+ Antworten
Ergebnis 1 bis 11 von 11

Thema: Schwalbe aufbauen ohne Plan?


  1. #1
    Tankentroster Avatar von Buschmann29
    Registriert seit
    30.01.2007
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    134

    Standard Schwalbe aufbauen ohne Plan?

    Hi Leute,
    habe vor 6-7 Monaten meine Schwalbe KR51/2 komplett zerlegt bis auf die letzte Schraube. Nun möchte ich sie wieder aufbauen, weil ich vorher nicht dazu gekommen bin. Aber jetzt kommt das große Problem...welches Teil kommt wo hin....war die Unterlegscheibe innen am Rahmen oder außen unter dieser oder jener Mutter??? Fragen über Fragen. Gibt es da vielleicht eine schöne Explosionszeichnung oder einen Aufbauplan oder so. Ein Video wäre auch ok.
    Bitte helft mir !!!!!!!!!!!!11
    LG Buschmann

  2. #2
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.252

    Standard

    Hol Dir die originale Ersatzteilliste, dort gibt es etliche Zeichnungen, die in etwa wie eine Explosionszeichnung zu interpretieren sind.
    Oder die bunten Bilder von AKF.

    Peter

  3. #3
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Eine solche Explosionszeichnung die Du suchst gibt es nicht

    mfg
    Immer schön den Auspuff freihalten

  4. #4
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Es wäre vielleicht sinnvoll gewesen, sich diese Gedanken vor dem Zerlegen zu machen.

    Nein, eine Explosionszeichnung oder ein Video gibt es nicht. Es gibt aber Ersatzteilpläne, wo man das eine oder andere erkennen kann oder die Aufbauberichte von anderen Leuten hier im Nest. Bei ganz konkreten Fragen kriegst du natürlich auch hier Hilfe.

    Ein bissl ärgert mich aber folgendes (den Schuh musst du dir nicht anziehen): Alle paar Wochen kommt hier jemand mit genau dem selben Problem wie du an. So gut wie nie kriegt man von denen dann mal ne Rückmeldung, wenn sie fertig sind oder - man wagt ja kaum, daran überhaupt zu denken - eine Dokumentation des Aufbaus, mit der Leuten wie dir dann geholfen werden kann. So fängt immer wieder jeder für sich neu an, statt auf vorhandene Informationen zurückgreifen zu können...

    Ralf
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  5. #5
    Restaurateur Avatar von Schwalbenchris
    Registriert seit
    14.03.2010
    Ort
    Wo der Pfeffer wächst
    Beiträge
    2.133

    Standard

    Zitat Zitat von Prof Beitrag anzeigen
    Ein bissl ärgert mich aber folgendes (den Schuh musst du dir nicht anziehen): Alle paar Wochen kommt hier jemand mit genau dem selben Problem wie du an. So gut wie nie kriegt man von denen dann mal ne Rückmeldung, wenn sie fertig sind oder - man wagt ja kaum, daran überhaupt zu denken - eine Dokumentation des Aufbaus, mit der Leuten wie dir dann geholfen werden kann. So fängt immer wieder jeder für sich neu an, statt auf vorhandene Informationen zurückgreifen zu können...
    Ja, das finde ich auch! Aber auch bei anderen Themen. Die Leute wollen Hilfe, aber die hälfte davon geben dann nie ein Feedback, ob das Problem damit gelöst ist.

  6. #6
    Chefkonstrukteur Avatar von Albi
    Registriert seit
    09.05.2010
    Ort
    Halle (Saale)
    Beiträge
    4.015

    Standard

    Wenn du jemanden mit einer montierten Schwalbe kennst, dann würde ich mir nach diesem Vorbild die Schwalbe wieder zuasmmenbauen. Die andere Möglichkeit ist im Internet gezielt nach hochauflösenden Bildern zu googeln, wo man vielleicht einiges erkennen kann.

  7. #7
    Flugschüler Avatar von Helmes
    Registriert seit
    27.11.2011
    Ort
    Raum Stuttgart
    Beiträge
    353

    Standard

    Wenn Du mir in einer privaten Nachricht Deine E-Mail-Adresse zukommen lässt, kann ich Dir Bilder im Anhang senden, die ich mir selbst beim Zerlegen und Neuaufbau meiner Schwalbe Ende letzten Jahres gemacht habe. (41 Bilder mit 6,4 MB). Im Zeitalter der dicken-Taltechnik ist das ja kein Problem mehr. Der Schwerpunkt liegt hier allerdings auf der Elektrik.

    Ansonsten würde ich Dir empfehlen nach der Restauration beim Zusammenschrauben im Einzelfall Fragen zu stellen. (Da wirst Du richtig und schnell geholfen!)

    Alles kann ja nicht unklar sein und vielleicht kannst Du noch aus den übrigen Teilen einen Rasenlüfter oder eine Kehrmaschine bauen, die hier im Forum sicher reißenden Absatz finden würde.

    Grüßle

    Helmes

  8. #8
    Tankentroster Avatar von danieldee
    Registriert seit
    17.04.2012
    Ort
    Hirschaid
    Beiträge
    192

    Standard

    Hallo,
    also prinzipiell brauchst du dir da keine Sorgen machen ob da mal ne Unterlegscheibe fehlt.
    Also jetzt nicht falsch verstehen, aber die meisten Schraubverbindungen an den Mopeds würden theoretisch auch mit nur einer Mutter halten. Was anderes wären Anlaufscheiben im Motortrackt.
    Überall wo Schraubverbindungen sind gehört auch meistens bevor man eine Mutter draufschraubt eine Unterlegscheibe hin. Bei Zweitaktern, oder generell Mopeds, sollte man zusätzlich mit einem Federring befestigen wegen der Vibrationen und der daraus resultierenden Migration von Befestigungsmaterialien
    Hier mal ein Bild von AKF dort siehst du ja schon die Unterlegscheiben und die Federringe.
    Kotfluegel-Schwingentraeger-Lenkungslager-KR51.jpg
    Schöne Grüße,
    Daniel

  9. #9
    Tankentroster Avatar von elbemoench
    Registriert seit
    20.04.2003
    Ort
    Recklinghausen
    Beiträge
    150

    Standard

    Hast du denn den Motor auch bis auf die letzte Schraube zerlegt?

  10. #10
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Zitat Zitat von danieldee Beitrag anzeigen
    Hallo,
    also prinzipiell brauchst du dir da keine Sorgen machen ob da mal ne Unterlegscheibe fehlt.
    Also jetzt nicht falsch verstehen, aber die meisten Schraubverbindungen an den Mopeds würden theoretisch auch mit nur einer Mutter halten.
    Ich empfehle es genau zu machen, wie es sich gehört.

    Da wo eine U-Scheibe hingehört, verbaut man auch eine. Aber wenn man ein klein wenig die grauen Zellen das machen lässt, wozu sie eigentlich da sind, fällt einem von ganz alleine ein, wo eine Scheibe hinkommt.
    Überall wo Schraubverbindungen sind gehört auch meistens bevor man eine Mutter draufschraubt
    Nicht nur unter die Mutter. Zumindest ich lege auch eine auf den Schraubenkopf, sonst zernudelt man mit dem Schraubenkopf Blech und Lack.
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

  11. #11
    Tankentroster Avatar von danieldee
    Registriert seit
    17.04.2012
    Ort
    Hirschaid
    Beiträge
    192

    Standard

    Nichts anderes habe ich gemeint Gonzzo. Wenn man weiss wozu eine U-Scheibe da ist macht man da auch welche hin. Und PRINZIPELL hält eine Verbindung auch nur mit Mutter, ob das so richtig ist weiss man ja dann. Und natürlich gehört auch eine an einen Schraubenkopf! Um das ganze abzuschliessen ein Zitat aus dem Netz zu Unterlegscheiben: "
    Bei weichen Werkstoffen (beispielsweise Holz oder Lack ;-) haben Unterlegscheiben die Aufgabe, die Schraubenkraft auf eine größere Fläche zu verteilen. Das senkt den Druck pro Fläche und verhindert damit das Einsinken oder Eingraben des Schraubenkopfes in das weiche Material."
    Grüße Daniel

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. 2er Schwalbe aus 1er Teilen aufbauen?
    Von Tuelle91 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 01.02.2012, 22:03
  2. Schwalbe selbst aufbauen
    Von momo1425 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.11.2011, 19:06
  3. Ich möchte eine Schwalbe neu aufbauen.........
    Von pipiundbaby im Forum Smalltalk
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 13.08.2009, 20:40
  4. Schwalbe aufbauen für Dummies?!
    Von Giesbert im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.07.2008, 14:36

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.