+ Antworten
Seite 45 von 95 ErsteErste ... 35 43 44 45 46 47 55 ... LetzteLetzte
Ergebnis 705 bis 720 von 1506

Thema: Schrauberhilfe...


  1. #705
    Gesperrt Simsonschrauber
    Registriert seit
    10.08.2011
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    103

    Standard

    Hallo suche jemanden der mir meine Duo4/1 verkabelt, natürlich nicht umsonst

  2. #706
    Chefkonstrukteur Avatar von Harlekin
    Registriert seit
    01.01.2005
    Beiträge
    4.858

    Standard

    Zitat Zitat von Carsten Beitrag anzeigen
    Ich könnte da auch noch was gebrauchen

    Hat einer von Euch eine Grundplatte für den S50 / S51 Dreigang Motor?
    hätte ich gehabt ja. aber die kommt morgen nicht mehr nach Hannover gleube ich.
    Jetzt auch mit H Kennzeichen

  3. #707
    Glühbirnenwechsler Avatar von SchwalbenHanno
    Registriert seit
    23.08.2011
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    86

    Standard

    So, mit der freundlichen Hilfe von BamBam, Paul und Johnny haben wir meine Schwalbe wieder flott bekommen... jetzt tut sich nur noch ein größeres Problem auf:

    Beim Umschalten auf Fernlicht liegt auf dem entsprechenden Kabel um die 18Volt an... was dann immer die Birne durchhaut... auch die Tachobeleuchtung funktioniert trotz neuer Birne nicht.
    Konnten den Fehler leider nicht ausfindig machen.
    Ich habe mal im Netz gegoogelt und ein ähnliches Problem, hier zwar das Bremslicht und die Tachobeleuchtung betreffend, allerdings mit dem selben Phänomen.
    Kann mir nur noch keinen Reim darauf machen.

    Hier der Link: Simson Forum :: [Erledigt]Schwalbe: Birnen brennen laufend durch

    Hat jemand vielleicht eine Idee?

    Gruß Uwe

    PS: die restliche Beleuchtung macht das was sie soll.
    Geändert von SchwalbenHanno (10.10.2011 um 00:49 Uhr) Grund: PS:
    "Die Blaue" hat keine Macken - sie hat Charakter!

  4. #708
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.969

    Standard

    Hi,

    die Tachobeleuchtung solltest du zeitnah wieder instand setzen, sonst kaufst du die 6V 5W Rücklichtbirnen kartonweise.

    Geht denn das Rücklicht? Ist da die richtige Birne drin? Wenn ja, stimmt was an deinem Zündschloss oder deiner Verkabelung nicht.

    Das Frontlicht wird unabgesichert von der Lichtspule betrieben. Wenn es beim Umschalten von Fern auf Abblendlicht passiert, dann einfach mal den Schalter überbrücken, also den Scheinwerfer mal testweise direkt ans Zündschloss. Da tippe ich auf verkeimten, vergammelten Schalter.

    MfG

    Tobias

  5. #709
    Glühbirnenwechsler Avatar von SchwalbenHanno
    Registriert seit
    23.08.2011
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    86

    Standard

    Hi Tobias,

    Rücklicht geht, Birne werde ich mal überprüfen. Das Zündschloß ist neu und die Verkabelung wurde mehrmals auf die richtige Belegung überprüft. Schalter haben wir zwei verschiedene getestet, bei beiden das gleiche Ergebnis. Mit überbrücken werde ich mal testen... das ändert aber doch nichts daran, dass da 18Volt durchjagen oder?
    Vielleicht ein versteckter Massefehler?

    Gruß Uwe
    "Die Blaue" hat keine Macken - sie hat Charakter!

  6. #710
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.969

    Standard

    Zitat Zitat von SchwalbenHanno Beitrag anzeigen
    Hi Tobias,

    Rücklicht geht, Birne werde ich mal überprüfen. Das Zündschloß ist neu und die Verkabelung wurde mehrmals auf die richtige Belegung überprüft. Schalter haben wir zwei verschiedene getestet, bei beiden das gleiche Ergebnis. Mit überbrücken werde ich mal testen... das ändert aber doch nichts daran, dass da 18Volt durchjagen oder?
    Vielleicht ein versteckter Massefehler?

    Gruß Uwe
    Mess mal ob am Zündschloss auch 6V für die Tachobeleuchtung ankommen. Normalerweise ist die Tachobeleuchtung parllel mit dem Rücklicht. Und die Tachobirne ist ja fest im Tacho eingebaut, daher tippe ich auf Zündschloss. Nachbau?

    MfG

    Tobias

  7. #711
    Glühbirnenwechsler Avatar von SchwalbenHanno
    Registriert seit
    23.08.2011
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    86

    Standard

    Zitat Zitat von Rossi Beitrag anzeigen
    Mess mal ob am Zündschloss auch 6V für die Tachobeleuchtung ankommen. Normalerweise ist die Tachobeleuchtung parllel mit dem Rücklicht. Und die Tachobirne ist ja fest im Tacho eingebaut, daher tippe ich auf Zündschloss. Nachbau?

    MfG

    Tobias
    Tachobirne fest im Tacho eingebaut??? Die Birne der TB geht doch direkt vom Zündschloss ab... verwirr mich nicht noch mehr
    Aber TB hat ja nix mit dem Scheinwerfer zu tun und da liegt ja der Hund begraben... oder sehe ich das falsch?
    Zur Not hole ich mir ne 24Volt Birne und fahr nur noch mit Fernlicht

    Gruß Uwe
    "Die Blaue" hat keine Macken - sie hat Charakter!

  8. #712
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.969

    Standard

    Hi,

    die Tachobirne ist natürlich im Zündschloss sorry, das meinte ich ja.
    Die Fassung hat aber trotzdem zwei Anschlüsse wo man mal direkt messen kann.


    Dein Fernlichtproblem hat nix mit der Tachobeleuchtung zu tun, aber eins nach dem anderen.

  9. #713
    Glühbirnenwechsler Avatar von SchwalbenHanno
    Registriert seit
    23.08.2011
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    86

    Standard

    Also bis jetzt funktioniert mein Rücklicht ohne Probleme (wegen TB) werde mich also auf den Scheinwerfer konzentrieren... was ich nicht verstehe ist: Der Strom der Lichtspule geht ungedrosselt zur Scheinwerferbirne, dann dürfte die Spule ja max nur 6Volt Leistung bringen weil ja keine Drossel dazwischen liegt... wieso gehen dann 18Volt da durch... vielleicht doch die Spule defekt oder mach ich einen Denkfehler?

    PS: zum Zündschloss und Nachbau frage... keine Ahnung, hab es bei Opa Heuer gekauft und der hat eigentlich nur Teile die auch ohne große Probleme funktionieren.
    "Die Blaue" hat keine Macken - sie hat Charakter!

  10. #714
    Restaurateur Avatar von y5bc-der alte Sack
    Registriert seit
    27.08.2007
    Ort
    Rodenberg
    Beiträge
    2.326

    Standard

    Zitat Zitat von SchwalbenHanno Beitrag anzeigen
    Also bis jetzt funktioniert mein Rücklicht ohne Probleme (wegen TB)
    bis jetzt....wenn deine TB nicht funktioniert wird dein rücklicht bald auch nicht mehr funktionieren. die beiden hängen zusammen und teilen sich den strom. deine rücklichtbirne futtert momentan den strom alleine, wird zu fett und wird platzen

    Zitat Zitat von SchwalbenHanno Beitrag anzeigen
    Der Strom der Lichtspule geht ungedrosselt zur Scheinwerferbirne, dann dürfte die Spule ja max nur 6Volt Leistung bringen weil ja keine Drossel dazwischen liegt... wieso gehen dann 18Volt da durch... vielleicht doch die Spule defekt oder mach ich einen Denkfehler?
    gemessen wird grundsätzlich mit eingebauten verbraucher. da dein strom ungeregelt ist, ist es normal, wenn da zuviel strom ankommt.
    manche kennen mich, manche können mich

  11. #715
    Glühbirnenwechsler Avatar von SchwalbenHanno
    Registriert seit
    23.08.2011
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    86

    Standard

    Zitat Zitat von y5bc Beitrag anzeigen
    bis jetzt....wenn deine TB nicht funktioniert wird dein rücklicht bald auch nicht mehr funktionieren. die beiden hängen zusammen und teilen sich den strom. deine rücklichtbirne futtert momentan den strom alleine, wird zu fett und wird platzen


    gemessen wird grundsätzlich mit eingebauten verbraucher. da dein strom ungeregelt ist, ist es normal, wenn da zuviel strom ankommt.
    Das mit der TB und dem Rücklicht ist mir klar.
    Was mir nicht klar ist, (vielleicht stell ich mich da ja ein bisschen doof an) wenn ständig zuviel Strom an der Glühbirne ankommt (in dem Fall ja 3mal so viel) würde das ja bedeuten, dass sich ständig der Glühfaden vom Fernlicht verabschieden würde weil er viel zu viel Saft bekommt.
    Gemessen haben wir mit eingebautem Verbraucher... an Klemme 56a Abblendlicht kommen 6Volt an (funktioniert ja auch) und an Klemme 56b Fernlicht 18Volt.
    Werde mir heut oder morgen ein paar neue Birnen besorgen und dann noch mal messen.

    Gruß Uwe
    "Die Blaue" hat keine Macken - sie hat Charakter!

  12. #716
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.969

    Standard

    Hi,

    du hast 2 Probleme, einmal die Tachobeleuchtung und einmal das Frontlicht.

    Tachobeleuchtung:

    -Da die Lampe direkt ins Zündschloss geschraubt wird, solltest du an den 2 Kontakten am Zündschloss für die Birne mal messen
    -Schreib mal die Nummer der Ladeanlage auf (steht vorne auf der Ladeanlage), vielleicht ist die falsch und die Rücklichtdrossel macht lustige Sachen

    Frontlicht:
    -Frontlicht testweise Fernlicht/Abblendlicht direkt ohne Schalter an 56 vom Zündschloss anschliessen. Geht es dann liegt das Problem dazwischen, z.B. am Fernabblendlichtschalter
    -Brennt die Lampe trotzdem noch durch, das Kabel Kabel 59 vom Zündschloss abziehen und damit die Lichtspule direkt mit dem Scheinwerfer verbinden. Problem gelöst-> Zündschlossproblem, ansonsten Spule.

    Von Scheinwerfer zur Spule alles systematisch auschliessen, SO schwer ist doch eine Elektrik einer Schwalbe nicht.

    MfG

    Tobias

  13. #717
    Glühbirnenwechsler Avatar von SchwalbenHanno
    Registriert seit
    23.08.2011
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    86

    Standard

    Zitat Zitat von Rossi Beitrag anzeigen
    Hi,

    du hast 2 Probleme, einmal die Tachobeleuchtung und einmal das Frontlicht.

    Tachobeleuchtung:

    -Da die Lampe direkt ins Zündschloss geschraubt wird, solltest du an den 2 Kontakten am Zündschloss für die Birne mal messen
    -Schreib mal die Nummer der Ladeanlage auf (steht vorne auf der Ladeanlage), vielleicht ist die falsch und die Rücklichtdrossel macht lustige Sachen

    Frontlicht:
    -Frontlicht testweise Fernlicht/Abblendlicht direkt ohne Schalter an 56 vom Zündschloss anschliessen. Geht es dann liegt das Problem dazwischen, z.B. am Fernabblendlichtschalter
    -Brennt die Lampe trotzdem noch durch, das Kabel Kabel 59 vom Zündschloss abziehen und damit die Lichtspule direkt mit dem Scheinwerfer verbinden. Problem gelöst-> Zündschlossproblem, ansonsten Spule.

    Von Scheinwerfer zur Spule alles systematisch auschliessen, SO schwer ist doch eine Elektrik einer Schwalbe nicht.

    MfG

    Tobias
    Ich habe hier zwei Ladeanlagen mit der Teile Nr. 8871.1, habe beide von Opa Heuer geholt und beide sind geprüft.
    Werde es jetzt noch mal so machen wie Du es beschrieben hast und alles systematisch überprüfen.

    SO schwer ist die Elektrik sicher nicht und dafür das ich vorher noch 0 Plan hatte, habe ich mich da schon ziemlich reingewurschtelt.
    Ich will aber nicht nur das es funktioniert, ich will auch verstehen warum es so funktioniert... und dabei ist mir das mit dem ungedrosselten Stromfluß von der Lichtspule zum Scheinwerfer noch ein Rätsel.

    Gruß Uwe
    "Die Blaue" hat keine Macken - sie hat Charakter!

  14. #718
    Glühbirnenwechsler Avatar von SchwalbenHanno
    Registriert seit
    23.08.2011
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    86

    Standard Die Karre läuft schon wieder nicht!

    Jetzt läuft die Karre schon wieder nicht!
    Wollte heute Nachmittag zu Opa Heuer und fahre am Maschsee lang und plötzlich Leistungsabfall, die Kiste geht aus und lässt sich weder durch kicken noch anschieben zum anspringen überreden.
    Ich den ganzen Weg nach Hause geschoben, Verkleidung abgebaut und alles kontrolliert, dabei festgestellt das kein Zündfunke kommt. Also Stecker ab, Kabel an Motor, Zündfunke da. Hab dann Kabel ein Stück gekürzt, Stecker drauf, aufgesteckt und siehe da, sie springt an.
    Paar Runden um den Block gedreht, dabei kurz zum einkaufen gerollt.... und als ich nach Hause will, springt sie wieder nicht an... also wieder nach Hause geschoben!

    Langsam reicht´s mir... die Karre hat mich bisher nur Geld, Zeit und Nerven gekostet!
    So traue ich mich noch nicht mal damit zur Arbeit zu fahren, weil ich nie weiß ob ich auch ankomme. so ein sch....!

    So, jetzt geht's mir besser... musste mal Dampf ablassen!
    "Die Blaue" hat keine Macken - sie hat Charakter!

  15. #719
    Gesperrt Simsonschrauber
    Registriert seit
    10.08.2011
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    103

    Standard

    Du hast noch den alten Kerzenstecker verbaut ,kauf dir einen neuen .An der Zündung kann es ja nicht liegen ,die wurde ja eingestelt letzten Sonntag

  16. #720
    Glühbirnenwechsler Avatar von SchwalbenHanno
    Registriert seit
    23.08.2011
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    86

    Standard

    Hab gerade noch mal ne alte Kerze reingeschraubt... Funke kommt.

    Dann hab ich den Startervergaser in Gang gesetzt (da war doch der B-Zug zu lang) also alten B-Zug rein und jetzt springt sie wieder nach nem halben kick an... aber dran kann es doch nicht liegen, dass sie plötzlich ausgegangen ist, oder?
    Probefahrt trau ich mich grad nicht... mag nicht noch Mal schieben.
    "Die Blaue" hat keine Macken - sie hat Charakter!

+ Antworten
Seite 45 von 95 ErsteErste ... 35 43 44 45 46 47 55 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Schrauberhilfe Magdeburg
    Von Voight im Forum Simson Treffen & Veranstaltungen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 03.01.2009, 22:03
  2. Schrauberhilfe MG Umgebung
    Von Gajusbonus im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.02.2008, 20:56
  3. Suche Schrauberhilfe
    Von Christkind™ im Forum Simson Freunde
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 19.01.2008, 09:33
  4. Schrauberhilfe? [in Leipzig]
    Von jens1111 im Forum Simson Freunde
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 22.05.2005, 18:56

Stichworte

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.