+ Antworten
Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Schwaches Polrad


  1. #1
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    28.05.2010
    Ort
    Landkreis Dillingen
    Beiträge
    49

    Standard Schwaches Polrad

    hallo nestler,
    nun müsst ihr euch schon wieder meine sorgen anhören:). ich bin zwar immer fleißig am forum durchforsten aber werde dabei doch nicht immer glücklich, sorry wenn ich soviele threads aufmache.
    eigentlich nur eine kurze frage:
    hab gestern von einem bekannten gehört, dass mit jeder Demontage des Polrades dessen Leistung nachlässt. Stimmt das? Vielleicht ein weiterer Wärmeproblem-Verursacher?
    Vielleicht wisst ihr ja noch einen Trick, wie man dem allseits beliebten Wärmeproblem "vorbeugen" kann, also z.B. irgendwie die Kühlung der Grundplatte verbessern o.ä.?

    Bin dankbar für jede Antwort
    mfg vogelschreck

  2. #2
    Simsonfreund
    Registriert seit
    25.04.2005
    Beiträge
    1.988

    Standard

    Zitat Zitat von Vogelschreck Beitrag anzeigen
    hallo nestler,
    eigentlich nur eine kurze frage:
    hab gestern von einem bekannten gehört, dass mit jeder Demontage des Polrades dessen Leistung nachlässt. Stimmt das? Vielleicht ein weiterer Wärmeproblem-Verursacher?

    Bin dankbar für jede Antwort
    mfg vogelschreck
    Absoluter Blödsinn mit dem Polrad.

    Ursache von Wärme verursachte Problemen ist nicht die Kühlung, sondern defekte Bauteile, dessen Defekte erst bei bestimmten Temperaturen auftreten, häufig sporadisch.

  3. #3
    Chefkonstrukteur Avatar von olympiablau
    Registriert seit
    03.03.2010
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    3.545

    Standard

    Man sollte auf jeden Fall darauf achten, dass der gesamte Magnetismus beim Einbau wieder eingefüllt wird.
    Das Wärmeproblem ist ja keine Folge zu starker Erhitzung einiger Teile, sondern eigentlich nur die Anzeige von Defekten, welche eben erst bei einer bestimmten Temperatur der Bauteile auftreten. Eine Kühlung würde m.E. nur die Symptome unterdrücken, nicht jedoch die Ursache beseitigen.
    Liegt des Bauern Uhr im Mist, weiß er nicht, wie spät es ist.

  4. #4
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    28.05.2010
    Ort
    Landkreis Dillingen
    Beiträge
    49

    Standard

    Danke für die antworten.
    na dann müssen wohl n paar neue teile her inklusiv ner flasche magnetismus.
    zu den defekten die nur bei bestimmter temperatur auftreten: kerzenstecker und zündkabel würden doch wenn sie kaputt sind auch im kalten zustand nicht funktionieren, oder? also i tippe auf zündspule und evtl. kondensator, noch ne neue kerze dann hoffe ich sie läuft.
    oder?
    danke, viel grüsse

  5. #5
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Schon mal ein wenig mit der Suchfunktion beschäftigt?

    Stichwort >Wärmeproblem<!
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

  6. #6
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Zitat Zitat von Vogelschreck
    zu den defekten die nur bei bestimmter temperatur auftreten: kerzenstecker und zündkabel würden doch wenn sie kaputt sind auch im kalten zustand nicht funktionieren, oder?
    Ein Bauteil wird konstruiert um zu funktionieren. Bei unseren Bauteilen ist keine Konstruktion vorgenommen worden wie sich etwas verhalten soll wenn es kaputt ist.

    Somit KÖNNTE mit deinen defekten Teilen sonst was passieren. Garantieren kann dir keiner das der Kerzenstecker in Orndung ist nur weil er kalt funkt

  7. #7
    Chefkonstrukteur Avatar von Matthias1
    Registriert seit
    23.03.2007
    Ort
    im Landkreis Meißen
    Beiträge
    2.649

    Standard

    Auf lange Zeit gesehen ist es schon auch die Wärme, die den Bauteilen auf der Grundplatte zusetzt, durch die Temperaturwechsel. Bei den Spulen sind es die Isolierungen der Wicklungen und der Kernplättchen, die leiden, aber daran kann man nichts ändern. Kerze und Stecker gehen normalerweise nicht kaputt. Den Kerzenstecker kann, wer will, einfach mal durchmessen. Wenn der so um 1 kOhm aufweist, ist er auch schon in Ordnung. Gewisse Toleranzen (ca. +/- 20%) sind selbst im Neuzustand normal. Beim Polrad ist es grundsätzlich so, dass auch dort der Magnetismus nicht ewig währt. Auch hier kann rein theoretisch Wärme zum akuten Problem werden, wenn nämlich ein Magnet über seine kritische Temperatur erhitzt wird, die sog. Curietemperatur. Die wird aber in der Praxis nicht erreicht. Es ist zwar nicht auszuschließen, dass die Magnete über die Jahrzehnte abbauen (es gab ja auch mal zu DDR-Zeiten ein Aufmagnetisierungsgerät, dazu hatten wir schon mal einen Thread hier im Forum), aber wenn die sonstigen Zündungskomponenten in Ordnung sind, sollte die Zündung immer zum problemlosen Laufen zu bringen sein. Das mit der Schwächung durch Demontage ist jedenfalls Unsinn.
    Die Dummen haben das Pulver nicht erfunden. Aber sie schießen damit.

  8. #8
    TO
    TO ist offline
    Restaurateur Avatar von TO
    Registriert seit
    13.01.2009
    Ort
    Rodgau/Bad Kreuznach
    Beiträge
    2.218

    Standard

    Das mit der Schwächung durch Demontage ist jedenfalls Unsinn.
    Naja, früher war das ein Problem. Da hatte man andere Magnetwerkstoffe, die verloren ihr Feld wenn der Magnetische Kreis offen war, das heißt das Polrad nicht montiert war. Nachzulesen in "Der Kupferwurm" von Carl Hertweck. Deswegen gab es ja früher die Aufmagnetisierungsmaschinen.

    Ich weiß jetzt nicht, inwiefern bei den Simmen schon "moderne" Magnetwerkstoffe verbaut sind, bei denen der Effekt zumindest starkvermindert ist.

    Sicherheitshalber lagere ich meine Polräder auf den Grundplatten.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Schwaches Bremslicht
    Von Wuisler im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.05.2010, 18:00
  2. sehr schwaches scheinwerferlicht
    Von komischer_vogel im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.09.2006, 07:03
  3. scheinwerfer zu schwaches licht
    Von commo4000 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08.03.2006, 15:35

Stichworte

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.