+ Antworten
Seite 89 von 95 ErsteErste ... 39 79 87 88 89 90 91 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.409 bis 1.424 von 1506

Thema: Schrauberhilfe...


  1. #1409
    Moe
    Moe ist offline
    Moderator Simsonschrauber Avatar von Moe
    Registriert seit
    30.07.2004
    Ort
    Hannover-Land
    Beiträge
    1.372

    Standard

    Moin, ich muss gestehen, sowas hab ich noch nie gemacht. Is neu kaufen soviel teurer?
    Das Geistige kommt hier zu kurz!

  2. #1410
    Flugschüler
    Registriert seit
    08.10.2010
    Beiträge
    424

    Standard

    Was ich bis jetzt so gelesen habe würde ich für einmal neu auf ca. 150-200e kommen. Aber die muss ich wohl mal in die Hand nehmen, wenn ich das hier so lese, sowas hat wohl keiner in der Garage stehen.

    Zur Kontrolle der eingestellten Dämpfkräfte sind Spezialprüfgeräte erforderlich, die eine reproduzierbare Aufzeichnung (Diagramme) des Dämpfungsverlaufes zulassen. Verlauf und Größe der Dämpfkraft sind für die Fahreigenschaft ausschlaggebend. Prüfung von Hand ist nicht zulässig, da auf diese Weise nicht festgestellt werden kann, ob über den gesamten Arbeitshub Dämpfwirkung vorhanden ist.
    schönen Gruß
    Geändert von MofaJohnny (11.06.2014 um 20:43 Uhr) Grund: ein ca. zuviel und ein neu zu wenig
    ...und Tschüß

  3. #1411
    Chefkonstrukteur Avatar von Harlekin
    Registriert seit
    01.01.2005
    Beiträge
    4.860

    Standard

    kauf doch bei st0ßdampfer schwarz neu ist billiger und stressfreier
    Jetzt auch mit H Kennzeichen

  4. #1412
    Moe
    Moe ist offline
    Moderator Simsonschrauber Avatar von Moe
    Registriert seit
    30.07.2004
    Ort
    Hannover-Land
    Beiträge
    1.372

    Standard

    Moin, das stimmt so, aber ich meine in den Zonen Repanleitungen stand wies geht einschließlich Füllmengen etc. Kann ich ja mal raus suchen. Evtl bambam mal fragen, der hatte die Dinger schonmal inne Hand.
    Das Geistige kommt hier zu kurz!

  5. #1413
    Flugschüler
    Registriert seit
    08.10.2010
    Beiträge
    424

    Standard

    Zitat Zitat von Harlekin Beitrag anzeigen
    kauf doch bei st0ßdampfer schwarz neu ist billiger und stressfreier
    Neukaufen is klar wäre ne Option kostet aber ein vielfaches mehr als wenn man es schaffen sollte die Dämpfer wieder fit zu machen.

    Zitat Zitat von Moe Beitrag anzeigen
    Moin, das stimmt so, aber ich meine in den Zonen Repanleitungen stand wies geht einschließlich Füllmengen etc. Kann ich ja mal raus suchen. Evtl bambam mal fragen, der hatte die Dinger schonmal inne Hand.
    Die Zonenrep hab ich leider verlegt , hab nur ma im BUCH gelesen und den Fred von TO einmal von vorne bis hinten durchgelesen.
    Das größte Problem ist wohl das einstellen der Dämpfer, wenn ich das ganze da gerade nicht unerschätze und welches Öl eigentlich das richtige ist da scheiden sich wohl auch die Geister.

    schönen Gruß

    Edit: Die Zonenrep hab ich gerade endlich wieder gefunden.

    Edit nochma: Is auch die Frage ob da überhaupt was ist, aber die vorderen Dämpfer bekomme ich mit reiner Muskelkraft bis zum Anschlag.
    Ich kann mir nicht vorstellen das, das so sein soll.
    ...und Tschüß

  6. #1414
    Chefkonstrukteur Avatar von Harlekin
    Registriert seit
    01.01.2005
    Beiträge
    4.860

    Standard

    habe mir das grade mal angesehen!

    scheint ja ein ganz normaler dampfer zu sein mit zug und druckstufe.

    also sollte das nicht das problem sein sowas hinzubekommen.

    ich glaube ich schau mal im keller ob ich ein test objekt habe
    Jetzt auch mit H Kennzeichen

  7. #1415
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard

    Moin!
    ich würde davon abraten.
    Pauschal benötigst du neben den Dichtungen und Öl, die Federn und Silentbuchsen.
    Wenn du das alles hast und die Dinger zerlegt und eine defekte Kolbenstange findest
    (Krumm oder eingelaufen) musst du sowieso mangels Ersatzteile einen neuen Dämpfer
    kaufen.
    Wer schneller schraubt steht länger in der Werkstatt.

  8. #1416
    Flugschüler
    Registriert seit
    08.10.2010
    Beiträge
    424

    Standard

    Am Ende wirst du wohl leider recht haben, bei 4 Dämfern macht bestimmt einer Mucken.

    Ich hab gerade Stoßdämpfer Schwarz angeschrieben ob die Dämpfer auch regenerieren, ma schaun ob ich ne Antwort bekomme und was es ggf. Kostet.

    schönen Gruß
    ...und Tschüß

  9. #1417
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard

    Du kannst auch nur das Dämpfer Element tausche..... Aber wenn du
    Die Stoßis ganz einfedern kannst dann haben es die Federn auch hinter
    Sich.
    Wer schneller schraubt steht länger in der Werkstatt.

  10. #1418
    Flugschüler
    Registriert seit
    08.10.2010
    Beiträge
    424

    Standard

    Meine Dämpfer werd ich demnächst mal auf die Reise schicken, ST Schwarz regneriert auch alte Stoßis und ich komm etwas günstiger bei weg als wenn ich se mir neukaufe....sehr schön.

    schönen Gruß

    Edit:@Froschi Herr Schwarz schrieb das die Regeneration um die 25€ p.Dämpfer kosten wird...je nach zustand...Neu wären ca. 10e mehr pro Dämpfer.
    Geändert von MofaJohnny (13.06.2014 um 11:40 Uhr)
    ...und Tschüß

  11. #1419
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Delitzsch
    Beiträge
    3.574
    Blog-Einträge
    3

    Standard

    Verrätste auch wieviel günstiger?
    R.I.P. Ronny, nur die Besten sterben jung!

  12. #1420
    Chefkonstrukteur Avatar von Harlekin
    Registriert seit
    01.01.2005
    Beiträge
    4.860

    Standard

    Das ist doch mal super.
    Jetzt auch mit H Kennzeichen

  13. #1421
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    18.04.2014
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    12

    Standard Gemeinsam Schrauben in Hamburg

    Hallo Schrauberfreunde,

    ich habe ein Problem mit meiner Simson Schwalbe KR 51/2 E und suche jemand Fachkundigeren in Hamburg zum gemeinsamen drüberschauen.

    Die Situation ist folgende:
    Meine Schwalbe verhält sich leider ziemlich seltsam, sie springt einfach sehr eigenwillig und unzuverlässig an. Ankicken bringt selten Erfolg, ausser sie stand ein paar Tage unbewegt - dann klappts manchmal - und Anschieben bringt es auch erst nach mind. 50m - klappt aber auch nicht immer. Benzin kriegt sie aber, einen nagelneuen Tank habe ich verbaut, da der alte rostig war, auch der Vergaser ist gesäubert und die Zündkerze ebenfalls farbrikneu - Zündfunke kommt auch. Ein weiteres Problem ist, dass wenn sie anspringt, ich mir nie ganz sicher sein kann, dass sie im Leerlauf nicht so weit runterdreht, das sie einfach ausgeht. Das passiert oft auch erst nach einigen Metern (ca. 1km) Fahrt wenn ich kuppel und schalten will. Liegt das alles irgendwie am Zündmoment oder so? Ich hab noch eine neue Zündplatte rumliegen die verbaut werden könnte, aber keinerlei Messwerkzeug oder so und auch keine Vorerfahrung. Was meint Ihr? Ach Blinker und Hupe funktionieren leider auch nicht, das Frontlicht jedoch schon... woran kann das liegen? Elektronik ist noch nicht so meine Stärke... ;-) Ansonsten ist das Moped aber in einem astreinen Zustand und sollte eigentlich nur noch durch Kleinigkeiten von einer reibungslosen Nutzung abgehalten werden.

    Ich würde mich wirklich sehr über Hilfe freuen!

    Beste Grüße
    Robinson

  14. #1422
    Flugschüler
    Registriert seit
    08.10.2010
    Beiträge
    424

    Standard

    Da fällt mir erstma nicht viel zu ein. Außer erstma das übliche.

    - Spritfluss messen 200ml/min
    - Vergaser reinigen und Einstellen, nach dem Startvergasergummi schauen
    - wenn das nicht geholfen hat, die Zündung kontrollieren

    Ach Blinker und Hupe funktionieren leider auch nicht, das Frontlicht jedoch schon..
    Blinker und Hupe werden über eine Batterie betrieben(6V) die dir wahrscheinlich fehlt oder leer is.

    schönen Gruß
    ...und Tschüß

  15. #1423
    Tankentroster Avatar von Derk
    Registriert seit
    06.06.2014
    Ort
    Moringen
    Beiträge
    150

    Standard

    Zitat Zitat von MofaJohnny Beitrag anzeigen
    Blinker und Hupe werden über eine Batterie betrieben(6V) die dir wahrscheinlich fehlt oder leer is.
    Oder wo die zugehörige Sicherung abgeschmurgelt ist...
    Bei mir war es allerdings auch die Batterie.

    Bye,
    Derk

  16. #1424
    Flugschüler
    Registriert seit
    08.10.2010
    Beiträge
    424

    Standard

    Zitat Zitat von Airhead Beitrag anzeigen
    Wenn du das alles hast und die Dinger zerlegt und eine defekte Kolbenstange findest
    (Krumm oder eingelaufen) musst du sowieso mangels Ersatzteile einen neuen Dämpfer
    kaufen.

    Zitat Zitat von Airhead Beitrag anzeigen
    Du kannst auch nur das Dämpfer Element tausche..... Aber wenn du
    Die Stoßis ganz einfedern kannst dann haben es die Federn auch hinter
    Sich.
    ...und wie recht du wieder hattest, der Herr Schwarz rief mich gestern morgen an um vom stand der Dinge zu berichten. Vorne sind nur die Federn durch, wie du ja auch vermutet hast. Und hinten sind die Kolbenstangen verrostet.
    So gesehen war es gut das ich es nicht versucht habe die Dämpfer selber zu regenerieren.

    schönen Gruß
    ...und Tschüß

+ Antworten
Seite 89 von 95 ErsteErste ... 39 79 87 88 89 90 91 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Schrauberhilfe Magdeburg
    Von Voight im Forum Simson Treffen & Veranstaltungen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 03.01.2009, 22:03
  2. Schrauberhilfe MG Umgebung
    Von Gajusbonus im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.02.2008, 20:56
  3. Suche Schrauberhilfe
    Von Christkind™ im Forum Simson Freunde
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 19.01.2008, 09:33
  4. Schrauberhilfe? [in Leipzig]
    Von jens1111 im Forum Simson Freunde
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 22.05.2005, 18:56

Stichworte

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.