+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Schwalbe Baujahr 1964


  1. #1

    Registriert seit
    02.03.2018
    Beiträge
    4

    Standard Schwalbe Baujahr 1964

    Hallo
    Bin neu hier und hätte mal eine Frage .
    Mir wurde eine 1964 Schwalbe Angebote neu Aufbau mit vape Zündung und umgebaut auf Fußschaltung angeboten . Nun die Frage was ist ein guter Preis ? Und ist es ein Nachteil weil es die erst Schwalbe ist z.b. Wegen Ersatzteilen und wider Verkauf ?
    Danke für die Antworten

  2. #2
    Restaurateur Avatar von y5bc-der alte Sack
    Registriert seit
    27.08.2007
    Ort
    Rodenberg
    Beiträge
    2.358

    Standard

    ich denke du solltest dir zumindest einen modellüberblick verschaffen, bevor du anfängst mit den simsons Geld verdienen zu wollen
    manche kennen mich, manche können mich

  3. #3

    Registriert seit
    02.03.2018
    Beiträge
    4

    Standard

    Wollte damit kein Geld verdienen aber auch keines vernichten .

  4. #4
    Urgestein Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    7.670

    Standard

    Moin "Simi75"

    In der Tat ist die KR51 mit Baujahr 64 schon was besonderes,
    nicht nur was die Ersatzteile angeht. Der verbaute Zylinder mit dem Dreiecksflansch wird m.W. nicht nachgefertigt. Auch den Kettenkasten in Alu wirst du kaum noch finden. Andererseits ist ein Modell aus dem ersten Baujahr schon ein Geldanlage. Ob die Vape und der Schaltungsumbau hier nun preissteigernd sind, stelle ich mal dahin...
    Was wäre denn für dich ein guter Preis?
    So ganz ohne eine Zahl können wir das nicht beurteilen.
    Und letztlich ist eine Sache soviel wert, wie der Käufer bereit ist zu zahlen.

    Ich persönlich würde was anderes suchen...
    LG Kai d:)
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  5. #5

    Registriert seit
    02.03.2018
    Beiträge
    4

    Standard

    Der Verkäufer will 1850€ . Wieviel würdet ihr bieten?

  6. #6
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    17.181

    Standard

    Umgebaut auf Fussschaltung bedeutet für mich, dass nicht mehr der originale Motor M53KHL, sondern vermutlich eher ein M53 KFR oder evtl. sogar ein M53/1 KFR drin ist. Da ist dann mit Pech nicht mehr die richtige Ansauganlage und ein anderer Vergaser verbaut. Schau dazu bitte in DAS BUCH.

    Für Originalitäts-Freunde senkt das den Preis.

    Gibt es zum Fahrzeug Belege über die Motorrevision, sind Original- oder KBA-Papiere dabei, wie ist der allgemeine Zustand, welche Reifen von welchem Hersteller sind montiert? Kann eine ausführliche Probefahrt gemacht werden?
    Lies dazu bitte im Wiki die Kaufberatung.

    Frage Dich selber, was Dir die Schwalbe wert ist und was Du damit vorhast.

    Willst Du einfach nur fahren oder legst Du Wert auf eine Schwalbe aus dem Baujahr 1964?

    Bist Du selber in der Lage auch umfangreichere Arbeiten am Motor durchzuführen oder gibt es bei Dir in erreichbarer Nähe eine Simson-Werkstatt mit bezahlbarem Werkstattstundensatz?

    Peter

  7. #7

    Registriert seit
    02.03.2018
    Beiträge
    4

    Standard

    Danke für die schnellen Antworten werde sie wohl nicht kaufen bin zwar Handwerklich nicht unbegabt aber ist dann nicht so das richtige für mich mein Bauch Gefühl hat mir vorher schon nein gesagt wollte aber mal jemanden fragen der mehr Ahnung hat wie ich

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Restauration Schwalbe KR51, Baujahr 1964
    Von SvenMX im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 18.05.2017, 16:07
  2. KR 51 Baujahr 1964
    Von asphaltschwalbe im Forum Technik und Simson
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 29.05.2011, 11:29
  3. Schwalbe KR 51 BJ: 1964
    Von markusd im Forum Technik und Simson
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 02.01.2009, 09:19
  4. Schwalbe KR von 1964*Hilfe zum Aufbau gesucht*
    Von DeXo im Forum Technik und Simson
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 23.01.2007, 19:48

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.