+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 26

Thema: Meine Schwalbe


  1. #1
    Tankentroster Avatar von FalkE
    Registriert seit
    01.09.2006
    Beiträge
    207

    Standard Meine Schwalbe

    So, ich bin neu im Forum, habe aber trotzdem schon einige technischen Erfahrungen nur gibts bei meiner Schwalbe durchaus mehrer Probleme(die hoffentlich sehr schnell gelöst werden, wovon ich ausgehe^^).
    Also, die Schwalbe wird im Moment komplett neu aufgebaut, nachdem sie 3 Jahre bei uns rumstand und ich nun den Führerschein mache.

    Hier schonmal der Bericht über den Bau:
    . Der Rahmen wird nur noch lackiert, Motor etwas geputzt, Vergaser neu einstellen und komplett reinigen und den Krümmer verändern. Und das kaputte Rücklicht ersetzten.
    pics:
    http://img143.imageshack.us/img143/8876/schwalbepf2.gif
    http://img68.imageshack.us/img68/4006/motorsd5.gif
    Hier im Bild ist schon der Luffi raus, der wird villt durch ne Sport ersetzt, villt.
    http://img68.imageshack.us/img68/9031/img0007ne6.gif
    http://img68.imageshack.us/img68/5435/img0006ga9.gif

    Der Rahmen wird mit Rostschutzfarbe gestrichen. Die Farbe ist dabei sehr nahm am alten orginalton des Rahmens. Die Bilder zeigen ihn nach dem ersten von zwei Anstrichen. Dannach werden die Räder abmontier, Felgen geschmirgelt und in Chrom lackiert. Neue Reifen werden auch draufkommen. Die Stoßdämpfer hinten werden nachlackiert sowie der schwarze Teil des Rahmens.
    http://img147.imageshack.us/img147/549/img0001fe0.jpg
    http://img103.imageshack.us/img103/3301/img0003cv7.jpg

    http://img118.imageshack.us/img118/4719/img0006hy4.jpg

    So, Probleme gabs bisher noch keine, ging alles bestens nur jetzt hab ich das Hinterrad vormir. Ich habe auf der rechten Seite die Mutter und Spanner gelöst aber die Stange quer dadurch will sich kein mm rühren, nur mit viel gewalt lässt sie sich drehen, aber an rausziehen ist nicht zu denken. Wie bekomm ich die raus?
    mfg
    Dennis

    Die Bilder hab ich verlinkt. MfG, Ralf

  2. #2
    Flugschüler Avatar von Schwalbentommi
    Registriert seit
    25.06.2006
    Ort
    Grünbach in Sachsen
    Beiträge
    439

    Standard

    ich kann die hälfte des Textes leider nich lesen, da bie bilder meine grafik sprengen -> bitte bilder kleiner machen! Und ist ja alles schön und gut (was ich lesen konnte) doch von tuning halten wir hier nich so viel! (sachen: Sportluftfilter!)

    grüße Tommi

  3. #3
    Zahnradstoßer Avatar von robberer
    Registriert seit
    03.07.2006
    Ort
    Hinter dem Mond auf meiner XT600 2KF
    Beiträge
    855

    Standard

    So, Probleme gabs bisher noch keine, ging alles bestens nur jetzt hab ich das Hinterrad vormir. Ich habe auf der rechten Seite die Mutter und Spanner gelöst aber
    Moin

    Willkommen im Nest.

    Und genau da liegt der Hase im Pfeffer begraben.

    Die Mutter muss dran und fest bleiben. Nur so läßt sich der Bolzen auf der linken Seite entfernen.

    Gruß
    Robert
    Simson Star SR4-2/1(*verkauft*) mit KR51/1 Handschaltung

  4. #4
    Tankentroster Avatar von FalkE
    Registriert seit
    01.09.2006
    Beiträge
    207

    Standard

    Sry, das mit dem Bilder tut mir Leid, hab es ausem anderen Forum kopiert und da wars net zu groß.
    Deshalb das auch noch mit dem Sportluffi. Den Gedanken hab ich wieder aufgegeben, es bleibt alles beim alten^^.

    War gerade unten, aber die Mutter lässt sich net mehr ganz weit reindrehen. Muss dir richtig fest drin sitzten? Und was muss ich dann machen? Entschuldigt, aber ich steh voll auf dem Schlauch.

    mfg
    FalkE

  5. #5
    Tankentroster Avatar von Kürassier
    Registriert seit
    15.08.2006
    Ort
    Mülheim an der Ruhr
    Beiträge
    189

    Standard

    Die Schraube (Stange) die durch das Rad geht, ist nicht mit der Mutter rechts verbunden. D.h. die "Stange" ist eine Schraube und wird ganz normal gegen den Uhrzeigersinn rausgedreht. Wenn du die raus hast, kannst du die Mutter auf der rechte Seite lösen und das Rad rausnehmen.
    Gruß
    Denis

  6. #6
    Tankentroster Avatar von FalkE
    Registriert seit
    01.09.2006
    Beiträge
    207

    Standard

    So, hab nun beide Reifen abgezogen. Die Ventile waren auch noch kaputt, aber die konnte beide wieder reparieren.
    Nun werden die Felgen noch wieder lackiert und dann kommen die Reifen wieder druf.
    Ist das Profil noch ausreichend(hoffe man erkennts)?

    Und hier nochmal die Ansicht meines Bastelschuppens^^.

    mfg
    Dennis

  7. #7
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard

    Hi,
    Profil ist nicht alles...viel entscheidender ist das Alter der Reifen - die verhärten nämlich mit den Jahren, da hilft das beste Profil nichts.
    Am Besten: Weg damit und einen Satz Neue dran...die 40 Euro sollte Dir Dein Leben wert sein... :wink:
    Gruß aus Braunschweig
    Schaltpläne und mehr unter www.moser-bs.de

  8. #8
    Tankentroster Avatar von Netwalker
    Registriert seit
    17.07.2006
    Ort
    Lüneburg
    Beiträge
    220

    Standard

    ACHTUNG: Mutter auf der rechten Seite muß zum Hinterradausbau nicht gelöst werden. Die ist nur zur Befestigung des Antriebes da. Löse die Steckachse (links) und zieh´ diese raus. Entnimm das Distanzstück und dann das Hinterrad.
    Horrido
    Optimismus ist nichts weiter als ein Mangel an Information.

  9. #9
    Tankentroster Avatar von FalkE
    Registriert seit
    01.09.2006
    Beiträge
    207

    Standard

    Ja, denk mal über ein neuen Satz nach. Alt sind sie eigentlich noch gar nicht so.
    Deshalb zum wieder einfahren die Alten und zum Winter hin neue^^.
    @netwalker: Thx für den Tipp, habs selber gemerkt.

    mfg
    Dennis

  10. #10
    Zahnradstoßer Avatar von robberer
    Registriert seit
    03.07.2006
    Ort
    Hinter dem Mond auf meiner XT600 2KF
    Beiträge
    855

    Standard

    Ja, denk mal über ein neuen Satz nach. Alt sind sie eigentlich noch gar nicht so.
    Wie alt sind die denn ?

    Das Profil von dem Reifen auf dem Bild sieht aber gaanz stark nach Pneumant aus.
    Stimmts ?
    Habe mir eben nen Pneumant Reifen hier bei mir angeschaut der hat genau das gleiche Profil. Vor allem diese beiden kleinen Schlitze die längs der Fahrtrichtung auf den Noppen sind wie bei dem Pneumant Reifen.

    Und wenn es ein Pneumant Reifen ist dann ist der sehr alt

    Auf jeden Fall neue

    Gruß
    Robert

    habs selber gemerkt
    Hab es dir im Chat gesagt :)
    Simson Star SR4-2/1(*verkauft*) mit KR51/1 Handschaltung

  11. #11
    Tankentroster Avatar von FalkE
    Registriert seit
    01.09.2006
    Beiträge
    207

    Standard

    Ja, haste, aber ich habs da noch net so ganz verstanden gehabt, erst heute beim schrauben hab ich gemerkt, wie das funktioniert. Trotzdem danke!!
    Und ja, es sind pneumat und die sind so 8 Jahre alt.
    Mein Vater hat auch gesagt, die sehen noch gut aus und ich selber muss auch sagen, dass sie gut aussehen. Die Schwalbe ist jetzt ca 2 Jahre ungefahren da gestanden und davor wurde sie sehr wenig gefahren( Grund dazu war auch ein Unfall meines Vater mit ihr(aber ihm ist nichts passier)).

    Ja, werd dann mal neue suchen....Kennt einer günstige Händler im Netz? Am besten wär es, wenn es solche auch beim Motorradhändler um die Ecke gäb.

    mfg
    Dennis

  12. #12
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard

    Hi,
    Benutz mal die Suche...das Thema Reifen wurde in den letzten Wochen häufig durchgekaut...
    Gruß aus Braunschweig
    Schaltpläne und mehr unter www.moser-bs.de

  13. #13
    Flugschüler Avatar von kr51
    Registriert seit
    29.06.2003
    Ort
    Hotzenwald
    Beiträge
    389

    Standard

    Reifen gibts auch beim Händler um die Ecke
    und wenn nicht kann er die bestellen
    Achte aber darauf das die Geschwindigkeit mit
    der ,der Reifen gefahren werden kann mit der
    Geschwindigkeit (60km/h)der Schwalbe übereinstimmt
    (ist nämlich nicht bei allen in dieser Grösse lieferbaren so)

  14. #14
    Tankentroster Avatar von Kürassier
    Registriert seit
    15.08.2006
    Ort
    Mülheim an der Ruhr
    Beiträge
    189

    Standard

    Zitat Zitat von Netwalker
    ACHTUNG: Mutter auf der rechten Seite muß zum Hinterradausbau nicht gelöst werden. Die ist nur zur Befestigung des Antriebes da.
    Naja, zum Ausbau muss die nicht zwingend gelöst werden, aber man will ja auch später wieder die Kette spannen und die Spur einstellen.
    Gruß
    Denis

  15. #15
    Tankentroster Avatar von FalkE
    Registriert seit
    01.09.2006
    Beiträge
    207

    Standard

    Hab heute die Felgen noch mit Klarlack überarbeitet und nun sind sie fertig für die neuen Reifen.


    Und den Träger hab ich dann gleich auch noch da lackiert, wos nötig war.

    mfg
    Dennis

  16. #16
    Zahnradstoßer Avatar von robberer
    Registriert seit
    03.07.2006
    Ort
    Hinter dem Mond auf meiner XT600 2KF
    Beiträge
    855

    Standard

    Schick, Schick.
    Sind die neu oder überarbeitet ?

    Gruß
    Robert

    P.S.: Ich hoffe die alten Felgen mussten nicht allzusehr unter der Demontage leiden !

    Edit: Aber Lack hin oder her, wie sieht es denn mit neuen Reifen aus ? Haste nötiger als ne Gepäckträger Lackierung. :wink:
    Simson Star SR4-2/1(*verkauft*) mit KR51/1 Handschaltung

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Meine Schwalbe und ich.......
    Von Swensen im Forum Technik und Simson
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 30.06.2009, 15:26
  2. sobald meine meine schwalbe läuft spinnt sie hilfe!"!
    Von luebby im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.11.2006, 18:14
  3. Meine Schwalbe
    Von Henric im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.04.2005, 20:40

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.