+ Antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Soll ich die Schwalbe behalten


  1. #1
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    26.09.2004
    Beiträge
    11

    Standard

    Hallöchen
    ich brauch mal euren Rat! also habe heute einem guten Kumpel von mir eine KR51/2 E abgekauft. 150 € freunschaftspreis. naja blinker,batterie und noch ein paar teile sind neu. sonst alles im sehr guten zustand. moter springt meistens beim ersten mal kicken an. als wir die dann heute abgeholt haben ist mir schon beim fahren aufgefallen das die schöne schwalbe nicht so die spur behält. daheim angekommen habe ich meinen bruder nochmal fahren lassen der sleber 2 jahre lang schwalbe gefahren ist! ich wollte das dann aber noch selber testen und bin jetzt 2 stunden lang die ganze zeit eine abgelegene straße in einem gewerbegebiet auf und ab gefahren. und ca. ab 40 km/h kannst du die schwalbe kaum noch halten. also die ganze zeit bei vollgas auf einer spur zu fahren gestaltet sich als sehr schwierig. ich habe alles mögliche probiert. naja die vorderbremse funktioniert auch net mehr richtig. mein kumpel meinte die müsste erst eingebremst werden. naja aber bei vollbremsung der hinterbremse bricht das hinterrad komplett aus und es ist schwer die sogar beim bremsen ordentlich zu kontrollieren. in den kurven ist es nicht anders man muss ich aufpassen das man nicht wegrutscht. freihändig lässt es sich garnicht fahren weil sie dann nach rechts driftet. mit eienr hand gestaltet es sich auch schwierig. ich woltle morgen mal mit meinem kumpel reden. aber ich bin der meinung das die schwalbe überhaupt nicht sicher ist und garnicht für den verkehr geeignet ist. ganz zu schweigen davon wenn ich hinten einen mitnehmen würde. was sagt ihr dazu . läst sich das beheben uoder ist das garnicht so schlimm???oder soll ich sie auf alle fälle zurückgeben???
    ich bin gespannt was ihr dazu sagt.
    ciao der Chris

  2. #2
    Restaurateur Avatar von Lebowski
    Registriert seit
    08.02.2004
    Ort
    Kreis Stormarn
    Beiträge
    2.396

    Standard

    moin,

    das die schwalbe nicht die spur hält kann glaub ich nur 2 gründe haben:

    - entweder ist die spur nicht eingestellt, das wäre leicht zu ändern,
    mit ner langen graden latte oder besenstiel. die latte legst du nun so, dass sie beide räder berührt. nun kann mann über die kettenspanner hinten das rad so justieren, das die latte an je 2 punkten pro rad anliegt.

    - oder aber der rahmen ist verzogen (unfallschwalbe?)
    das wäre dann nur mit aufwand hinzubekommen.

    kontrollier das mal, und sprech mit dem verkäufer noch mal was es sein könnte!

    mfg
    Lebowski

  3. #3
    Night_Falcon
    Gast

    Standard

    HI laut buch kann es daran liegen das die lenkungslager zu fest angezogen oder zu stark eingelaufen sind musst mal gucken ob du sie nachstellen kannst
    im Schlimmsten fall musst du sie neu kaufen, oder es liegt am rahmen das er einen schaden hat.
    ich schätze mal du musst dich wenn du die schwalbe haben willst um das alles kümmern spur einstellen usw.
    also es ist dir überlassen

    ''Allzeit gute fahrt''
    Night_Falcon

  4. #4
    Simsonfreund Avatar von Ramirez
    Registriert seit
    29.07.2004
    Ort
    LK Cloppenburg
    Beiträge
    1.866

    Standard

    Also ich würd auch erstmal die Spur kontrollieren. Wenn die hinhaut, dürfte wohl der Rahmen krumm sein. Kannst Du an den Blechteilen irgendwas sehen, ob die Schwalbe mal langgelegt wurde (Kratzer, Beinblech verbeult usw.)? Oder untersuch mal die Schwingen vorne und hinten auf Knicke oder ähnliche verräterische Spuren.

    Also ich persönlich würd sie nicht zurückgeben, 150 Euro für ne /E ist eigentlich schon geschenkt, vorausgesetzt der Rest ist halbwegs in Ordnung. Zur Not würd ich mir nen gebrauchten guten Rahmen besorgen und alles umstricken, wird ja schliesslich bald Winter. Und keine Panik, soviel Arbeit ist das auch nicht, wenn Du ein bischen Ahnung hast, kannste es in 2 Tagen schaffen und dann haste für kleine Kohle ne schöne Schwalbe!

  5. #5
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    26.09.2004
    Beiträge
    11

    Standard

    So ich bins wieder
    also der neuste Stand ist so, das der verkäufer die Schwalbe morgen abholt und nochmal nachschaut. Die Lenkerstange ist vorne neu, also könnte es nicht daran liegen. er will nochmal die reifen prüfen und die spur richten und dann mal sehen! Ich möchte sie eigentlich nicht gerne zurückgeben weil so ne billige /2 E wie Ramirez schon sagte bekommt man nicht so billig. Tja aber ich habe da nicht soo eine ahnung um die schwalbe komplett auf einen neuen rahmen zu bauen! das fahrzeug sit auch unfallfrei also in der hinsicht könnte nix sein. aber ich danke euch schonmal für eure ratschläge.
    ciao der chris

  6. #6
    Museumsdirektor Avatar von Alfred
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    6.123

    Standard

    Bei der ganzen Sache lohnt es sich auch, die Reifen und Felgen noch mal in Augenschein zu nehmen. Die Reifen benötigen einen guten Luftdruck und sollten nicht zu alt sein und gut in den Felgen sitzen. An den Felgen sollte keine Unwucht vorhanden sein und die Speichen fest sitzen. Die kompletten Räder selbst sollten auch nicht locker sitzen.

    Gruß!
    Al

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Restaurierte Schwalbe - VERKAUFEN oder BEHALTEN
    Von chris_at_schwalbennest im Forum Technik und Simson
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 22.06.2008, 21:40
  2. schwalbe will nicht wie sie soll
    Von snoque im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.06.2003, 19:38

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.