+ Antworten
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Schwalbe 51/1 Fahrprobleme


  1. #1
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    03.05.2009
    Ort
    Rottershausen
    Beiträge
    25

    Standard Schwalbe 51/1 Fahrprobleme

    Hallo ich habe eine Schwalbe 51/1 Baujahr 1969
    Habe alle Öle gewechselt, Vergaser gesäubert, neuen Auspuff montiert aber noch in Fahrtrichtung rechts, da eine Gestängebremse verbaut ist, jetzt wollte ich mal Fragen kann das die Leistung am Motor beeinträchtigen, dann würde ich sie evtl wieder umbauen, es ist ja kein Problem andrer Bremspedal und nen Zug reinbauen. Ich kann auch mal ein paar Detail Fotos machen.

    Bin mit ihr Probe gefahren auf gerader so ca 55 aber dann so nach 15 min ging sie immer schlechter. Denke sie fühlt sich auch so zäh an beim Gas geben, bitte um Hilfe.
    Mfg Schmitt

  2. #2
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    03.05.2009
    Ort
    Rottershausen
    Beiträge
    25

    Standard schwalbe

    Schade das keiner Antwortet schade, bin halt leider neu auf diesem Gebiet.
    Kenne mich halt mit Traktoren besser aus.

  3. #3
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Geduld ist nicht deine Stärke, oder?

    Anyway... Auspuff rechts und Gestängebremse ist bei ner /1 nicht normal. Da ist irgendwas verbastelt...

  4. #4
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    14.08.2003
    Ort
    Freising
    Beiträge
    87

    Standard Schon das gelesen?=??

    Hallo,

    ganz ehrlich, ich schreibe hier nur sehr selten, auch wenn ich bereits länger angemeldet bin.. In deinem Fall @ schmitti muss ich da ja schon fast eine Ausnahme machen 8)

    Du hast hier
    http://www.schwalbennest.de/index.ph...wtopic&t=29796

    gefragt, was das Forum von der Schwalbe hält und hast doch recht deutliche Aussagen bekommen..

    Zitiere mal Rossi:
    "nö, die wäre mir zu verbastelt, da haste nicht viel freude dran." und

    "für 400eur findeste was anderes. Das ist und bleibt eine Bastelbude, wo nix richtig zusammenpasst. "

    Dort hattest du deine Frage bereits gestellt und keine Antwort erhalten. Vielleicht auch, weil man dich bereits (siehe Zitate) auf die möglichen Risiken hingewiesen hat.

    Ich denke, dass du da noch einige Baustellen vor dir hast. Schade, dass du nicht auf die Ratschläge gehört hast. Klingt jetzt vielleicht hart, aber warum hast du dich im Forum angemeldet und wegen dem Kauf gefragt, wenn du dir die Kiste dann doch holst, von der Dir abgeraten wurde. Nun hast die Quittung.

    Friese

    P.S.: Fotos hast ja in dem Thread bereits verlinkt

  5. #5
    TO
    TO ist offline
    Restaurateur Avatar von TO
    Registriert seit
    13.01.2009
    Ort
    Rodgau/Bad Kreuznach
    Beiträge
    2.218

    Standard

    Ob der Auspuff links oder rechts ist, ist erstmal egal. Krümmerlänge und Auspuffbauart müssen stimmen.

    Ansonsten:
    Neue Kerze, Kerzenstecker.
    Tank säubern. Entlüftungsloch im Tankdeckel säubern.
    Benzinhahn säubern/überprüfen.
    Dann Vergaser nochmal sauber machen.
    Luftfilter reinigen, neu mit Öl benetzen, notfalls neuer Luftfilter.
    Gucken, ob der Ansaugtrakt frei ist.
    Wenn's dann immer noch nicht tut:
    Neuen Kontakt und Kondensator einbauen.
    Zündung einstellen.
    Nebenlufttest machen.

    Gruß

    Theo

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. fahrprobleme bei KR51/2
    Von kingsachse im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 04.10.2006, 21:26

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.