+ Antworten
Seite 2 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte
Ergebnis 17 bis 32 von 53

Thema: Schraubertipp: (MZA) BVF-Vergaser & Verarbeitung & Qualität


  1. #17
    Chefkonstrukteur Avatar von southpole
    Registriert seit
    02.09.2006
    Ort
    BW (Bodensee)
    Beiträge
    2.865

    Standard

    @Jörn, wie siehts aus immernoch sehr zufrieden mit dem N3-11 ? Gabs irgendwelche zwischenfälle?
    Bin auch am überlegen, da mein N1-5 an der Vergaserwanne verzogen ist.

  2. #18
    Simsonfreund Avatar von domdey
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    03099 Kolkwitz
    Beiträge
    1.795

    Standard

    FEILEN !

  3. #19
    Simsonfreund
    Registriert seit
    01.06.2007
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    1.912

    Standard

    Ich persönlich rate zum Bing. Von der Qualität her ist das eine andere Liga. Qualität kostet natürlich, aber die 80€ für einen Bing sind sicher gut angelet (gegen 45€ für einen BVF)!

  4. #20
    Flugschüler Avatar von oeggen78
    Registriert seit
    07.06.2010
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    375

    Standard

    Blöd nur, dass ein Bing an den Gebläsemotoren gehen kann, aber nicht zwingend läuft... und legal isser deshalb auch nicht.

    Meine Erfahrung mit dem 16N3-11 ist immer noch sehr positiv. Einmal eingestellt und die Fuhre läuft einfach hervorragend (seit mittlerweile ca. 2 Monaten und knapp 2tkm).
    Super Standgas, guter Durchzug aus allen Drehzahlen und niedriger Verbrauch. Is bei ca. 2,5L, beim N1-5 warens fast nie unter 3L, eher bissl mehr... und dabei gehts nicht nur um die paar Cent Ersparnis bei den Spritkosten, sondern auch um nen ständig siffenden Auspuff, verrußte Kerzen, ungenügende Leistungsentfaltung durch den dauerhaft zu fetten Motorlauf.

    Die knapp 40eu hab ich nicht bereut, im Gegenteil. Das Ding hätte ich schon eher kaufen sollen und mir wäre einiger Ärger und Einstellungsorgien mit dem 16N1-5 erspart geblieben.

  5. #21
    Simsonschrauber Avatar von Jörn
    Registriert seit
    10.04.2011
    Ort
    Lingen(Ems)
    Beiträge
    1.148

    Standard

    Es geht mir ganz genauso.
    Fährt mittlerweile Habicht, Bj. 1974. Vorher Kr51/1, S50, SR50.

  6. #22
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    30.05.2011
    Beiträge
    22

    Standard

    Ähnliche unterschiende sind mir bereits auch aufgefallen, als ich nen 16N1-5 neu bedüst habe...

    Vergaser 16N1-5 - "Aus Alt mach Neu" - Unterschiede Teile

    Grüße aus Bayern...

  7. #23
    Flugschüler Avatar von too-onebee
    Registriert seit
    18.05.2012
    Ort
    Groß-Gerau
    Beiträge
    310

    Standard

    Ich habe einen neuen 16N1-5 Vergaser bei einem Onlinehändler bestellt.

    Nun wurde der Vergaser am Freitag angeliefert.

    Im Gehäuseoberteil ist “IFA“ anstelle von “BVF“ eingegossen und seitlich steht “FEZ16N1-5“ auf dem Vergaser!?

    Gibt es mehrere Firmen die den 16N1-5 Vergaser nachbauen?

    Gruß
    too-onebee
    KR51/1, Bj. 1968, tundragrau und KR51/1, Bj. 1969, blau

  8. #24
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.968

    Standard

    Zitat Zitat von too-onebee Beitrag anzeigen
    Ich habe einen neuen 16N1-5 Vergaser bei einem Onlinehändler bestellt.

    Nun wurde der Vergaser am Freitag angeliefert.

    Im Gehäuseoberteil ist “IFA“ anstelle von “BVF“ eingegossen und seitlich steht “FEZ16N1-5“ auf dem Vergaser!?

    Gibt es mehrere Firmen die den 16N1-5 Vergaser nachbauen?

    Gruß
    too-onebee
    Jepp, gibt es. Deiner ist dann nicht von MZA.

    MfG

    Tobias

  9. #25
    Simsonfreund Avatar von domdey
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    03099 Kolkwitz
    Beiträge
    1.795

    Standard

    Eben ! Er ist von FEZ . Und diese FEZ-VERSAGER funzten noch nnniiiiiiiiieeeeeeeee !!!

  10. #26
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.968

    Standard

    Zitat Zitat von domdey Beitrag anzeigen
    Eben ! Er ist von FEZ . Und diese FEZ-VERSAGER funzten noch nnniiiiiiiiieeeeeeeee !!!
    So schlimm ist das auch nicht. Ich würde den aber vorher zerlegen, putzen und Grundeinstellen. Düsen kontrollieren ggf auch mal.

    Aber dann sollte das auch gehen.

    MfG

    Tobias

  11. #27
    Tankentroster
    Registriert seit
    12.06.2011
    Beiträge
    114

    Standard

    Man sollte auch noch jede Düse vor dem Einbau nachmessen, von "Maßhaltigkeit" haben die Bohrungen in den Düsen meist nur wenig gehört
    Stimmt, bei der "72er"-HD vom 16N1-8 passte die 65er Düsenlehre nur mit Mühe durch.
    In Ermangelung einer Alternative habe ich jetzt erstmal eine 70er Düse vom Trabi verbaut (noch DDR-Qualität), und der Unterschied war beim Fahren schon gut zu merken.

  12. #28
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    13.08.2007
    Ort
    Gütersloh
    Beiträge
    27

    Standard

    Hi,
    passen die Bowdenzüge bei der Umrüstung auf 16N3-11?
    Gruß Jörg

  13. #29
    Chefkonstrukteur Avatar von southpole
    Registriert seit
    02.09.2006
    Ort
    BW (Bodensee)
    Beiträge
    2.865

    Standard

    Ja

    den baue ich vielleicht morgen mal ein.

  14. #30
    Chefkonstrukteur Avatar von southpole
    Registriert seit
    02.09.2006
    Ort
    BW (Bodensee)
    Beiträge
    2.865

    Standard

    Ein ganz ein toller Versager ist das... Die Schraube unter der Plombe wurde beim Einstellen immer schwergängiger, also wollte ich nachsehen und komplett herausdrehen. Aber keine Chance, der Schlitz hat sich geweitet und an die Wand (Gewinde) gepresst. Jetzt geht erstmal gar nix mehr.
    Ist das eine gute Idee sie auszubohren?

  15. #31
    Simsonfreund Avatar von domdey
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    03099 Kolkwitz
    Beiträge
    1.795

    Standard

    Aus gutem Grund lass ich in meiner '78er KR 51/1 (H) den DDR-16N 1-5 drin .
    Funzt TADELLOS !!!

  16. #32
    Chefkonstrukteur Avatar von southpole
    Registriert seit
    02.09.2006
    Ort
    BW (Bodensee)
    Beiträge
    2.865

    Standard

    Mein N1-5 ist eben leider verzogen, ein Grund für den 16N3-11
    Aber ich bekomme einen neuen zugeschickt, eine Chance geb ich ihm noch

+ Antworten
Seite 2 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Verarbeitung Mike Sanders Korrosionsschutzfett zur Hohlraumkonservierung?
    Von Nördlicher.Vogel im Forum Technik und Simson
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 01.04.2012, 20:05
  2. MZA-Qualität - was ist da los?!
    Von SR5o im Forum Simson Händler und Werkstätten
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 08.11.2011, 16:49
  3. Qualität der Edelstahlkompletträder
    Von southpole im Forum Technik und Simson
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 07.06.2008, 14:21
  4. Kraftstoff Qualität...
    Von Schralle im Forum Technik und Simson
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 16.07.2007, 15:31

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.