+ Antworten
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Schwalbe 79' Zündungsproblem


  1. #1

    Registriert seit
    24.08.2014
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    6

    Standard Schwalbe 79' Zündungsproblem

    Hallo liebe Schwalbefreunde

    Ich habe mir kürzlich eine Schwalbe aus 79 gekauft. Sie lief Spitze etwa 50kmh. Selbst einen leichten Berg ab, schaffte sie mit mir (90kg) keine 60, da der Motor ab 50 nicht mehr sauber drehte.
    Okay, dachte ich mir, da wird wohl der Zündzeitpunkt nicht stimmen. Also habe ich mich an folgende Anleitung gehalten:
    http://www.moser-bs.de/Simson/zuendung.html
    Und den Zündzeitpunkt eingestellt. Bei meiner Schwalbe sind ja bereits Markierungen an Motorgehäuse, Spulenhalter und Schwungrad, die auch perfekt in einer Reihe lagen, nachdem ich nach Vorgehen nach der Anleitung fertig war.
    -Zum Verständnis für mich: Im Betrieb dreht der Motor, wenn man aufs Schwungrad schaut, im Uhrzeigersinn, richtig?

    Wenn ich nach der oben genannten Anleitung vorgehe und ich die Schwungscheibe im Uhrzeigersinn drehe, ist der Kontakt vorhanden, exakt an der 20mm vor OT Markierung öffnet er.
    Sollte es nicht eigentlich genau umgekehrt sein?

    Mein Vorgänger hat den Motor überholt, kann es sein, dass man da was falsch zusammenbauen kann, und somit die Passfeder um 180° falsch liegt?
    Auf jeden Fall springt das Möp jetzt garnichtmehr an, trotz Zündfunke.
    Oder habe ich einen Denkfehler? Danke dir vielmals für Eure Antworten.

    Grüße aus Kassel.
    DIRK

  2. #2
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.253

    Standard

    Der Kontakt öffnet 20 Grad vor OT.Drehrichtung vom Polrad ist im Uhrzeigersinn.
    Wenn der Motor mit dieser Kurbelwelle und diesem Polrad schon mal lief, dann kann da nix um 180 Grad falsch sein.

    Wenn der Motor bei hohen Drehzahlen nicht mehr sauber läuft, dann muss das nicht an der Zündung liegen, es kann auch ein Problem mit der Benzinversorgung (Wiki) vorhanden sein.

    Aber wenn er jetzt gar nicht anspringen mag, dann könntest Du mit Deinen Einstellversuchen etwas falsch gemacht haben.
    Probier einfach mal eine andere Zündkerze, vorausgesetzt, die Kerze wird beim Kicken feucht.

    Peter

  3. #3

    Registriert seit
    24.08.2014
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    6

    Standard

    Danke dir, für die schnelle Antwort. :)
    Dann scheint es soweit ja in Ordnung zu sein.

    Ich bin kein Profi in Zündanlagen, aber mein logischer Verstand sagte mir, wenn der Kontakt schließt, wird der Stromkreis zur Zündkerze geschlossen und der im Kondensator gespeicherte Strom erzeugt an der Zündkerze den Blitz. Deswegen fand' ich es nicht nachvollziehbar, dass der Blitz beim Öffnen kommt.

    Muss ich mich mal generell in Zündanlagen einlesen um das zu verstehen.

    Danke nochmal, dann schraube ich alles wieder zusammen. :)

    P.S.: Habs mal gegoogelt. Bei Wiki ist es gut erklärt:
    http://de.wikipedia.org/wiki/Z%C3%BC...etz.C3.BCndung

    Hätte ich auch früher drauf kommen können...

  4. #4
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Das Ding mit dem Kontakt ist ja ein "Unterbrecher" und kein "Verbinder".
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  5. #5
    Simsonschrauber Avatar von ElGonzales
    Registriert seit
    09.04.2012
    Ort
    Handorf
    Beiträge
    1.463

    Standard

    Wie es grundlegend funktioniert, ist hier in den ersten zwei Zeilen beschrieben:


    Selbstinduktion - Basiswissen Schule Physik

    Bei der Zündung ein gewünschter Effekt, ebenso bei Startern von Leuchtstoffröhren. Weniger gewünscht in elektronischen Schaltungen, wenn verbaute Spulen z.B. beim Abschalten Spannungsspitzen erzeugen.
    Alles nicht so einfach in der Welt, aber in der 7. Klasse wurde es uns eigentlich mal beigebogen :)
    Gruß, André (OMG jetzt auch mit Zschopower!!!1!)

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. S 51 Zündungsproblem ?
    Von bassking808 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 02.08.2006, 06:14
  2. E-Zündungsproblem
    Von Moe im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 27.07.2006, 14:07
  3. Zündungsproblem? schwalbe geht aus
    Von FRaNS im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.06.2006, 14:43

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.