+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 17 bis 26 von 26

Thema: Schwalbe abgestürzt


  1. #17
    Moe
    Moe ist offline
    Moderator Simsonschrauber Avatar von Moe
    Registriert seit
    30.07.2004
    Ort
    Hannover-Land
    Beiträge
    1.372

    Standard

    Zitat Zitat von Feler
    Außerdem, wenn der Choke nicht richtig schließt, müsste doch mehr Luft reinkommen und dadurch weniger Gemisch zu mehr Luft!?
    @ Feler, eben nicht, wenn der Choke nicht richtig schließt, dann ist das Gemisch fetter. Lose drin hängen sollte er schon mal nicht, und wenn der Bock eben auch ne Weile stand, dann kann das Gummi schon mal hin sein. Ferner soll es sich nicht mit Gemisch vollsaugen, denn dadurch quillt es auf was wiederum dazu führt das es nicht richtig dichtet/schließt.

    Die Teillastnadel muss in der 3. und 4. Kerbe stecken (das Halteplättchen), wenn dem so ist Vergaser einstellen, dann sollte es gehen.

    Allzeits gute Fahrt!

    Gruss Moe

  2. #18
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    23.01.2006
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    36

    Standard

    Ja ich glaub es saugt sich schon irgendwie voll...
    Was schlägst du also vor. Was soll ich machen. Hab aber kein Bock, wegen so nem Gummi schon wieder durch die Weltgeschichte zu fahren...

  3. #19
    Moe
    Moe ist offline
    Moderator Simsonschrauber Avatar von Moe
    Registriert seit
    30.07.2004
    Ort
    Hannover-Land
    Beiträge
    1.372

    Standard

    Die Teilastnadel richtig einhängen, das Gummi tauschen und den Vergaser richtig einstellen. Ich hab mir son Gummi mal selbst gebastel/geschnitzt, hat nur bedingt gehalten...

    Allzeits gute Fahrt!

    Gruss Moe

  4. #20
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    23.01.2006
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    36

    Standard

    Die Teilastnadel richtig einhängen
    Das ist doch mein problem. ich weiß ja nicht auf welche position.

    Vergaser richtig einstellen
    Wie?
    Ich glaub ich dreh den Gummi einfach mal um, vielleicht schließt er dann ab.

  5. #21
    Moe
    Moe ist offline
    Moderator Simsonschrauber Avatar von Moe
    Registriert seit
    30.07.2004
    Ort
    Hannover-Land
    Beiträge
    1.372

    Standard

    Teillastnadel = Halteplätchen 3. und 4. Kerbe einhängen

    Vergaser = 1 bis 1,5 Umdrehungen Umluftschraube rausdrehen, dann Standgas einstellen... Du schaffst das schon,

    und das umdrehen der Chokegummidichtung wird Dir nicht soviel bringen, aber ein Versuch ist es wert.

    Allzeits gute Fahrt!

    Gruss Moe

  6. #22
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    23.01.2006
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    36

    Standard

    3. und 4. kerbe von unten oder von oben?

  7. #23
    Tankentroster Avatar von Zuendaussetzer
    Registriert seit
    09.08.2005
    Ort
    Attendorn
    Beiträge
    142

    Standard

    Zitat Zitat von Feler
    3. und 4. kerbe von unten oder von oben?
    schau mal hier: :wink:

    klick

  8. #24
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    13.04.2004
    Ort
    Geislingen
    Beiträge
    89

    Standard

    Hi Feler,
    sag mal von wo kommst du wenn du deine schwalbe beim peter strauch in bad canstatt hattest?

    gruß moni

    PS. hatte meine auch schon dort

  9. #25
    Tankentroster Avatar von schwalbenjonny
    Registriert seit
    05.03.2005
    Beiträge
    233

    Standard

    die nadel 1tiefer-testfahrt, dann gugggst du auf kerze und schaust wie sie aussieht!wenn besser aber immernoch dunkel noch ,al 1tiefer, uns immer schön vollgas fahren und die kerze vorjedem testründechen säubern!

    den gummi umdrehen-geht das?wenn er ganz ist müsst er auch schließen!zur not mit 2tacköl einschmiern, dann flutscht er besser, aber nich gleich nen halben liter!


    Jesse James

  10. #26
    Flugschüler Avatar von kr51
    Registriert seit
    29.06.2003
    Ort
    Hotzenwald
    Beiträge
    389

    Standard

    habe meine Motoren auch beim Meister Strauch machen lassen
    aber Vergasereinstellung an ausgebautem Motor
    lässt sich halt nur in der Grundeinstellung machen
    Feineinstellung muss dann bei laufenden Motor gemacht
    werden
    Achso Meinen Auspuff habe ich diese Woche ausgebrannt,
    war wirklich kein Fehler(Schmodder ohne Ende)
    ich schätze nur noch 5%Durchgängigkeit

+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.