+ Antworten
Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Schwalbe 51/2E Rücklicht und Motor geht beim bremsen aus


  1. #1
    Glühbirnenwechsler Avatar von tops
    Registriert seit
    30.09.2011
    Ort
    Aurich
    Beiträge
    78

    Standard Schwalbe 51/2E Rücklicht und Motor geht beim bremsen aus

    Hallo liebe Gemeinde,

    seit kuruzem bin ich Besitzer einer 84er 4-Gang Schwalbe :-). Nun habe ich ein Problem:

    Wenn ich auf null runter bremsen muss, geht Sie mir aus. Zudem ist mir aufgefallen, dass wenn ich mit der Fussbremse bremse, geht das Rücklich aus und kurze Zeit später das Bremslicht an (was im übrigen genau so beleuchtet ist).

    Ich habe bereits gelesen, dass wenn der Motor beim längerem Bremsen mit Fussbremse aus geht, ein Elektrik Problem sein kann?!?! Hängt das evtl. mit der Rücklichtproblematik zusammen?

    Hoffe auf Eure Hilfe und bedanke mich schon mal im vorraus!

    Gruß

  2. #2
    Chefkonstrukteur Avatar von Simsonmatze
    Registriert seit
    27.02.2010
    Beiträge
    2.986

    Standard

    Hallo


    Zitat Zitat von tops Beitrag anzeigen
    wenn ich mit der Fussbremse bremse, geht das Rücklicht aus und kurze Zeit später das Bremslicht an (was im übrigen genau so beleuchtet ist).
    Das ist normal.

    Zur Ausgehproblematik, manchmal hilft es schon das Standgas etwas höher zu stellen.

    MfG

    Matze
    Stets dienstbereit, zu Ihrem Wohl, ist immer der Minol-Pirol!

  3. #3
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    09.05.2009
    Beiträge
    3.337

    Standard

    Das mit dem Rücklicht ist in Ordnung so, das gehört so. Die Sekunde dazwischen ist absolut normal.

    Das mit dem Motor kann an allem möglichen liegen, du wirst wohl Zündung und Vergaser man unter die Lupe nehmen müssen.
    Schwalbe mit Alarmanlage? --> http://bit.ly/VKh4rI (geht wieder!)

  4. #4
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.253

    Standard

    Zitat Zitat von tops Beitrag anzeigen
    Wenn ich auf null runter bremsen muss, geht Sie mir aus.
    Ziehst Du dabei auch die Kupplung und/oder schaltest in den Leerlauf?
    Wenn nein: machen.
    Wenn ja: Vergaser reinigen und Standgas einstellen. Am besten gleich eine vollständige und umfassende Wartung machen. Sollte man bei einer "neuen" Simme sowieso erledigen, wenn man lange Freude mit ihr haben möchte.

    Peter

  5. #5
    Glühbirnenwechsler Avatar von tops
    Registriert seit
    30.09.2011
    Ort
    Aurich
    Beiträge
    78

    Standard

    ...wow, das geht aber schnell hier :-). Das mit dem Rücklicht ist ja schon mal gut zu wissen. Ich habe gelesen, dass wenn man die Fussbremse betätigt die Zündung??? auf Masse geschaltet wird und man ein neues Kabel vom Motor zum Rahmen legen soll, Könnt ihr das so bestätigen?

    Ich ziehe wenn ich runter bremse die Kuplung. Wenn ich dann stehe, schalte ich wieder in den Ersten. Der Vergaser wurde vom Verkäufer gereinigt und eine neue Dichtung eingesetzt.

    Achja, hatte auch das Standas im Verdacht. Das habe ich aber vorhin erst höher gedreht und sofort getestet. Problem besteht leider immer noch ,
    Geändert von Prof (04.10.2011 um 19:51 Uhr) Grund: Dreifachpost

  6. #6
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.859

    Standard

    Massekabel, Massekabel, Massekabel.

  7. #7
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.253

    Standard

    Zitat Zitat von tops Beitrag anzeigen
    . Ich habe gelesen, dass wenn man die Fussbremse betätigt die Zündung??? auf Masse geschaltet wird und man ein neues Kabel vom Motor zum Rahmen legen soll, Könnt ihr das so bestätigen?
    Die Zündung wird beim Bremsen natürlich nicht auf Masse geschaltet, sondern eine schlechte Masseverbindung vom Motor zu den Massepunkten am Rahmen führt dazu, dass sich der fliessende Strom für das Bremslicht negativ auf die Versorgung der Zündspule auswirken kann. Deshalb soll man extra Massekabel vom Motor zu den Massepunkten ziehen.

    Peter

  8. #8
    Chefkonstrukteur Avatar von Simsonmatze
    Registriert seit
    27.02.2010
    Beiträge
    2.986

    Standard

    Und wenn möglich die Massepunkte alle mal reinigen.

    MfG

    Matze
    Stets dienstbereit, zu Ihrem Wohl, ist immer der Minol-Pirol!

  9. #9
    Glühbirnenwechsler Avatar von tops
    Registriert seit
    30.09.2011
    Ort
    Aurich
    Beiträge
    78

    Standard

    Wenn es ein Masseproblem wäre, dann müsste Sie auch ausgehen, wenn ich längere Zeit (ob stand oder während der Fahrt ist ja egal) auf die Fussbremse trete?!?! Das tut Sie aber nicht, sie geht nur dann aus, wenn ich relativ stark auf null runter bremsen muss! Dann kann es doch kein Masseproblem sein, oder?

  10. #10
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.859

    Standard

    Dann wird's eher ein zu wacklig eingestelltes Standgas sein - zu niedrig oder/und zu mager.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Rücklicht geht beim bremsen aus
    Von Russell im Forum Technik und Simson
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 04.06.2009, 15:33
  2. Rücklicht geht beim bremsen aus
    Von Schwalbefreakbrauchthilfe im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 31.08.2004, 20:46

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.