
    Mfg Felix

    Thx für die Liste Prof. :wink:
    Mfg Felix

  12. #12
    Restaurateur Avatar von y5bc-der alte Sack
    Registriert seit
    27.08.2007
    Ort
    Rodenberg
    Beiträge
    2.326

    Standard

    da ist ein gewinde dran....am tank
    wenn du dir die reparaturanleitung beim zusammenschrauben in reichweite legst, kannst du immer nachlesen. da steht dann genau welche schraube an welches bauteil kommt. die haben da z.bsp. geschreiben........"dazu löse man die schraube m6x30" ............
    m6 heißt wie schon gesagt metrisches gewinde 6mm. man kann auch sagen....nimm einen 10 schlüssel. bei m8 heißt es dann...nimm nen 13er schlüssel, m10= 17er schlüssel, m12= 19er schlüssel.
    m6x30 heißt also= schraube mit 10 schlüssel und 30 mm lang ohne kopf. aber nur bei schrauben mit sechskantkopf kannst du so arbeiten. haste ne schlitzschraube, heißt die schraube von der größe her zwar immernoch m6x30, brauchst aber einen schraubendreher

    alles klar ???

  13. #13
    Tankentroster
    Registriert seit
    03.06.2008
    Ort
    Bad Breisig
    Beiträge
    160

    Standard

    Alles klar :-)
    Thx nochmals an alle ;-)
    Mfg Felix

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Schrauben
    Von Chroph im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.02.2008, 00:36
  2. Was für Schrauben
    Von Panik im Forum Simson Händler und Werkstätten
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 18.03.2007, 12:34

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.