+ Antworten
Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Schwache/keine Blinker


  1. #1
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    01.04.2009
    Ort
    Traunstein
    Beiträge
    31

    Standard Schwache/keine Blinker

    Schönen guten Abend,

    ich hab jetzt ca. die ersten 100km mit meiner Schwalbe zurückgelegt.. macht riesen spass

    (Schwalbe k51)
    Nur eine kleinigkeit Stört mich noch: Die Blinker gehen mal gar nicht oder wenn nur sehr Schwach. Im Straßenverkehr würde das niemand mitbekommen.

    Was es nicht ist:
    - Ist die Brinen sind gesund.
    - Die Verkabelung passt.
    - Der Blinkgeber funktioniert (Allerdings erst ab 4V, davor macht er nichts)
    - Die Batterie ist fast neu, gut gefüllt, wurde vor einer Woche mit dem Ladegerät geladen und hat auch brav gezogen (Danach knapp 6V) .. da haben die Blinker auch funktioniert (Im Stand, unter der Fahrt habe ich es nicht getestet.. ist da nicht lang gefahren ).

    Jetzt nach den ersten paar Kilometer bringt die Batterie nur noch ca. 3,5 V (Was dem Blinkgeber zu wenig ist). Naheliegender gedanke: Batterie wird nicht geladen: Wenn ich aber bei Laufendem Motor das Messgerät an die Batterie anschließen sind es ca. 4,3 V statt 3,5 = Batterie wird unter der Fahrt geladen.

    Was ich noch dazu sagen muss: Ich hab die Blinker nach dem Laden der Batterie nur im Stand/Standgas probiert, so richtig unterm Fahren haben sie (glaube ich) nie wirklich richtig funktioniert.

    Ist das bei der Schwalbe mit Original elektionik einfach so, oder stimmt einer der Werte nicht?

    Vielen dank für eure Hilfe.

  2. #2
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard

    Die Ladeanlage ist schwach und dient eher zur Erhaltung als zur wirklichen Ladung.
    Wenn du die Blinker in der Stadt an jeder Ampel fröhlich vor sich hin Blinken lässt ist irgendwann ende. Die Ladeanlage schaft es nicht von 3 oder 4 Volt die Baterie wieder hoch zuladen.
    Also immer erst blinken wenn du wirklich abbiegst.

    WIe du die Ladeanlage prüfst steht im Rep.buch.

  3. #3
    Simsonfreund Avatar von STORM
    Registriert seit
    17.05.2006
    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    1.808

    Standard

    Naja, die alte U-Zündung bringt keine brachiale Ladepower und die Ladeanlagen sind auch nicht das gelbe vom Ei. Da ist die Batterie schnell leergesaugt und wird nur seeeehr laaangsam wieder aufgeladen.

    Ich hatte irgendwann die schwachen Blinker und die stumme Hupe satt, und habe mir eine Vape geholt.

    Die Umrüstung auf Vape muss nicht unbedingt sein. Evtl. kann man die bestehende Elektrik noch optimieren. Es wird schon mal helfen, z.B. alle Widerstände aus korrodierten Steckverbindungen zu eliminieren, vielleicht noch eine etwas stärkere Ladespule zu verbauen oder so. Da müsste es hier zum Stichwort Lichtausbeute ein paar gute Anleitungen geben.

    Ich persönlich würde die alte, schwache U-Zündung rausschmeißen und eine etwas stärkere einbauen.

  4. #4
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    01.04.2009
    Ort
    Traunstein
    Beiträge
    31

    Standard

    vielen dank,

    dann werde ich die Batterie mal wieder aufladen und das beste hoffen :)

    vielleicht könnt ihr mir gleich eine andere kleine frage beantworten:
    Wieviel verlass ist auf den Tacho? Er geht bei mir nicht über die 55 maximal 60.. ich bin mir aber sich das ich zumindest bergab schon schneller gefahren bin.
    Hat eher der Tacho recht oder ich?:)

  5. #5
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard

    Mit ziemlicher Sicherheit DU .

    Die Tachos... sind Schätzinstrumente.

  6. #6
    Simsonfreund Avatar von STORM
    Registriert seit
    17.05.2006
    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    1.808

    Standard

    Wobei es schon auch welche gibt, die recht zuverlässig und einigermaßen genau sind. In meiner alten KR51/1 Bj. 71 war der Tacho recht zappelig und hat bei sturen Vollgasfahrten alles zwischen 40 und 80 km/h angezeigt. Der Tacho in meiner KR51/2 ist recht zuverlässig und hat eine konstante Anzeige, die nur wenige km/h (bei Vollgas) unterhalb der tatsächlichen Geschwindigkeit liegt (zweiter Tacho: Sigma Digitaltacho).

  7. #7
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.856

    Standard

    Für bessere Batterieladung mach erstmal die einfache "Tagfahrlicht"-Schaltung (siehe FAQ).
    Damit bleibt tagsüber das Rücklicht aus, es geht mehr Strom Richtung Batterie.

    Wenn das nicht reicht, hilft außer sparsamer zu blinken dann nur noch eine kräftigere Elektrikanlage.

  8. #8
    TO
    TO ist offline
    Restaurateur Avatar von TO
    Registriert seit
    13.01.2009
    Ort
    Rodgau/Bad Kreuznach
    Beiträge
    2.218

    Standard

    - Die Batterie ist fast neu, gut gefüllt, wurde vor einer Woche mit dem Ladegerät geladen und hat auch brav gezogen (Danach knapp 6V) .. da haben die Blinker auch funktioniert (Im Stand, unter der Fahrt habe ich es nicht getestet.. ist da nicht lang gefahren Rolling Eyes ).
    Was heißt denn "fast neu"? Vor dem Winter gekauft, über den Winter gestanden und nicht nachgeladen? Dann kann die schon hinüber sein. Und eine frisch geladene Batterie hat mindestens 6,8V. Wenn die nur 6V Spannung im Leerlauf hat, ist sie nicht voll. Oder defekt (Zellenschluss).

    Gruß

    Theo

  9. #9
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.248

    Standard

    @justWolf:

    ersetze mal die Batterie durch eine schwache Glühlampe von 2 bis maximal 5 Watt (2,4Watt Fahrradscheinwerferglühobst wäre ideal).

    Wenn der Motor läuft muss die Lampe lampen. Wenn nicht, dann fliesst kein Ladestrom.

    Peter

  10. #10
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    01.04.2009
    Ort
    Traunstein
    Beiträge
    31

    Standard

    vielen dank!:)

    Das mit dem Fahrradglühobst und der Tageslicht schaltung werde ich mir aufjeden fall mal vornehmen... wird nur vermutlich bis zum Wochenende warten müssen.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Keine Blinker/Bremsicht bei Regen
    Von crashtestdummie im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.11.2007, 18:20
  2. An der S51N sind ja keine Blinker dran...
    Von cerxis im Forum Technik und Simson
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 02.02.2006, 20:01

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.