+ Antworten
Seite 117 von 221 ErsteErste ... 17 67 107 115 116 117 118 119 127 167 217 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.857 bis 1.872 von 3526

Thema: Mein Schraubertag heute..


  1. #1857
    Restaurateur Avatar von Schwalbenchris
    Registriert seit
    14.03.2010
    Ort
    Wo der Pfeffer wächst
    Beiträge
    2.133

    Standard

    Zitat Zitat von Wessischrauber Beitrag anzeigen
    Ich glaube nicht, dass die Zulassung erlischt, wenn statt Stahlwolle Schaumstoff im Filter sitzt.

    Grüße und ein gutes, neues Jahr !

    Gerhard
    Danke! Das wünsche ich dir auch!

    Zitat Zitat von GriffeyJF Beitrag anzeigen
    Und ein E-Zeichen braucht das Innenleben nicht.
    Danke für eure Antworten! Es ist ja ein Umbau von Nassluftfilter auf Trockenluftfilter Ich wusste nicht, ob dadurch die ABE erlischt.
    BLECH STATT PLASTIK!

  2. #1858
    Chefkonstrukteur Avatar von southpole
    Registriert seit
    02.09.2006
    Ort
    BW (Bodensee)
    Beiträge
    2.863

    Standard

    Wenn mans genau nimmt, wird es wohl wie so vieles nicht zulässig sein! Ich denke da an die Abgas- und Lautstärkebestimmungen. Die wurden eben mit dem alten Filter gemacht. Wobei ich damit jetzt keine schlaflosen Nächte hätte.

  3. #1859
    Restaurateur Avatar von Schwalbenchris
    Registriert seit
    14.03.2010
    Ort
    Wo der Pfeffer wächst
    Beiträge
    2.133

    Standard

    Würde eine Versicherung im Schadensfall noch zahlen, wenn so ein Filter drin steckt? Ein Bußgeld bei der Verkehrswache ist da wohl wahrscheinlicher.
    BLECH STATT PLASTIK!

  4. #1860
    Chefkonstrukteur Avatar von southpole
    Registriert seit
    02.09.2006
    Ort
    BW (Bodensee)
    Beiträge
    2.863

    Standard

    Zitat Zitat von Schwalbenchris Beitrag anzeigen
    Ein Bußgeld bei der Verkehrswache ist da wohl wahrscheinlicher.
    Denke ich auch. Zahlen wird die Versicherung immer. In manchen Fällen hättest du dann evtl eine Teilschuld oder ein Teil der Kosten zu tragen. Aber sicher nicht wegen einem Luftfilter. Eher wenn an den Bremsen gepfuscht wurde oder auch die Blinker und Rücklichter ohne E-Zeichen, sehe ich da problematisch.

    Aber was anderes. Hätte ein Auto zum Kauf gefunden, A4 Bj.2000, schwarz. Ansich guter Zustand, gute Ausstattung. Nur die Innenraumfarbe macht mir zu schaffen.
    Die Sitze wären noch ok, aber die ganze Verkleidung ist so Dunkelblau. Wie findet ihr das, gefällt das jemandem?
    AudiA4 003.jpg

  5. #1861
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.881

    Standard

    Du kaufst einen Gebrauchtwagen aus dem Jahr 2000. Da ist doch wohl auf die Innenfarbe geschissen Oder kaufst du das Auto weil du alte A4 so magst?
    Aber hässlich ist die Kombination schon.
    Ich wünschte ich wäre eine Lorbeere, dann hätt ich nichts zu tun als auf mir auszuruhn!!!

  6. #1862
    Chefkonstrukteur Avatar von tagchen
    Registriert seit
    24.08.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.720

    Standard

    Ich bin etwas skeptisch ob das so original war.
    Ich hatte einen A6 Variant in der blauen Lederausstattung. Gewöhnungsbedürftig aber ok.
    Wobei die kombination blau/weiß nicht oft zu sehen ist (Ambiente mit Buffalinoleder in Farbe Ecrue)
    Aber ich würde in diesem Jahrgang kein Auto kaufen, einfach zu viele Probleme. Entweder eher oder nach 2004.

    http://der-b5.de/images/0/07/Audi_A4...sche_Daten.pdf
    KR51/1S 75´/ S51 B2-4 81´/ S70C 86´/ S70C 87´ / Star 69´

  7. #1863
    Chefkonstrukteur Avatar von southpole
    Registriert seit
    02.09.2006
    Ort
    BW (Bodensee)
    Beiträge
    2.863

    Standard

    Wieso nicht dieser Jahrgang? Ausgereift müssen sie sein, ist ein Facelift aus dem vorletzten Jahr. Noch der B5. 2000 kam dann überschneidend? das nachfolgemodell. Das meinst du wahrscheinlich? Ja die ersten Jahre sind meist die schlechtesten.

    Zitat Zitat von totoking Beitrag anzeigen
    Du kaufst einen Gebrauchtwagen aus dem Jahr 2000. Da ist doch wohl auf die Innenfarbe geschissen Oder kaufst du das Auto weil du alte A4 so magst?
    Aber hässlich ist die Kombination schon.
    Das kommt halt auch auf den Preis an. Die Dinger, Diesel 1.9 TDI, sind noch schweine teuer in gutem Zustand, gerne richtung 5000€, was ich aber zu viel finde.
    Da ich das Auto wahrscheinlich "fertig" fahre, muss ich das auch lange und täglich sehen. Deshalb zweifel ich. Blau und weiß ist halt schon heftig. Evtl. schau ich ihn trotzdem mal an.
    Ich weiß halt noch nicht ob ichs total geil oder abgrundtief hässlich finden soll. Für ein Auto aus den 80er fände ichs geeigneter.
    Und ne, so toll find ich die alten A4 nicht, da würde mir so manch anderes einfallen. :)

  8. #1864
    Kettenblattschleifer Avatar von Nils1994
    Registriert seit
    28.03.2012
    Ort
    Essen, Nordrhein-Westfalen
    Beiträge
    531

    Standard

    Ich hab in meinem hässlichem kaputtem Corsa C Rote Kunstlederabdeckungen bei Schalthebel und Handbremshebel und eine Loch wo mal das Radio war. Radioabdeckung komplett rausgerissen.

    Dennoch fährt es, und das ist die Hauptsache. Die Augen sollten eh auf der Straße liegen ;D
    Immer nur Zentimeter! Sind wir hier bei die Schreiners, oder wad?

  9. #1865
    Tankentroster
    Registriert seit
    07.06.2011
    Ort
    Gießen
    Beiträge
    120

    Standard

    Zitat Zitat von southpole Beitrag anzeigen
    Denke ich auch. Zahlen wird die Versicherung immer. In manchen Fällen hättest du dann evtl eine Teilschuld oder ein Teil der Kosten zu tragen. Aber sicher nicht wegen einem Luftfilter. Eher wenn an den Bremsen gepfuscht wurde oder auch die Blinker und Rücklichter ohne E-Zeichen, sehe ich da problematisch.
    Meint ihr wirklich? Bußgeld möglich? Grundsätzlich kann ich mir nicht vorstellen, dass silber-blau Wiesbaden mich anhält und sagt: "Fahrzeugschein, Papiere und Luftfilter bitte!" aber ich möchte gerne regelkonform fahren. Soweit ich weiß, ist Classica Colonia auch hier im Forum als Restaurator unterwegs...ich schreib ihm mal ne PN und frag ihn mal.
    KR51/2 E, Bj. 1985, VAPE

  10. #1866
    Restaurateur Avatar von Schwalbenchris
    Registriert seit
    14.03.2010
    Ort
    Wo der Pfeffer wächst
    Beiträge
    2.133

    Standard

    Es wäre nett, wenn du uns dann mitteilst, was Classica Colonia (Restaurator) zum Luftfilter antwortet. Bzw., wenn er hier mit liest, kann er hier auch eine Antwort schreiben.
    BLECH STATT PLASTIK!

  11. #1867
    Zahnradstoßer Avatar von Chrischan
    Registriert seit
    09.10.2007
    Ort
    Berlin 12347 Neukölln
    Beiträge
    835

    Standard

    Habe gestern endlich mal diesen hässlichen Benzinhahn mit Wassersack, den es bei jedem Simsonhändler zu kaufen gibt, gegen einen von EHR ausgetauscht. Schick siehts aus :)

  12. #1868
    Restaurateur Avatar von Restaurator
    Registriert seit
    29.04.2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    2.120

    Standard

    Zitat Zitat von southpole Beitrag anzeigen
    Wenn mans genau nimmt, wird es wohl wie so vieles nicht zulässig sein! Ich denke da an die Abgas- und Lautstärkebestimmungen. Die wurden eben mit dem alten Filter gemacht. Wobei ich damit jetzt keine schlaflosen Nächte hätte.
    Da ich die Beiträge erst gerade eben gelesen habe, möchte ich zur Klarstellung hier noch mal nachhaken:

    Zum einen hat es bei den Simson-Mopeds drei verschiedene Filterpatronen gegeben: Patrone mit Stahlwolle, Patrone mit Kokosfasern, und eine Trockenfilterpatrone für die SR-Roller mit Bing Vergaser. Keine der originalen Filterpatronen verfügt über irgend ein Prüfzeichen, Zulassungs-Nr. oder ähnliches. Nirgendwo steht, welches Filtermaterial verwendet werden darf! Diesem Umstand ist es auch zu verdanken, das es am Markt auch Nachbau-Filterpatronen gibt, die z.B. Watte oder Flece-Material wie es in Abzugshauben verwendet wird, gibt. Andere Filterpatronen haben noch nicht einmal die gleichen Abmessungen, wie das Original.

    Obwohl in diesen Nachbau-Patronen auch andere Materialien eingesetzt werden, als beim Original, scheint das aber offenbar niemanden zu interessieren. Die Diskusionen drehen sich immer nur um die Zulässigkeit der Schaumstofffiltereinsätze.

    Dabei ist die Sache eigentlich ziemlich einfach: Weil bei den technischen Angaben, auch in der ABE für die Simmen immer nur die Rede von einem Nassluftfilter ist, ohne ihn näher zu spezifizieren, hatte man ja auch in der DDR völlig verschieden Materialien verwenden können, die konträrer nicht sein können (Stahlwolle und Kokosfaser)

    Jetzt könnte noch der Einwand mit dem Trockenluftfilter kommen, der ja kein Nassluftfilter ist.

    Wenn eine normale Filterpatrone nicht eingeölt wird, ist sie ein Trockenfilter. Wird ein Trockenluftfilter-Schaumstoff mit Luftfilteröl eingesprüht, wird daraus dann auch ein Nassluftfilter!

    Das heutzutage Luftfilter oft eine Bauartzulassung benötigen, ist der Tatsache geschuldet, das die Hersteller eben nicht wollen, das ihre Motoren mit ungeeigneten Material bestückt, und betrieben werden. Außerdem wollen sie möglichst lange ihre eigenen Ersatzteile verkaufen, und sich die Nachbauer vom Halse halten. Das ist aber auf die Simmen aber nicht übertragbar.

    Fazit:
    Da der Filterwerkstoff nicht vorgegeben ist, darf in den Patronen auch etwas anderes als Stahlwolle oder Kokosfaser verwendet werden, jedoch muss es eine Filterpatrone sein! In einem anderen Forum wurde von selbsternannten Experten einmal behauptet, dass die Verwendung des Luftfilterschaumstoffs in der Patrone illigales Tuning wäre. Einen Beleg für diese falsche Behauptung sind sie bis heute allerdings schuldig geblieben.
    Da keinerlei Veränderungen an der Luftführung oder Ansauganlage vorgenommen werden, ist es eben kein Tuning, und man hat auch nicht den Verlust der ABE zu fürchten!

    Ich freue mich jedenfalls sehr darüber, das diejenigen, die meinen Filtereinsatz benutzen, damit sehr zufrieden sind.

    Gruß Peter
    Perfekte Arbeit macht dauerhaft Spaß. Murks schafft dauerhaft Verdruss!

  13. #1869
    Restaurateur Avatar von Schwalbenchris
    Registriert seit
    14.03.2010
    Ort
    Wo der Pfeffer wächst
    Beiträge
    2.133

    Standard

    Zitat Zitat von Restaurator Beitrag anzeigen
    Weil bei den technischen Angaben, auch in der ABE für die Simmen immer nur die Rede von einem Nassluftfilter ist, (...)

    Jetzt könnte noch der Einwand mit dem Trockenluftfilter kommen, der ja kein Nassluftfilter ist.

    Wenn eine normale Filterpatrone nicht eingeölt wird, ist sie ein Trockenfilter. Wird ein Trockenluftfilter-Schaumstoff mit Luftfilteröl eingesprüht, wird daraus dann auch ein Nassluftfilter!
    Muss somit einen Nassluftfilter in den Simsons eingebaut sein? Bzw. muss man dann den Schaumstofffilter, den du anbietest noch mit Luftfilteröl einsprühen, damit die ABE nicht erlischt? Und funktioniert ein Trockenluftfilter noch, wenn er eingeölt ist?
    Geändert von Schwalbenchris (10.01.2013 um 14:22 Uhr)
    BLECH STATT PLASTIK!

  14. #1870
    Restaurateur Avatar von Restaurator
    Registriert seit
    29.04.2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    2.120

    Standard

    Zitat Zitat von Schwalbenchris Beitrag anzeigen
    Muss somit einen Nassluftfilter in den Simsons eingebaut sein? Bzw. muss man dann den Schaumstofffilter, den du anbietest noch mit Luftfilteröl einsprühen, damit die ABE nicht erlischt? Und funktioniert ein Trockenluftfilter noch, wenn er eingeölt ist?
    Die Luftfilter der Simmen werden Nassluftfilter genannt, weil die Schmutzpartikel auf dem mit Öl benetzten Filtermaterial haften bleiben sollen. Trockenes Filtermaterial (also ohne Öl) vermag aufgrund der groben Struktur das eben nicht. Wenn also der Nassluftfilter trocken benutzt wird, können die Schmutzpartikel auch nirgendwo kleben bleiben. Sie gelangen deshalb auch in den Motor. Das bedeutet also, der schlecht oder gar nicht gewartete Nassluftfilter mutiert dann zum Trockenfilter, mit erheblich schlechterer Filterleistung, als der mit Öl bentzte (nasse).

    Die Schaumstoffeinsätze funktionieren auch ohne Luftfilteröl. Mit Luftfilteröl ist die Filterleistung höher, als ohne Öl. Jedoch wird bei Verwendung von Luftfilteröl, bei der Reinigung ein entsprechendes, zumeist teures spezielles Reinigungsmittel benötigt.

    Zusammen gefasst: Ich kann mir kaum vorstellen, das jemand der seinen Nassluftfilter trocken benutzt, seine ABE verliert. Gleiches kann ich kann mir auch nicht vorstellen, wenn jemand den Filterschaumstoff nicht einölt.
    Perfekte Arbeit macht dauerhaft Spaß. Murks schafft dauerhaft Verdruss!

  15. #1871
    Chefkonstrukteur Avatar von olympiablau
    Registriert seit
    03.03.2010
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    3.545

    Standard

    Mal ne doofe Frage. Dein Filter wird doch bauartbedingt immer zum Nassfilter, oder?
    Wenn man ihn nicht einsprüht, gelangt doch Öl trotzdem dran. Zwar von der anderen Seite, aber das sifft doch in gewisser Menge sicher immer durch, oder?
    Liegt des Bauern Uhr im Mist, weiß er nicht, wie spät es ist.

  16. #1872
    Restaurateur Avatar von Restaurator
    Registriert seit
    29.04.2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    2.120

    Standard

    Zitat Zitat von olympiablau Beitrag anzeigen
    Mal ne doofe Frage. Dein Filter wird doch bauartbedingt immer zum Nassfilter, oder?
    Wenn man ihn nicht einsprüht, gelangt doch Öl trotzdem dran. Zwar von der anderen Seite, aber das sifft doch in gewisser Menge sicher immer durch, oder?
    Bei den Modellen, wo bauartbedingt der Luftfilter nahe am Vergaser ist, (z.B. T-Luftfilter oder KR51/2) könnte man es so sehen. Jedoch nur dann, wenn man die Definition Nassluftfilter, auf den Kontakt des Filters mit dem zurückpaschenden Benzin-Luft-Gemisch bezieht, was meiner Meinung nach nicht richtig ist.

    Bei der KR51/1, S50, S51 oder SR-Rollern wird ja laut ABE auch ein Nassluftfilter verwendet, auch wenn bei diesen Modellen das Benzin-Luft-Gemisch nicht mit dem Luftfilter in Kontakt kommt. Der Filterwerkstoff bleibt bei diesen Modellen also trocken, (wenn man ihn nicht einölt).
    Perfekte Arbeit macht dauerhaft Spaß. Murks schafft dauerhaft Verdruss!

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Heute bei der HUK
    Von Tranquilo im Forum Smalltalk
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 12.11.2010, 13:00
  2. Heute is nich mein Tag
    Von KR51/2LE im Forum Smalltalk
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.05.2009, 23:18
  3. Heute ist ein schlimmer Tag
    Von totoking im Forum Smalltalk
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 05.06.2008, 17:05

Stichworte

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.